Informatik-Betriebswirt VWA Trier

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    86
  • Kommentare
    137
  • Aufrufe
    43.660

IT-Recht / Domain-Recht

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Susanne Dieter

173 Aufrufe

Mal wieder ein Thema, wovon die meisten sicher mindestens schon gelesen oder gar Praxis-Erfahrung gesammelt haben. Einige Fälle, vor allem von Domaingrabbern (reservieren Domains, um Geld von den Firmen zu verlangen, die diesen Namen tragen, aber das Internet verschlafen haben) wurden auch in der c't und Co. oder im Internet bekannt. Viele haben ja auch schon für sich oder für die Firma Domains registriert, ein Mitstudent hatte offenbar auch einen Dispute-Antrag bei der DENIC gestellt. Ich selbst besitze auch drei Domains.

Die Vorlesung begann mit einer Einführung über Domains, die zentrale Vergabestelle DENIC, deren Aufgaben und Pflichten etc. Später wurden reale Fälle behandelt wie Streitigkeiten um die Domain-Namen shell.de, ambiente.de, mitwohnzentrale.de, vossius.de, kurt-biedenkopf.de oder weideglück (fiktiv?).

Sollte es tatsächlich einmal so einfach sein und durch die besprochenen §§ im BGB, Markengesetz und UWG abgefrühstückt sein? Kaum zu glauben. :)

Das ist jetzt unser einziger Dozent, der kein Universitäts-Professor ist, aber dafür Richter am Landgericht und zur Zeit abgeordnet zum BGH. Es war gar nicht so trocken wie man sich den Unterricht bei einem Richter vorstellt. :) Hochkarätige Dozenten hat die VWA Trier da im Angebot. :)

Die Vorlesungen selbst waren verständlich und anscheinend für alle interessant, denn es schienen an beiden Tagen fast Alle anwesend zu sein. Der Dozent schien allerdings einen Wettbewerb starten zu wollen, wer die Unterlagen am genausten Zeitpunkt treffsicher ins Netz stellen kann. Selbst Leute aus der Umgebung von Trier, die vor ihrer Abfahrt auf der VWA-Seite nachgeschaut hatten, hatten die Fälle und Auszüge aus den Gesetzestexten noch nicht gesehen, die zu Beginn der Vorlesung aber im Download-Bereich standen und Samstags benötigt wurden. Freundlicherweise hat ein Kommilitone für mich und einen weiteren Studenten, der auch nicht zu Hause übernachtete, die Dateien ausgedruckt und am nächsten Tag mitgebracht.

Die beiden nächsten Klausuren werden mit 1,5 und 4,5 Credit Points gewichtet, diese werden an einem Tag geschrieben und sollen 22,5 und 67,5 Minuten dauern. (Pro 4 Credit Points eine Stunde Klausur, z.B. 10 CP-Klausuren dauern also 2,5 Stunden.) - Na, da müssen wir ja aufpassen, dass wir uns genau an die Sekunden halten. :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?