Springe zum Inhalt

Blog petwebs

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    2
  • Kommentare
    5
  • Aufrufe
    477

Mediation - ja warum eigentlich?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
petwebs

111 Aufrufe

Ein grundlegender Gedanke von mir war, dass ich aufgrund meiner Biografie - nun fast 13 Jahre selbstständig und wenig bis gar nichts für meine Rente eingezahlt - sehr lange werde arbeiten müssen.

Eine beratende Tätigkeit kann man sehr lange ausführen. Parallel dazu bin ich schon etliche Jahre Leiter einer Gruppe, in der sich Menschen aller Altersgruppen treffen können, die mit legalen oder illegalen Drogen Probleme haben oder hatten.

Diese Arbeit macht mir sehr viel Spass. Von dieser Thematik aus, die ja äußerst konfliktbeladen sein kann, bin ich dann auf die Mediation im Hinblick auf Konfliktlösung gekommen. Dieses Thema interessiert mich nun so sehr, dass ich mich eingehender damit auseinandersetzen möchte.

Und daher nun die Absicht, das Fach Mediation zu studieren.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Dann kann dein Alter ja nur von Vorteil sein, da du sehr viele Dinge im Studium durch Erfahrung in dem Bereich verknüpfen kannst.

Dein Plan klingt sehr interessant und auch durchdacht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja - ich denke, dass mein Alter wirklich ein Plus hinsichtlich des Themas ist. Weisst du denn, ob, nachdem ich nun eingeschrieben bin einfach bis Oktober warten muss, bis die Unterlagen alle kommen oder kann ich schon im Vorfeld mit irgendwas beginnen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kann dir nur sagen, dass z.B. der Mathe Grundlagenkurs 1141 bereits jetzt freigeschalten ist, der Kurs Grundlagen imperative Programmierung 1613 allerdings nicht.

Es scheint also auf die belegten Kurse anzukommen ob du früher loslegen kannst.

Der Studienausweis und die Bestätigung der gebuchten Kurse kam schon, weitere Unterlagen allerdings nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung