Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    112
  • Kommentare
    541
  • Aufrufe
    5.796

Der lange Weg der Entscheidung...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
XPectIT

86 Aufrufe

...kurz zusammengefasst.

Ich werde die FernUni Hagen als "Bühne" für mein Informatikstudium wählen. Das hat letztendlich verschiedene Gründe.

Bisher habe ich immer die Vor- und Nachteile der einzelnen Möglichkeiten abgewägt um einen optimalen Weg zu finden, jedoch konnte ich mich nicht wirklich entscheiden und fragte mich selbst wieso mir das so schwer fällt.

Ich habe mich daran erinnert, weshalb ich überhaupt auf die Idee kam mich weiterzubilden. Mir geht es darum, mir in einem Gebiet, dass mich persönlich interessiert, mehr Wissen anzueignen. Es geht primär nicht um einen speziellen Abschluss, nicht um berufliche Möglichkeiten und nicht um eine möglichst kurze Studiendauer.

Auch rein materielle Gründe sind, obwohl ich diese Komponente möglichst Ausklammern wollte, mit eingeflossen. Ich brauche bald ein anderes Auto, ich heirate in 2 Monaten (Ringe, Trauung, Flitterwochen...), wir wollen Kinder... viele Dinge der nächsten Zeit kosten viel Geld und ich müsste zuviele Kompromisse eingehen um das Geld für die WBH aufzubringen, machbar wäre es sicher.

Der vermutlich höhere Anspruch der FernUni hält mich nicht ab, da es mir wichtig ist etwas zu lernen und nicht darauf ankommt schnell einen Abschluss zu bekommen.

Und mit das Wichtigste ist auch mein Bauchgefühl, es passt.

Noch ist die Anmeldung nicht verschickt ... der erste Schritt ist der Bedeutendste.

Sowohl in Mathe als auch in Englisch konnte ich eine Eins in der Prüfung erreichen. Aber das interessiert natürlich nicht wirklich, was zählt ist das Erreichen der allgemeinen Fachhochschulreife. Eines meiner Etappenziele. :thumbup1:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schade. Ich dachte ich kann dich bald als Kommilitone an der WBH begrüßen.

Aber trotzdem Glückwunsch zur getroffenen Entscheidung :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hut ab vor der Entscheidung an die Uni zu gehen, ich bin über deine Berichte dazu jetzt schon gespannt.

Kleine Anmerkung zu deiner Ausführung

" Der vermutlich höhere Anspruch der FernUni hält mich nicht ab, da es mir wichtig ist etwas zu lernen und nicht darauf ankommt schnell einen Abschluss zu bekommen."

Es wird nicht darum zu gehen schnell einen Abschluss zubekommen, sondern eher darum ob man die längere Zeit durchhält. Ich persönlich finde 3,5-4 Jahre nebenbei schon als Hardcore und es geht viel Lebensqualität verloren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Man muss sich mit so einer Entscheidung rundum wohlfühlen und das scheint ja der Fall zu sein : )

Ich bin auch schon sehr gespannt auf deine Berichte!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Deine Argumentation erscheint mir logisch und ich wünsche Dir für Deinen Start an der FernUni viel Erfolg! - Und freue mich natürlich auf weitere Blog-Berichte von Dir.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung