Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    473
  • Kommentare
    3.001
  • Aufrufe
    12.234


15 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Also wieder so eine Hin - Klausur - Rück Aktion?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Also wieder so eine Hin - Klausur - Rück Aktion?

Nein, ganz "normal" Rep + Klausur mit Übernachtung in Pfungstadt ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Öhm - wie kann man so schnell nacheinander die Klausuren schreiben :confused::thumbup1:

WOW!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Machst du auch noch was anderes als Lernen und Klausuren schreiben? Das ist ja echt wahnsinnig :confused:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

zur Zeit mache ich echt nichts anders :( aber lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende, in 6 Wochen stehen noch zwei Klausuren an.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wow krass, hast du irgendwie einen 60 Stunden/Woche Workload oder wie bereitest du dich so schnell auf so viele Klausuren vor?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe ein neues Schema, Thema aktuelle Klausur intensiv bearbeiten, gleichzeitig die nächste Klausur(en) locker mit bearbeiten, so kann ich abschätzen ob in welchen Zeitraum ich die nächste Klausur einplanen kann, klappt im Augen blick ganz gut, d.h. ich habe die Hefte für die zwei nächsten Klausuren schon mal bearbeitet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auf wieviele Stunden kommst du denn in der Woche so fürs Studium? Und nimmst du dir frei oder machst du das alles am Feierabend?

Hab wirklich Respekt vor dieser Leistung!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Ich schliesse mich der Frage von Mella an. Ich bin ja schon froh wenn ich mal einen zweistelligen Workload schaffe. Aber deine Strategie "Schrecken mit Ende" finde ich sehr gut. Respekt vor der bislang echt topen Leistung!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Im Augenblick so 25-35 Stunden pro Woche, frei nehme ich mi rnur zu den Klausuren, das hält man aber nur über einen begrenzenten Zeitraum aus, aber ich habe ein Ziel das 6 Semster bis Oktober zu schaffen, in der Klausurfreienzeit von Oktober bis Dezember die Projektarbeit zu stemmen und dann fehlt nur noch das 7 Semester. Mal schauen ob ich es durchhalte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

25-35 Stunden pro Woche plus Job? - Da machst Du dann (außer Fernstudium-Infos.de ;-) ) wirklich nichts Anderes mehr, oder?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

doch 2-3 mal die Woche gehe ich zum Sport, sonst drehe ich durch ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wievele Stunden hat denn dein Tag? Bei mir fängt nach 24 Stunden immer der nächste Tag an. ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Wievele Stunden hat denn dein Tag? Bei mir fängt nach 24 Stunden immer der nächste Tag an. ...

Bei mir leider auch :(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?