Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    22.061

Per Anhalter durch das Paralleluniversum

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

249 Aufrufe

Hallo liebe Blog-Leserinnen und Leser,

es gibt Phasen im Fernstudentenleben die enden in Einöde und Unlust zum studieren, so geschehen vom letzten Eintrag bis zum 13. Mai. Dann gibt es Phasen, bei denen man sich gar kein Fernstudentenleben mehr vorstellen mag.

Am 14.5 Mai war es so weit und unser kleiner Sohn Julius wurde geboren. Wenn ich bedenke, dass es nun 11 Tage später ist, frage ich mich a) wo sind die letzten 9 Monate hingekommen und was habe ich da alles gemacht... und B) wie... nur 11 Tage?!? ;)

Nun habe ich immerhin den besten Grund das Studium schleifen zu lassen, darum logischerweise erstmal kaum Blogs, Posts, Kommentare usw. ... in 2 Wochen werde ich wieder arbeiten müssen, dann sehen wir mal weiter, wie familientauglich mein Fernstudium ist (dass es das ist, ist klar... ob es bei mir so ist... bleibt dran, ich werde sicher berichten) ... oder wie fernstudientauglich meine Familie :cool:

P.S.: Der Titel entspricht einer netten Glückwunschmail die ich bekommen habe ;) "Willkommen im Paralleluniversum der Kinderhabenden" ... dem kann ich nichts weiter hinzufügen :D

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


26 Kommentare




Empfohlene Kommentare

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!!!

Wünsche Dir und Deiner Familie nur das aller Beste, davon aber reichlich!!!!

Und genieße die Zeit mit dem Kleinen ... da der ziemlich schnell groß wird :laugh:

LG Martina

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nachdem es nun auch hier "offiziell" ist, auch an dieser Stelle meine besten Glückwünsche und der ganzen Familie alles Gute.

So eine einschneidende Veränderung im Leben bleibt sicherlich auch nicht ohne Konsequenzen für das Fernstudium. Aber wer weiß - vielleicht führt dies ja sogar zu einem neuen Motivationsschub, die Sache effizient weiter zu bringen, um mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben zu haben.

Ich werde Deinen Weg weiter interessiert verfolgen :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mein herzlichsten Glueckwuensche!

Geniesse die Zeit mit dem Kleinen. Das geht viel zu schnell vorbei!

Dein Studium laeuft dir nicht davon!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch von mir Glückwunsch. Ich habe ja ein bisschen Vorsprung und Vorerfahrung. Man kann schon einiges mit Kind(ern) machen, aber alles braucht seine Zeit. Und die solltest du (bzw. ihr) euch nehmen. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles, alles Gute für eure Zukunft :)

weder das Fernstudum noch deine heißgeliebten SBs laufen dir weg, also nutz die Zeit ruhig mal dazu, tief durchzuatmen und innezuhalten....und genieß die Zeit mit deiner Familie.

ich geh mal davon aus, dass sich die Prioritäten in deinem Leben stark verschoben haben bzw. verschieben werden und dass sich dein Leben nun auch gravierend ändern wird. Sei gespannt auf das, was noch kommt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na, dann auch von mir nochmal an dieser Stelle meine herzlichsten Glückwünsche!

Ich hoffe, Ihr habt die ersten Tage gut überstanden und habt noch keine Streichhölzer in den Augen kleben.

Vielleicht habt Ihr ja auch eine kleine Schlafmütze erwischt. Ich habe mir sagen lassen, dass es auch sowas gibt. Theoretisch :-)

Viel Kraft und Freude weiterhin!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erlebe die Zeit mit dem Nachwuchs bewusst. Da kann das Studium auch mal etwas hinten an stehen. Wenn du eine Klausur nicht schreibst, gibts einen neuen Termin, aber das erste mal (Krabbeln, Laufen, Kichern, Durchschlafen...) kann man nicht wiederholen. ;)

Alles Gute zum Geburtstag, Chillie's Sohn!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den neuen Lebensabschnitt :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die vielen lieben Glückwünsche :)

Vielleicht habt Ihr ja auch eine kleine Schlafmütze erwischt. Ich habe mir sagen lassen, dass es auch sowas gibt. Theoretisch :-)

Och, man kann ja auch 3-4 Std. durchschlafen, sobald die Eltern aufgestanden sind... Nachts aber konsequent einen 2 Stundenrhythmus pflegen ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Sohnes auch von mir. Ich hoffe, ihr könnt die erste Zeit genießen. Da darf das Studium ruhig mal kürzer treten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mit dem Schlafen, das wird schon noch....

Ansonsten bin ich sehr gespannt wie es sich bei Euch entwickelt, .... aber ein Kind ist alles wert, und gibt es tausendmal zurück.(meien Tochter war kanpp 1 jahr als ich mit dem techniker angefangen habe )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Von mir nun auch nochmal offiziell die besten Wünsche für die neue kleine Familie :)

Man kann mit Glück sagen, dass du schon sehr weit im Studium bist. Anstelle die letzten Dinge nun noch 3 Semester zu schieben, behalt das Ziel weiterhin im Auge und versuch diszipliniert wenigstens mit nicht allzuviel Verzug das Studium zu beenden. Danach wirst du immerhin frei von den Verpflichtungen und schlechtem Gewissen sein und kannst dich volle 100% auf den kleinen Mann konzentrieren. Arbeitstechnisch soll ja nach dem Studium auch noch eine Veränderung kommen, dieses Ziel rückt zwar aktuell sicherlich in den Hintergrund, aber ich bin mir sicher in einer Tiefphase wird es wieder ganz sicher Thema werden.

Ich wünsch dir viel Erfolg für deinen weiteren Weg.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Fernstudium mit Baby geht (irgendwie) - ich muss es wissen, wir bekommen im Herbst schon unser zweites während-Fernstudium-Baby. :D

Mein persönliches Motto dabei: Das Studientempo bestimmt die Familie, den Studienerfolg bestimme ich!

Viel Spaß mit eurem kleinen Wuzel!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Den vielen Glückwünschen will ich mich anschließen :rolleyes: .

Vielleicht sollte man mal eine neue Gruppe aufmachen "Fernstudium und Kinder" :thumbup: .

Dann sieh mal zu wie du die beiden "Hauptrisiken" in den Griff bekommst:

  • Übernahme der Zeitplanung durch Julius
  • Abwägung SB vs. Kinderwagen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch zum Junior. :D

Das kriegt Ihr alles unter einen Hut, wenn es sich eingespielt hat.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Von mir auch an dieser Stelle nochmals Herzlichen Glückwunsch!

Ihr habt euch bestimmt schon etwas aneinander gewöhnt - und der Alltag findet einen Weg, planbar zu werden. Kids brauchen ja Regelmäßigkeit - das kommt dir dann sicherlich entgegen, wenn du mit dem Studium wieder weitermachen wirst :)

Dem neuen Erdenbürger viel Gesundheit!

Viele Grüße

Danny

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gratulation auch von mir nachträglich. Ein schönes Ereignis! Viel Freude im neuen Lebensabschnitt!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung