Meine Fernstudien an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    424
  • Kommentare
    2.431
  • Aufrufe
    12.543

Fasching ...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Engel912

62 Aufrufe

... oder auch Karneval oder Fasenacht oder wie mans gerne nennen möchte. Ich mag das nicht. Diese "gezwungene" Fröhlichkeit, das unweigerliche Besäufnis, dieser Hang zum Verkleiden. Ich konnte das schon als Kind nicht leiden :thumbdown:

Aber einen riesen Vorteil hat das ganze Brimborium: Um 12 Uhr ist heute hier Schicht - um 14 Uhr können wir dann auch gehen. Bis dahin ist auch alles erledigt.

Somit gewinne ich heute 2h. Bedeutet heute mal nach der Arbeit ausspannen für 30 min. auf der Couch, gemütlich kochen, und dann gegen 15:30 oder so schon an die Bücher setzen. 3h sollten also locker möglich sein!

Bedeutet auch, dass ich heute Abend mal "frei" habe - und mir Zeit für sowas unmögliches wie Computerspiele nehmen werde. :thumbup:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


17 Kommentare


Das Brimborium hat also auch was gutes. Viel Spaß heute... ich muss arbeiten, mir ist eh nicht klar warum ganz normale Menschen an einem ganz normalen Werktag plötzlich frei haben müssen :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kann diese Fröhlichkeit auf Knopfdruck auch nicht nachvollziehen. Zum Glück ist Fasching hier im Norden nicht so verbreitet. ;) Viel Spaß beim Zocken. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
ganz normale Menschen

das liegt hier bestimmt an der Nähe zu Mainz (Rhein-Main-Gebiet ... da gehört das dazu). Die sind ja ganz "Jeck" ;):thumbdown:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Selbst hier im konstant-schlecht-gelaunten-Oberfranken haben heute viele Läden und Unternehmen Nachmittags zu :blink:

Hellau :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

also im konstant-mürrischen Mittelfranken ist das auch so - aber da gibts auch sowas wie die "Frankama Stupfl" (keine Ahnung, wie man fränkischen Dialekt so schreibt, dass mans auch lesen kann :-D) - also auch wieder Fasching ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Für mich bedeutet Fasching: Umzug durch meine Strasse, Schnapsleichen bzw. Flaschen und anderer Müll in meiner Einfahrt und kehren nach dem Spektakel, das die Welt nicht braucht. :thumbdown: (Die Bedeutung von Schnapsleichen und Flaschen ist in diesem Zusammenhang irgendwie gleich :laugh: )

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Im konstant-misstrauischen Unterfranken gibts auch Faschingsumzüge. Diese sind vorzugsweise auf den Durchfahrtsstraßen der kleine Käffer (Dörfer) und haben eine Sperrung derselben zur Folge. Also kann es wegen so einer Deppenkarawane durchaus zu beeinträchtigungen kommen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Morgen ist der Spuk gottseidank vorbei. Auch wenn ich lange in Mainz gelebt habe, konnte ich mit Fasnacht eigentlich noch nie was anfangen. Und hier in Stuttgart hält sich das ganze doch ziemlich in Grenzen. Das einzig gute ist allerdings dass es wegen Fasnacht heute mal wieder Gratis-Berliner in der Kantine gab. Dumm nur dass ich wegen des Studiums im moment kaum Zeit zum Sport habe:blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Krapfen (Berliner) gab es heute auch ... aktuell fühle ich mich aber so, wie selbiges Gebäck aussieht :scared:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich mag Fasching auch nicht, aber der damit verbundene freie Nachmittag wurde sogleich fürs Lernen genutzt und von daher möcht ich mich nicht beklagen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hasse Fasching auch!! Schrecklich *bibber* dieses ganze gesaufe, dumme-Lieder-gegröhle und lächerliches Gesichts-Make up konnte ich noch nie leiden.

Gut, dass es das in Berlin praktisch nicht gibt. Und in meinem Freundeskreis haben wir einen Kompromiss geschlossen. Wir hatten eine kleine Kostüm-Party, aber inspiriert nach spanischem Karneval mit lauter schönen Traditionen und ohne Alkohol :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Interessant: Fernstudenten mögen keinen Fasching!

Ich konnte dem ebenfalls als Kind schon nichts abgewinnen und nachdem ich in der 12. Klasse eine aus Köln hatte, sind "diese Leute" für mich einfach nur Verrückte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ausnahmen bestätigen die Regel:

Ich liebe Fasching!!!

Ich verkleide mich gerne, tanze gern mit Freunden und singe dämliche Lieder!

Und als ich noch nicht fertig war mit Studieren, habe ich es gehasst, wenn ich zu Hause gelernt habe und alle anderen hatten Spaß :-(

Aber jetzt darf ich ja auch wieder :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie auch im richtigen Leben unterscheiden sich hier die Fernstudenten sichtlich auch :)

Jetzt isses ja vorbei - das Chaos hat also ein Ende ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?