Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.680

Bombe

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

65 Aufrufe

Tja was soll ich sagen, die MUU-Klausur war einfach Bombe. Und das meine ich nun - für alle die damit nichts anfangen können - positiv.

Es gab keine Überraschungen und die gefragten Themen waren normale Gebiete aus den Studienbriefen. Eine Frage kam bereits in Altklausuren vor, aber sonst waren es neue Fragestellungen/Themengebiete. Das Material gibt eben viele Möglichkeiten. Ich geb offen zu, ich rechne mit 1,x. Gerade bei dem Dozenten wäre alles andere eine große Überraschung.

Wie sicherlich in ganz Deutschland war das Wetter am Wochenende ebenfalls Bombe. Nach den Präsenzen von Statistik und KLR habe ich Zuhause den Balkon geschrubt und die Wohnung auf Vordermann gebracht (das hatte die letzten Tage/Wochen weniger Prio). Sonntag noch ein paar Fenster geputzt und zur Belohnung gabs dann Spazieren gehen mit Eis. Eigentlich wollte ich lernfrei bleiben, aber da mein Freund für den Hannover-Marathon (er läuft dieses Jahr nur die 21 km) trainieren musste, habe ich meine KLR-Zusammenfassung mitgenommen und auf einer (eher weniger) gemütlichen Bank gelesen.

Ja KLR. Das wird die nächste Klausur sein ab dem 17. Mai dauerhaft meinen Lernalltag bestimmen. Da ich KLR seit Februar nicht mehr gelesen habe und nur die Präsenzen wahrnahm, wollte ich mir einfach mal wieder einen Einblick verschaffen was denn da auf mich zukommt. Altklausuren werde ich mir auch schon demnächst ausdrucken und überschlagen. Den "interaktiven Klausurtrainier" der zu den SB gehört, ist bislang gar nicht beachtet worden.

(Hilft der??? Taugt der was???)

Bis zur KLR-Vorbereitung werde ich mich nun mit WIG beschäftigen müssen. Ich bin einige SBs im Rückstand und meine Motivation ist natürlich gering. Dieses Modul spricht mich einfach gar nicht an. Die Kommilitonen die im Januar nach Mathe spontan "ich versuch mal mein Glück" gespielt haben, sind da locker durchgekommen und raten SB6 zu ignorieren und viele Altklausuren zu lernen. Ich persönlich muss sagen, nach den ersten 2 Präsenzen ist das auch meine Meinung geworden. Die Dozentin sagt klar dass 2 Themenblöcke immer abgefragt werden, PAP oder Struktorgramm und ein anderer Themenbereich der mir gerade nicht einfällt. Ich schreibe meine ZF somit nun in dem Gewissen, dass ich kaum etwas davon brauchen werde. Mal sehen wie das funktioniert.

Ansonsten muss ich mal eine Feststellung machen:

Im 1. Semester habe ich die ZF direkt vor der Klausur geschrieben, bei 3 Modulen im Semester gerade so machbar. Vorteil, beim Durcharbeiten der ZF ist noch einiges frisch.

Im 2. Semester habe ich die ZF gleich beim 1. Bearbeiten der SB geschrieben, immernoch 3 Module und sehr gut machbar. Die Informationen waren teilweise neu aber teilweise frisch.

Im 3. Semester schreibe ich die ZF immernoch beim 1. Bearbeiten, bei 4 Modulen gar nicht anders machbar. Dadurch dass dann 2 Monate oder mehr zwischen der Klausur liegen, ist leider alles neuer Stoff und gar kein Lerneffekt mehr durch das Schreiben der ZF vorhanden.

Die ZF bei Smital gefallen mir aber gar nicht: zu nah am SB, zu ausführlich, einfach nicht auf mein Bedürfnis abgerichtet. (Ich würde sogar sagen, diese ZF ersparen einem die SB). Somit mache ich weiter wie bisher, aber mit dem Wissen dass meine ZF später eine neue, fremde Lektüre für mich sein wird. Sehr schade, aber eine bessere Lösung kenne ich aktuell nicht.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Tja was soll ich sagen, die MUU-Klausur war einfach Bombe. Und das meine ich nun - für alle die damit nichts anfangen können - positiv....
Glückwunsch.

Und schön, dass du die Erklärung dazugeschrieben hast, immerhin ist der Begriff "Bombe" durchaus auch negativ zu verstehen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, aber aber Gemeinsamkeiten mit den WBlern gabs nicht.

Ich denke mal morgen gibts die Vorabmeldung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung