Springe zum Inhalt

Diploma in Distance Education

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    18
  • Kommentare
    62
  • Aufrufe
    194

Tipps zur Durchführung des Fernlehrgangs

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Markus Jung

70 Aufrufe

Den Unterlagen für meinen DiDE-Kurs waren auch vier Seiten mit "Studienhinweisen" beigelegt, die den Einstieg und die Organisation des Lehrgangs leichter machen sollen.

Zunächst wird darauf hingewiesen, wie man sich seinen persönlichen Studienplatz einrichten soll und wie man bei der Erstellung eines Stundenplans vorgehen kann.

Als nächstes gibt es Tipps, wie man an die Unterlagen heran gehen soll (erstmal einen Überblick verschaffen, dann systematisch bearbeiten. Auch die Struktur der Lernhefte wird vorgestellt. Auf verschiedene Lerner-Typen wird nicht eingegangen. Aber es wird darauf hingewiesen, dass es wichtig ist sich die Freude am Fernstudium zu erhalten.

Weiter geht es mit organisatorischen Fragen. Es wird auf die Reihenfolge der zu bearbeitenden Module (weitgehend frei) eingegangen, es wird darauf hingewiesen, dass alle Einsendeaufgaben mindestens mit "ausreichend" benotet sein müssen, um das Zertifikat zu erhalten und es gibt nochmal die Kontaktdaten der Studienberatung, die bei der Geschäftsstelle des Forum DistancE-Learning angesiedelt ist.

Für fachliche Fragen wird auf die Tutoren verwiesen und auch zur Diskussion mit diesen ermuntert, wenn man andere Ansichten vertritt als die in den Studienheften vertretenen.

Dann gibt es noch Tipps, wie die Einsendeaufgaben bearbeitet werden sollten und zum Schluss wird auf die Hausarbeit und die Möglichkeit der Hospitation eingegangen - diese beiden Bestandteile sind aber nur relevant, wenn man den kompletten DiDE-Lehrgang belegt.

Meine Meinung: Die Hinweise sind kompakt, aber vermutlich ausreichend. Ich hätte mir zum einen gewünscht, dass mehr auf verschiedene Wege zum Ziel eingegangen worden wäre und vielleicht auch ein paar Literatur-Tipps oder Links für vertiefende Infos zum Thema "lernen lernen".

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo

Spannend, was Du zu den Unterlagen schreibst. ;-)

Du hast geschrieben, dass Du vielleicht noch gerne weitere Literatur- bzw. Linktipps bekommen hättest.

Ob und wie viele solcher Zusatzhinweise den Fernstudierenden an die Hand gibt, ist immer ein gewisser Balance-Akt: Viele Teilnehmer wollen am liebsten sofort los legen und sich nicht allzu lange mit solchen Vorbemerkungen beschäftigen.

Wenn man dann noch mit weiteren Literatur-und Linktipps um die Ecke kommt, wird u.U. die Motivation gebremst und so mancher bekommt Sorge, dass die Fernlehrmaterialien augenscheinlich doch nicht wirklich ausreichen, um den Lehrgang zu schaffen, wenn man gleichzeitig Bücher 1-5 noch zur Lektüre empfohlen bekommt.

Ich denke solche Tipps und Lektürehinweise sind wirklich wertvoll - wenn sie an anderer Stelle erfolgen als im "Willkommens-Brief". Vielleicht als Zusatzpapier oder auf der Webseite des Anbieters...?

Weiterhin frohes Schaffen! ;)

Anne

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Interessante Überlegung, dass sowas vielleicht auch "abschreckend" wirken kann - genauso wie zu lange Ausführungen.

Ich hatte halt zum Vergleich die Einführung ins Studium im Hinterkopf, da gab es wenn ich mich recht entsinne einen ganzen Studienbrief, der nur darauf einging, wie man am besten lernen und sich organisieren kann. Natürlich war das Studium auch ein Projekt ganz anderen Umfangs als jetzt dieser Lehrgang.

Vielleicht könnte man Zusatzmaterial ja mit dem deutlichen Hinweis kennzeichnen, dass dieses nicht notwendig ist, um im Lehrgang erfolgreich zu sein, aber allgemein nützliche Infos enthält (oder so ähnlich).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich denke auch, dass zuviel Info am Anfang sinnlos ist. Ich bekomme immer wieder PNs im Forum oder auch Mails im OnlineCampus, wo ich von neuen Studenten dieses und jenes gefragt werde, was definitiv im "Wegweiser" online steht oder aber was sicherlich in der Einführung der WBH stand.

Die Leute wollen direkt anfangen und lesen solchen "Balast" garnicht erst.

Ich würde als FH vielleicht sogar so ein "Quick Start" vorbereiten. Gibt es ja bei Elektrogeräten auch. Die wichtigsten 10 Dinge auf einen Haufen wie

* Anmeldung am Online Campus

* Freischaltung der Hefte

* Termine finden für Klausuren

* Klausuren buchen

* Kontaktmöglichkeit

...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Super Idee!!

Das gibt es ja auch bei so manchen 50-seitigen Gebrauchsanweisungen..

Eine kurze Übersicht vorab und wer Genaueres wissen möchte, kann das in vollem Umfang nachlesen. :)

Ganz nach dem Motto "Simplify your Übersicht" :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zunächst wird darauf hingewiesen, wie man sich seinen persönlichen Studienplatz einrichten soll und wie man bei der Erstellung eines Stundenplans vorgehen kann.

Als nächstes gibt es Tipps, wie man an die Unterlagen heran gehen soll (erstmal einen Überblick verschaffen, dann systematisch bearbeiten. Auch die Struktur der Lernhefte wird vorgestellt. Auf verschiedene Lerner-Typen wird nicht eingegangen. Aber es wird darauf hingewiesen, dass es wichtig ist sich die Freude am Fernstudium zu erhalten.

finde ich auch klasse, dass sowas dabei ist :thumbup:

ich denke, es wäre auch ganz gut, solche Unterlagen zeitversetzt zu versenden: z. B. mit dem Willkommens-Brief, den Tipp, sich einen eigenen Studienplatz einzurichten und erste Hinweise, wie man das Studium/den Lehrgang strukturieren kann. Mit der nächsten Lieferung (oder z. B. einen Monat später mit separater Post) dann vielleicht Tipps, wie man mit der Menge umgeht usw.

und das alles mit Hinweisen zu weiterführender Literatur und Links

am Anfang will man sich doch in der Regel erst mal in das Studium/den Lehrgang reinstürzen und mit der Zeit taucht dann das eine oder andere Problem auf...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung