WiIng an der HFH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    46
  • Kommentare
    315
  • Aufrufe
    3.470

1. Klausur durchgefallen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Meike B

244 Aufrufe

Da hat man eine Klausur aus den zweiten Semester vorgezogen und fällt gleich mal durch. Aber nachdem alle anderen Klausuren des selben Datums bereits in der Vorabmeldung standen hatte ich schon das Gefühl, daß hier öfter kontrolliert werden mußte.

Was mich jetzt ein wenig beruhigt: 16x bestanden, 17x nicht bestanden

Also lag es nicht nur an meiner etwas "kurzfristigen" Vorbereitung.

Diese Durchfallquote erscheint mir doch ein wenig hoch für das an sich recht einfache Thema.

Also erstmal Einsicht nehmen und schaun woran es gelegen hat. Eigentlich hatte ich ein ganz gutes Gefühl. OK, die Aufgabe mit den 36 Punkten habe ich aus Zeitmangel nicht mehr geschafft. Vielleicht fünf Punkte. Dafür hatte ich mir aber von den anderen Aufgaben mehr versprochen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


7 Kommentare


Zum Trost: war doch nur eine SL - du hast noch 70 Versuche frei :thumbup1: Das Ergebnis finde ich auch interessant, deswegen habe ich mal die anderen SZ angeschaut :crying: . 39% Durchfaller sind sicherlich eine hohe Quote, insbesondere für eine SL - und Stuttgart hat es besonders hart getroffen. Die prozentualen Abweichungen der großen SZ sind ja auch erheblich :confused: : Hamburg (20%) bis Stuttgart (55%).

Hannover: 0 von 5 (0%)

Kaiserslautern: 0 von 1 (0%)

Wiesbaden: 1 von 6 (16%)

Jena: 1 von 6 (16%)

Hamburg: 4 von 20 (20%)

Leipzig: 1 von 5 (20%)

Nürnberg: 6 von 17 (35%)

Würzburg: 8 von 20 (40%)

Essen: 7 von 14 (50%)

München: 16 von 30 (53%)

Stuttgart: 17 von 31 (55%)

gesamt: 61 von 155 (39%)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei WMT könnte ich das ja noch verstehen, aber BUJ???

Mal schaun was letzen Endes im Notenblatt ankommt.

Dann kann man ja leider erst die Einsicht beantragen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist ja echt heftig...waren die Fragen so beknackt, dass es so viele reingehauen hat? Die BUJ SL hat ja glaube ich nicht gerade den Ruf, schwierig zu sein...ich selbst habe sie nicht geschrieben, da sie mir anerkannt wurde. Aber da muss viel schief gehen, damit die Hälfte der Leute durchfällt, denke ich mal.

Ich drück dir die Daumen, dass du in der Einsicht noch etwas findest und doch noch die Punkte zusammenbekommst!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich fand die Fragen gar nicht so schwer, aber vielleicht war das ja genau der Fehler....

Der hammer war halt die eine Aufgabe mit 36 Punkten. Hier mußten die ganzen Buchungen den Konten zugeordnet werden. Hatte ich mir für den Schluß aufgehoben und dann nicht mehr genug Zeit gehabt. Allerdings hatte ich wirklich gedacht, mit den andern Fragen die mind. Punkte erreicht zu haben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

oh - das tut mir leid für dich - so ein Start ist ein bissel deprimierend....

vielleicht war irgendwo ne kleine Gemeinheit versteckt, auf die viele reingefallen sind? weil ich find's auch ungewöhnlich, dass bei der BUJ-SL so viele durchfallen

normalerweise sind die BWL und Mathe-Klausuren eher dafür vorgesehen...

aber Kopf hoch: beim nächsten Mal klappt es bestimmt besser

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
und dann nicht mehr genug Zeit gehabt.
Das ging mir damals auch so :ohmy: . Daraufhin habe ich mich sofort von MUP abgemeldet, weil das eine Woche nach BWL kam. Dieses Semester habe ich nun MUP nachgeholt, dafür aber MUU geschoben. Da lag wieder nur eine Woche dazwischen und im Oktober hatte ich schon so ein Doppelpack (STL, WST). Im nächsten Semester fallen dann MUU und WPR auf einen Termin, also wieder was schieben.

Sei also froh, das es sich um eine vorgezogene Prüfung handelte, ich drück die Daumen für die regulären 1. Semesterklausuren :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Durchfallquote gesamt ist schon nicht ohne...BUJ ist eigentlich auch gar nicht so schwer, aber ich selbst hatte dann speziell bei der Prüfungsvorbereitung riesen Probleme und habe mich echt geärgert, dass ich nicht schon früher angefangen habe zu lernen. Die Aufgabe mit 36 Pkt war schon ein Hammer. Die habe ich zwischendurch "erledigt", da mir schon klar war, dass die Zeit sehr knapp wird. Bei Aufgabe 1 konnte ich nur raten...habe wohl am Ende richtig geraten...naja so gehör ich zu den Glücklichen, die es geschafft haben...wünsche allen, die es noch(mal) vor sich haben viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?