Blog claudiag

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    47
  • Kommentare
    120
  • Aufrufe
    1.434

Urlaub und Grippe - keine Zielerreichung in Sicht

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
claudiag

66 Aufrufe

So, die letzte Woche war ich in Urlaub, und wollte mit meinem Mathebuch so richtig vorwärtskommen. War leider nichts, ich lag im Bett, während mein Mann mit meinem Sohn Schlittenfahren, schwimmen und im Dampfbad war.

Heute bin ich wieder in der Arbeit, fühle mich allerdings alles andere als erholt.

Ich habe zum Glück bis zum Studienbeginn noch etwas Vorlauf.

Bin auch immer noch am Überlegen mit den Lerntechniken. Bei Werkstoffkunde werde ich es mit MindMapping versuchen, und bei Wirtschaftsinformatik mit Zusammenfassungen.

Von der Technikerschule habe ich jetzt alle Unterlagen. Damit kann ich noch die fehlenden Beglaubigungen diese Woche einholen (hoffe ich zumindest), und mich dann endlich anmelden.

Ich hoffe, die Unterlagen bereits Mitte Mai zu bekommen. Ist das realistisch?

Claudia


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


7 Kommentare


Hallo Claudia,

da ich meine Unterlagen schon vor ca. 2 Wochen an die HFH geschickt hatte, habe ich von der HFH bereits einen Brief erhalten, in dem angegeben ist, dass meine Unterlagen und mein Studentenausweis Anfang Juni bis Mitte Juni an mich geschickt wird. Das heißt, vor Anfang Juni kannst du mit den Unterlagen nicht rechnen.

Grüße

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich meinte nur gelesen zu haben, dass viele für dieses Semester die Unterlagen bereits Mitte November bekommen hätten. Daher die Anfrage.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Claudia,

ich habe dir das mitgeteilt was im Brief angegeben ist, den ich bekam. Aber es

kann natürlich sein, dass die Unterlagen doch

früher kommen als anfangs gesagt wird.

Gute Besserung und Grüße

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Warten wirs ab, ob wir Glück haben. Ich freue mich auf jeden Fall, auch ältere und weibliche Mitstudierende mit Kinder zu haben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Claudia,

wie alt bist du? Wie viele Kinder hast du?

Ich bin 38 und habe eine 5-jährige Tochter.

Mein Studiengang bei der HFH wird Bachelor of Arts BWL sein. Heutzutage ist man in diesem Alter nicht alt. Es gibt viele, die viel älter sind und studieren, was ich auch prima finde.

Es gibt eine Frau, die mit 94 Jahren ihren Master abgeschlossen hat. Sobald ich den Artikel darüber finde, kann ich ihn hier reinstellen, da es bestimmt für viele interessant ist.

Als ich mein Fachabitur nachgeholt hatte gab es mehrere Mitstudierenden die viel älter als ich waren, aber auch sie waren nicht alt und im Gegenteil sehr fit und die meisten haben sehr gerne gelernt.

Letztes Jahr im Sommer habe ich mein Fachabitur abgeschlossen.

Ich wünsche dir noch viel Erfolg bei deiner Vorbereitung für das Studium und auch für dein Studium, das bald beginnt. Die Zeit vergeht schnell, ehe wir es merken, beginnen wir auch schon unser Studium.

Grüße

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Mona,

ich bin ebenfalls 38, und habe einen dreijährigen Sohn. Mein Studiengang wird der Wirtschaftsingenieur sein. Ich versuche es allerdings ohne Fachabi, sonder mit dem Techniker.

Ich habe noch Bedenken was die 15 Stunden angeht. 12 Stunden hoffe ich hinzubekommen, aber mit 15 siehts schlecht aus. Wenn alles nichts hilft, muß ich eben ein Semester verlängern. Dies habe ich zwar nicht vor, aber ich hoffe mein Puffer von 2,5 angerechneten Modulen gibt mir die Luft dazu.

Claudia

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Claudia,

da sind wir ja im gleichen Alter und haben beide ein kleines Kind. Das mit den 15 Stunden pro Woche lernen ist so ein Richtwert. Manche brauchen bestimmt einige Stunden mehr, manche auch einige Stunden weniger. Deine 12 Stunden pro Woche können auch ausreichen. Das wirst du während deines Studiums herausbekommen. Falls nicht, ist es aber nicht schlimm, das Studium etwas zu verlängern. Hauptsache, man hat am Ende den Abschluß geschafft und sein Ziel erreicht.

Grüße

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?