Blog MrsFrischling

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    41
  • Kommentare
    170
  • Aufrufe
    868

Tag 1 nach der Entscheidung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MrsFrischling

64 Aufrufe

Nach vielem Hin und Her habe ich mich nun entschieden.

Gestern Abend, nach übrigens fast einer ganzen Flasche Weißwein, stand mein Entschluss:

Wirtschaftsingenieurwesen - HFH :thumbup:

Heute, am Tag 1 nach der Entscheidung, war ich nicht untätig.

Bin schnell in der Mittagspause aufs Amt und habe meine Zeugnisse beglaubigen lassen.

Wusste gar nicht, dass dies kostenlos ist.

Die Dame war auch sehr nett: "Sie brauchens doch sicher für ein Studium, oder? Das kostet Sie nichts. Und viel Erfolg, wünsch ich Ihnen !"

Fand ich nett.

Eigentlich könnte ich hier noch stundenlang lesen, aber bin ja schließlich auf der Arbeit, also

sollte ich das lieber lassen, nicht dass meine Finanzierung platzt ;)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


17 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Ui, Du gibst ja gleich richtig Gas :-)

Die Dame beim Amt war aber wirklich nett. Ich finde es auch immer schön, wenn bei solchen Kontakt mal mehr als nur das unbedingt Nötige gesprochen wird.

Beste Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Michael Knight

Geschrieben

nach übrigens fast einer ganzen Flasche Weißwein, stand mein Entschluss:

Bei mir war es damals knapp ein halber Kasten Bier - ich habe es dennoch nicht bereut.

Also, gute Entscheidung :-) Ja, bzgl. dieses Fachs kannst Du hier im Forum so einige Beiträge abarbeiten. Viel Spaß :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Klapperstrauß

Geschrieben

Ich wünsche dir ebenfalls viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch von mir schon jetzt viel Erfolg für dein Studium und Glückwunsch zu deiner Entscheidung :)

Und Wein ist schon was feines :)

Für bestandene Klausuren gabs bei mir bislang immer ein besonders leckeres Tröpfchen von meinem Lieblingswinzer...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch zur Anmeldung.

Ich als Franke schätze ein gutes Gläschen natürlich auch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
In vino veritas

da kann ich nur zustimmen - nach 1,2,3 Gläsern werden die Dinge, über die man vorher gegrübelt hat, plötzlich klarer :rolleyes:

herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung und viel Erfolg und viel Spass beim Studium...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na dann! Herzlich Willkommen auch von mir :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung : )

Bin schon gespannt auf deine Einträge!!!

Bekommst du was anerkannt? Kommst du eher aus der technischen oder der kaufmännischen Richtung?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
MrsFrischling

Geschrieben

Bekommst du was anerkannt? Kommst du eher aus der technischen oder der kaufmännischen Richtung?

Werde es gar nicht darauf anlegen etwas anerkannt zu bekommen. Habe keine "anständigen " Scheine ...

Meine Ausbildung (Vermessungstechnikerin) ist 14 Jahre her. Mein Fachabi (Technik) ist 11 Jahre her. Seit 9 Jahren arbeite ich in der Industrie (Assistentin Fertigungsleitung), da ist beides bei, Technik und kaufm.! Vor 3 Jahren habe ich bei der IHK ein Seminar zum Fertigungsleiter gemacht und auch bestanden, aber das lässt sich nicht anerkennen.

Ist auch nicht schlimm, fange so richtig bei NULL an ! :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aber damit hast du schon mal ein gutes Grundgerüst denk ich.

Das klingt gar nicht so schlecht : )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist zwar ehrenhaft, aber jedes Modul, dass du nicht belegen musst ist eine Erleichterung.

Ich würde es nicht unversucht lassen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es ist wirklich so, dass jedes Modul, dass Du nicht schreiben mußt, eine Erleichterung ist. Laß Dir wengistens Englisch anekennen. Lernen mußt Du noch genug, da Wing meines Erachtens schon zu den schwierigeren gehört.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
MrsFrischling

Geschrieben

Laß Dir wengistens Englisch anekennen.

Wie kann ich das machen ?

Auf den Seiten der HFH finde ich den Antrag, aber die geforderten Prüfungen habe ich ja gar nicht. :confused: Ich habe alte Schulzeugnisse, Fachoberschule + Berufsschule + Gymnasium 10. Klasse. Reicht das denn ?? Denke nicht, oder ? :confused:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
MrsFrischling

Geschrieben

Das ist zwar ehrenhaft, aber jedes Modul, dass du nicht belegen musst ist eine Erleichterung.

Ich würde es nicht unversucht lassen.

Das Seminar zum Fertigungsleiter habe ich zwar bestanden, aber die Prüfung war eine Präsentation, in der das Gelernte am Beispiel der eigenen Fertigung, dargestellt werden musste. Noten gab es keine, nur schwarz oder weiß.

Im Antrag der HFH auf Anerkennung von einzelnen Teilen, müssen ja auch Stunden usw. angegeben werden.

Das war ein Praxis-Seminar über 12 WE´s, jedes WE ein neues Thema mit nem neuen Dozenten.

Ich werde in Hamburg anrufen, wenn meine Anmeldung durch ist, und es versuchen !!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nun komme ich aber doch etwas ins Grübeln, denn ich hatte meine Entscheidung fürs Studium ganz nüchtern getroffen :confused::D

Ich musste übrigens 1 Euro pro beglaubigter Kopie bezahlen :thumbdown:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?