Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.278

Murmeltier

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

88 Aufrufe

Guten Morgen ;-)

ich wüsste nicht, wann ich das letzte mal so lange geschlafen habe wie heute. Aber naja die letzte Woche war anstrengend genug... somit ist das denke ich ganz OK.

Obwohl ich nicht wirklich produktiv vorangekommen bin habe ich diese Woche einiges gelernt - und wenn es nur Dinge sind die ich im Fernstudium bisher entdeckt und erkannt habe.

Zum einen bin ich ein Gewohnheitstier, irgendwo unterwegs zu lernen ist ganz schön schwierig (vllt. ist es anders wenn man es täglich macht) - im Zug/Flugzeug ist es mir zu laut, selbst Musik hören ist schwierig, zu leise und man hört immernoch die Umwelt, zu laut und man ist abgelenkt. Zudem hab ich eindeutig (schon seit meiner Kindheit) ein Problem in Verkehrsmitteln zu lesen ohne das mir schwummrig wird :)

Ein anderer Punkt ist wohl, das ich zuu ehrgeizig an manche Dinge herangehe. In der Präsenz habe ich erstmal gemerkt das es Leute gibt die Ihren Studienbrief vllt. grademal aufgeschlagen haben - von bearbeitet keine Spur. Dann nehme ich wohl auch die SBs etwas zu genau. In Abstimmung von dem was die Dozenten so erzählen liege ich bei ca. 50% meiner Markierungen ziemlich richtig - das freut mich da hab ich wohl schon ein wenig ein Feeling, aber der Rest ist einfach zu viel des guten, ich übernehme zuviele Punkte 1:1 aus dem SB, das ist unnötige arbeit und lässt sich schlecht lernen.

Der Dritte Punkt ist die Kenntniss über den aktuellen Stand ... neben mir liegen nun 6 Studienbriefe, 4 sind bereits zusammengefasst, durch die Präsenz weiss ich bei den restlichen bereits jetzt schon ziemlich genau wie ich mir das Wissen strukturieren werde... somit muss ich nur noch 2 jungfräuliche SBs lesen und zusammenfassen. Eigenlicht erschreckend ... erschreckend ist, das ich das letzte Woche nicht gesehen habe und mich über die Maßen gestresst hatte. Ich liege absolut gut in der Zeit, habe jetzt ein Gefühl wie es weitergehen muss damit ich die Klausur bestehe und hab bereits eine Roadmap bis dahin. Ich habe eigentlich keinerlei Zweifel dass ich bis zu den Klausuren (Anfang, Mitte April - vorher "nur" Englisch) alles so vorbereitet habe das ich mit guten Gefühl die Arbeiten schreiben kann.

Mit diesen positiven Erkenntnisse macht der erst freie Tag dieser Woche doch noch mehr Spaß. Heute werde ich noch etwas das schöne Wetter nutzen - heute Abend geht es dann daran das gelernt der letzten 2 Tage in meine Zusammenfassungen einfliessen zu lassen.

P.S.: Fernstudieren macht übrigens ne Menge Spaß ... auch nach so einer Woche :cool:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Ich war auch froh, als ich nach den ersten Präsenzen eine Orientierung hatte, wie gut ich (auch im Vergleich mit meinen Kollegen) im Rennen liege. Tut wirklich gut zu sehen, dass man gut dabei ist.:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung