Springe zum Inhalt

Blog Michael976

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    2
  • Aufrufe
    198

Zugangsvoraussetzungen, ich bin ein wenig irritiert.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Michael976

74 Aufrufe

Hallo,

vielleicht kann einer von Euch Licht ins Dunkel bringen.

Ich interessiere mich für ein Fernstudium (Betriebswirtschaft) bei der HFH. Der HFH habe ich per email meine Zeugnisse zwecks Überprüfung meiner Voraussetzung zugesendet.

Die Antwort von der HFH kam prompt:

"Sie müssten sich an Ihre höhere Handelsschule wenden, ob die Fachhochschulreife bei Ihnen vorliegt oder nicht. Der schulische Teil allein, reicht so nicht aus".

zu meiner schulischen Laufbahn:

ich habe die 2 jährige Höhere Handelsschule absolviert und habe eine kaufmännische Ausbildung. Außerdem mehrjährige berufliche Erfahrungen.

Ich habe mich natürlich danach im Internet informiert und folgendes gefunden:

"Die Fachhochschulreife erlangt man durch den Abschluss einer Fachoberschule oder den Abschluss einer Höheren Handelsschule mit einer Berufsausbildung"

Das soll einer verstehen, vielleicht hat jemand von Euch eine kompetente Antwort parat.

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.

Gruß

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

kein Problem - ich habe auch die Höhere Handelsschule besuchtb:)

du nimmst einfach dein Abschlusszeugnis und dein Zeugnis über die abgeschlossene Berufsausbildung, fährst damit zur Schule und bekommst dann die Fachhochschulreife bestätigt (Auf dem Zeugnis der höheren Handelsschule sollte noch eine Seite unausgefüllt sein)

wenn du da bist, kannst du gerade Fragen, ob man dir das nun vollständige Zeugnis kopieren und die Kopie dann beglaubigen kann.

die beglaubigte Kopie reichst du dann bei der HFH ein und dann sollte der Einschreibung nix mehr im Wege stehn :thumbup:

P.S.: dein Beitrag wäre im Forum besser aufgehoben gewesen, da bekommst du bei solchen Fragen schneller eine Antwort

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo,

vorweg es wäre tatsächlich sinnvoller gewesen diesen Beitrag im Forum zu veröffentlichen zwecks Antworten wie Dadi bereits erwähnte.

Nun die Frage lässt sich wie so oft wenn es um Bildung geht nicht pauschal beantworten da wir in Deutschland aufgrund der Gesetzgebung auf Länderebene unterschiedliche Bildungssysteme haben.

Es gibt auch verschiedene Formen der Höheren Handelsschule. In meinem Bundesland würdest du auf diesem Wege nicht die Fachhochschulreife erlangen.

Du hast die zweijährige Form der Höheren Handelsschule besucht und bereits eine Ausbildung absolviert somit kann dir tatsächlich die Fachhochschulreife zuerkannt werden.

Das ist wiederum abhängig von deinem Bundesland ebenso sollte erwähnt werden das diese FHR eventuell auch bei Zuerkennung nicht in allen Bundesländern anerkannt wird.

Am besten wendest du dich mal an deine ehemalige Schule oder an das für dich zuständige Schulamt die können dir da weiterhelfen.

Viel Erfolg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung