Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.563

erstes Viertel schon rum

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

69 Aufrufe

Im Fussball gibt es Halbzeiten, beim Eishockey wird in Dritteln gespielt. Aber wo gibt es eigentlich Viertel? In meinem Studium habe ich nämlich förmlich das 1. Viertel des 4. Semesters bereits erledigt.

Von den 25 Wochen sind nun 6 Wochen rum, Zeit für einen kurzen Zwischenstand.

In den 6 Wochen habe ich viel geschafft und ich bin zufrieden mit meiner Leistung. Das ist denke ich erstmal das Allerwichtigste.

Ich habe bis auf die zwei Wochen vor der einen Hochzeit immer knappe 9-10 Stunden Workload geleistet und bin auch materiell weit gekommen:

- alle 6 SB aus UNF sind bearbeitet

- 3 von 4 SB in WPR sind ebenfalls schon fertig (3 SB waren bereits im 3. Semester bearbeitet worden)

= fast 10 SB sind geschafft!

Offen sind also noch der Rest vom letzten WPR-SB (ich vermute für heute ist es noch zuviel, aber morgen wird auf jeden Fall ein Haken dran gemacht werden können), 6 SB in VWT und 7 SB für STL.

Zeitlicher Rahmen für die 13 SB ist klar abgesteckt: 7 Wochen - dann muss alles durch sein und die Prüfungsvorbereitungsphase startet.

Ich muss zugeben, es hat die letzten Wochen unerwartet gut "geflutscht". Irgendwie lief es eben. In der Woche hätte es gerne noch eine Stunde mehr sein dürfen, aber das habe ich am Wochenende immer wieder rausholen können.

Meine Bearbeitung ist etwas weniger gründlich geworden, aber soweit immernoch gewissenhaft. Im Moment denke ich, ich bereite mich gut vor und werde kein böses Erwachen haben. Das wäre natürlich ne Katastrophe wenn ich im November merke, ich hab nur die Hälfte rausgeschrieben... aber wie gesagt, das würde mich überraschen.

Die Study-Life-Balance (davon hat schon lange keiner mehr gesprochen) ist im Moment recht ausgewogen. Im Grunde gibts wirklich nichts zu klagen.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Study-Life-Balance (davon hat schon lange keiner mehr gesprochen)
wir haben uns ja auch fast ausschließlich auf "life" konzentriert - auch wenn bei mir so langsam auch wieder ein "study" hinzukommt ;)

Hört sich gut an - auf gehts zum nächsten Viertel!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch Viertelmeilensteine sind Meilensteine ;)

Beim lesen kommt mir übrigens ein Workload von jeweils einem VWT und einem STL-SB pro Woche ziemlich happig vor. Ich hoffe dir liegen die beiden Fächer, bzw. die neuen VWT-SBs sind besser (!!!) und erfordern keine Sekundärliteratur.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

*g* Chillie das hoffe ich auch, aber 1 SB die Woche sollte klar drin sein und bei STL sind die Hefte ja recht dünn, also die 7 SB zähle ich eher als 4-5. Außerdem ist STL ja mein Reservekandidat zum "ich probiers und machs notfalls im nächsten Semester nochmal". Schwerpunkt ist klar UNF, WPR und VWT.

Ich würde sagen, ich habe "gesunden Optimismus" ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

PS: Sehr seltsam, ich habe noch nie im Leben ein richtiges Basketballspiel gesehen. Danke für den Hinweis Prawn!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Augen zu und durch ;) ... STL steht und fällt, in wie weit Du Dich für das Thema begeistern bzw. es verstehen kannst.

Ich fands super interessant - hatte aber auch Vorwissen aus meinem Fachwirt.

Wird schon gut gehen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung