Zum Inhalt springen

  • Einträge
    424
  • Kommentare
    2.431
  • Aufrufe
    24.162

Was haben Römer mit meinem Informatikstudium zu tun??


Engel912

140 Aufrufe

 Teilen

So, heute sind die frischen Unterlagen vor der Haustüre gestanden (wow, das ging schnell). um der Motivation keinen Abbruch zu gönnen habe ich mir direkt das - anscheinend druckfrische, weil schon mit dem neuen Umschlag versehene - MAI02-Heft gegriffen.

Was soll ich sagen - schon im ersten Kapitel kamen mir ganz komische Gedanken. Das kennst Du doch?? War das nicht damals in der Schule auch so?

Die Frage, was denn die Römer mit meinem Informatikstudium zu tun haben, lässt sich sehr einfach beantworten:

Meine lateinischen Vorfahren (als halber Italiener darf ich das mit Recht behaupten!) haben quer durch Germanien eine dicke Mauer gezogen. Das Ding wurde dann als Limes bezeichnet ... und gegen diese Mauer werden jetzt wohl Folgen gedrückt - um die Quintessenz aus dem Kapitel etwas bildlich darzustellen.

Ich sehe es schon kommen - lasset uns möglichst bald und schnell die x-te Ableitung einer Funktion bilden und freuet euch! Mir war zwar klar, dass es früher oder später soweit sein muss, aber warum früher?

OK, dieses Grenzwert-Bestimme fällt mir (jetzt gerade) noch recht leicht. Die Beispiele sind wieder mal recht verständlich - kriege ich, denke ich, gut hin. Jetzt heisst es halt wieder üben, üben, üben.

Zum Ausgleich werde ich zusätzlich dazu die "Einführung in die Programmierung"-Hefte bearbeiten. Theorie und Praxis liegen halt doch gerne nah beieinander.

Der Spass am Studium kommt jetzt bestimmt wieder - mein Gehirn hat sich über das neue Futter zumindest gefreut

Schönen Abend noch ... veni, vidi, vici - wie wir Lateiner sagen

 Teilen

6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Non vitae, sed scholae discimus

Und für die Nicht-Lateiner - damit ich jetzt Google nicht so quälen muss?

Viele Grüße

Markus

Link zu diesem Kommentar

Bin auch nicht Latein, hatte allerdings das Buch "Latein für Angeber" gelesen, wie man sieht funktioniert es ;)

Das ist die umgedrehte Version des Spruchs, Nicht für die Schule sondern fürs Leben lernen wir, also ... Nicht fürs Leben (vitae) sondern für die schule lernen wir - denn für etwas anderes ist ein Grenzwert ja eh nicht zu gebrauchen ;)

Link zu diesem Kommentar

hm - das Buch brauche ich auch ;-) Ich kann nämlich auch kein Latein ... ich kenne halt nur den Julius und seine Sprüche, Asterix sei Dank

Link zu diesem Kommentar

Stimmt das MAI02 Heft hat schon eine ganz andere Qualtität als die MAI01 Hefte ... ich habe jetzt schon MAI03-MAI06 daheim, besser wird es nicht mehr ;-)

Gruß

Udo

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager

@chillie: Danke für Deine Aufklärung - vielleicht sollte ich mir das Buch auch mal zu lesen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...