Das Kreuz mit dem Fernstudium

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    95
  • Kommentare
    209
  • Aufrufe
    2.825

Abschluss

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Colibri

66 Aufrufe

Ja, heute hab ich mein 3. Studienvierteljahr beendet. Ich hab fast 1 Woche an der EA zu Geog 4 gesessen. Also wenn die mit ner OZ zurück kommt dann weiß ich echt net was ich mit Geo mache.

Naja, davon abgesehen sollte ich ja eigentlich schon etwas mehr als 6 Monate weiter sein :blushing:

Englisch hab ich diese Woche auch zurück bekommen mit ner 4 :thumbdown: Ich hab in dem ganzen Ding nur 12 Fehler gemacht :cursing: Naja, dass die Benotung ziemlich streng is weiß ich ja schon. Aber gut, für die Grammatik muss ich mir wohl wirklich nochmal was einfallen lassen. Dann hab ich mir mal noch Studyprof und Phase 6 runter geladen. Ich find Stuyprof an sich ja eigentlich besser, aber Phase 6 is eben auch etwas günstiger, mal schauen was ich da dann noch mache, bin doch grad etwas knapp bei Kasse. Tja mit einem der Deutschbücher hab ich auch schon angefangen, mit der Schachnovelle. Bin noch nicht sehr weit aber bisher fehlt mir noch ein bisschen der Zugang zu dem Buch. Als zweites Buch muss ich dann noch "Das siebte Kreuz" lesen was schon etwas umfangreicher ist. Ausserdem folgt jetzt MatS 14 mit dem netten Thema "Rechnen mit Logarithmen" da bekomm ich jetzt schon wieder einen zuviel. Nebenher laufen dann auch noch Englisch- und Spanischvokabeln. Irgendwie komm ich jetzt grad doch irgendwie ein bisschen ins Rudern bei so vielen Sachen. Aber jammern hilft ja nix...es wird weiter gekämpft.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


"Das siebte Kreuz"
...

von Seghers hat mir total gut gefallen. Ich bin ja der absolute Kriegs- und Exilliteratur-Fan. ;) Mit der "Schachnovelle" hatte ich es auch nicht so. Das gehört bestimmt zu den Werken, die man mehr als einmal lesen muss und über die man ein paar Nächte schlafen sollte. Wann kommt "Stiller"? Der ist dann wieder richtig gut. Wobei das natürlich alles Ansichtssache ist.

Irgendwie komm ich jetzt grad doch irgendwie ein bisschen ins Rudern bei so vielen Sachen.

Vielleicht hilft ein kleiner Plan mit einer Aufstellung, wann Du was gemacht haben willst? Der grosse Berg aufgeteilt in Tage, dann sieht er gleich schon nicht mehr so gross aus und verwandelt sich in schaffbare Hügel, das wirkt dann nicht so demotivierend.

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?