Springe zum Inhalt

Informatik-Betriebswirt VWA Trier

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    86
  • Kommentare
    137
  • Aufrufe
    111.275

Web-Technologien

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Susanne Dieter

243 Aufrufe

Statt html & Co. ging es unerwartet in Richtung Kommunikation, QoS, Busse, Ethernet, OSI-Referenzmodell-Ebenen, Routing, IP usw. Es sollen auch noch Javascript und Web 2.0 bzw. die Techniken dahinter besprochen werden.

Für mich war schon vor Beginn der VWA klar, dass Systemsoftware und Web-Technologien für mich am Interessantesten sein werden, obwohl der Professor schon recht schnell voranschritt. Sehr zu seiner eigenen Überraschung konnte er mehr Folien durchnehmen als gedacht. „Sie von der VWA sind ganz schön unzurechenbar, was Ihre Aufnahmefähigkeit angeht.“ Ich werde mich dann wohl doch noch Büchern zuwenden müssen vor den Klausuren im Dezember.

Ansonsten bekamen wir einen recht unterhaltsamen Einblick ins Web mit oft lebensnahen Beispielen, z.B. durch Bilder im Rahmen des Thick Ethernets mit geschichtlichem Hintergrund, mit einer Aufschrift „Made in West-Germany“. (Wem das jetzt *nicht* spanisch vorkommt, der möge noch einmal seine Geschichtsunterlagen aus der Schule hervorkramen.) Auch interessant, dass das berühmte „Jeder kennt Jeden über sechs Ecken“ (z.B. aus XING) auch hier zur Sprache kommt. Jeder Physiker, der jetzt promoviert, ist über vier Ecken mit Newton bekannt. - Naja, vielleicht bin ich mit Lady Gaga verwandt oder Linus Thorvalds, who knows. :-) Der Dozent verglich auch Partygänger mit tausenden Kontakten in sozialen Netzwerken mit Hops mit vielen Kanten (d.h. viele Beziehungen, die hilfreich sein können, wenn man solch einen Menschen kennt).

Da bin ich gespannt, wie es weitergeht, Medieninformatik wäre ja auch etwas gewesen, was mich für den weiteren Lebensweg interessieren würde, aber ich bleibe erst mal beim Bachelor Informatik, wo auch immer...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ja, vor drei Jahren erschien mir die VWA als besserer Einstieg, da sie leichter ist als eine Hochschule, mit Präsenzen und der Abschluss besser zu meinem beruflichen Werdegang passt.

Inzwischen habe ich aber gemerkt, dass mich die Informatik doch immer noch nicht los lässt und die Mathematik an einer Hochschule mich nicht mehr so abschreckt. Ich will es daher auf jeden Fall probieren trotz meines fortgeschrittenen Alters. :-)

Ich sehe, Du bist auch Informatiker. Diese und Wirtschaftswissenschaftler scheinen hier die Hauptstammuser zu sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung