Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    112
  • Kommentare
    541
  • Aufrufe
    4.578

Bitte in 800 Metern, den linken Spuren folgen...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
XPectIT

55 Aufrufe

Mein Projekt "FachAbitur" neigt sich dem erfolgreichen Ende zu und so langsam aber sicher muss ich eine Entscheidung treffen, in welche Richtung der Weg weiter geht. Wobei die Richtung bereits feststeht, ich habe mich "lediglich" noch nicht für den Weg entschieden.

Ich sehe vor mir eine Kreuzung, ein Weg führt hin und drei Wege führen in meine Richtung weiter.

Weg Nr. 1:

Dieser Weg ist, sofern auf anderen Wegen keine Umleitungen oder Baustellen sind, der der am langsamsten ist. Dieser Weg führt mich allerdings nicht genau an mein Wunschziel sondern durchkreuzt Bereiche die ich nicht bereisen muss und am Ende bin ich zwar am Ziel, jedoch nicht genau da wo ich hinmöchte. Die Maut für das beschreiten des Weges ist moderat. Ich muss mich an die vorgegebene Geschwindigkeit halten und vor Beginn der Reise schaltet eine Semesterampel.

In regelmäßigen Abständen muss ich, um auf dem Weg zu bleiben, ca. 300km fahren (fast nur Autobahn).

Ich kenne einen Menschen, der diesen Weg zuende ging und mir Kartenmaterial und Hinweise geben kann.

Weg Nr. 2:

Von der Straßenmeisterei dieser Strecke hört man (fast) nur Gutes. Der Weg ist schneller und bringt mich ziemlich genau dahin wo ich hinmöchte, allerdings ist die Straßenbenutzung deutlich höher als die vom ersten Weg. Es ist möglich die eigene Reisegeschwindigkeit zu finden und ich kann jederzeit losfahren.

Dieser Weg ist erst neu angelegt worden, also ist noch mit Holprigkeiten zu rechnen die wohl schnell beseitigt werden.

Dieser Weg verlangt Fahrten von ca. 150km, aber keinen einzgen davon auf einer Autobahn, oder etwa 200km mit Autobahnen.

Hier kenne ich Leute die zumindest mit dem gleichen Reiseveranstalter unterwegs waren. ;)

Weg Nr. 3:

Dieser Weg ist nur der Vollständigkeit halber aufgeführt, da auch hier zwar die Pannenhelfer annähernd nur positive Bewertungen haben, dies jedoch durch höhere Gebürensätze eingefordert wird. Das Ende es Weges ist auch hier nicht direkt im Zielort sondern etwas versetzt, bringt mich aber durch sehr interessante Gemarkungen.

Die Fahrten von ca. 300km sind, nach bisherigen Informationen, seltener anzutreten.

Hier habe ich von Leuten gehört, die sich auf diesem Weg befinden.

Noch stehe ich nicht vor der Wahl, doch sie wird auf mich zukommen, oder besser gesagt, ich komme auf sie zu. :cool:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


14 Kommentare


MrsFrischling

Geschrieben

Irgendwer hat mal gesagt: "Der Weg ist das Ziel!"

Aber ohne Hintergrundinformationen hört sich für mich Weg 2 am besten an, weil dieser Weg dich ziemlich genau dahin bringt, wo du hinwillst......., Deine Aussage.

LG, Mrs.Frischling

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist ja ein tolles Rätstel?

Ich will versuchen zu lösen:

Fernuni Hagen

Verbundstudium

WBH

Und, hab ich was gewonnen???

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ne Waschmaschine :lol:

Oder drei?

____

Eins steht ja auf jeden Fall fest: Wir werden dich auf deinem Weg nicht alleine lassen :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin mir fast sicher das ich den Weg Nr. 2 gut kenne ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich bin mir fast sicher das ich den Weg Nr. 2 gut kenne ;-)
Ich glaube, ich auch ... damit würde aber chillies Auflistung falsch rum sein ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da ich selbst den Weg 2 bevorzuge, ist es nicht so einfach eine objektive Beweisaufnahme zu machen. ;)

Weg 2 ist tatsächlich die WBH, das stimmt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Puh zum Glück daneben... ich hab schon genügend Waschmaschinen :)

Was ist denn dann Punkt 3? ... Teurer als die WBH?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hihi, ich dachte auch gerade 1) Oncampus 2) weiß nicht 3) WBH

Da du sagst, dass 2 die WBH ist, kann ich ja jetzt weiter rätseln und stehe bei der selben Frage wie chillie... was ist denn (noch) teurer?

Gefällt mir, dieser Eintrag. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg bei der Wahl und hoffe, dass du auch nach deiner Pause hier weiter schreibst :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Damit wäre auch der erste Weg benannt: OnCampus ist richtig.

Ja, es gibt Anbieter (z.B. W3L in Zusammenarbeit mit der FH Dortmund) die mehr Geld als die WBH verlangen.

@Calimerah

Nach welcher Pause?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

juhu :)

Hattest du nicht irgendwann mal erwähnt, zwischen Fachabi und Studium einige Monate Pause einlegen zu wollen? Oder verwechsel ich da gerade was?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Noch teuerer ? was kosten die dann ?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Calimerah

Naja, ich heirate im August und dementsprechend wollte ich das Studium erst danach beginnen, das stimmt schon. Aber ich bleibe aktiv und nutze die Zeit.

@UdoW

Die Kosten liegen bei

395,- € pro Modul (und davon sind es 36) zuzüglich 150,-€ pro Semester

Bei 3 Jahren sind es 395 x 36 + 6 x 150 = 15.120,- €

Bei 4,5 Jahren sind es 395 x 36 + 9 x 150 = 15.570,- €

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

na ja - ich tendiere auch zu Weg 2 - weil der Weg dich zu deinem Ziel bringt.

was ist für dich eigentlich wichtiger? der Weg oder das Ziel? und wie lautet denn das Ziel konkret?

vielleicht nochmal ein Tip: schreib zu allen 3 Wegen mal alle Vor- und Nachteile auf, die dir so einfallen. schlaf ein, zwei, drei Nächte darüber und schau dir den Zettel noch mal an. Und hör auch mal auf deinen Bach - was sagt der denn? und last but not least: kannst du dir die Wege 2 und 3 auch leisten? viel Erfolg bei deiner Entscheidung!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Dadi

Leisten kann ich mir beide Wege, es ist nur die Frage ob nicht irgendwo eine finanzielle Verständnisgrenze einsetzt bis zu welcher ich mir den Weg leisten will. ;)

Diese Pro-Kontra-Liste habe ich schon länger (auch aufgeschrieben), da ich diese Gedanken bereits etwas mit mir herum trage.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?