Blog Barry

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    573

Hauptkurs Beginn, Kollegtag 1

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Barry

69 Aufrufe

Nachdem ich lange nichts mehr von mir hab hören lassen, ist es wieder mal Zeit.

Hier in Bayern startete nämlich am 13. November der Hauptkurs des 16. Telekolleges.

Mir fiel es an diesem Tag irgendwie schwer aus den Federn zu kommen. Ich hatte nicht viel geschlafen. Aufregung wars aber nicht. Frohen Mutes und noch etwas müde stieg ich bepackt mit den geforderten Unterlagen in mein Auto und erreichte nach 25 Minuten die Schule. Da ich bereits den Vorkurs besucht hatte hätte ich zwar erst später kommen brauchen aber ich wollte nen guten Patz erwischen. Da hatte ich echt Glück, denn ca. 45 Minuten waren ausser mir noch 52 Telekollegiaten anwesend.

1.Stunde Mathematik

Herr M. den ich schon aus dem Vorkurs kenne unterrichtet uns. Im Grunde noch mal das gleiche Programm wie im Vorkurs, diesmal gings nur um Terme und lineare Gleichungen

2.Stunde Englisch

Frau O. aus dem Vorkurs wurde abgesetzt, HURRA!!!

Dafür bekamen wir einen gewissen Herrn W. ende 30 , Anfang 40 vielleicht. Erinnerte mich irgendwie von der Art an Dieter Nuhr. Uns wurde erstmal klar gemacht, dass man die Bücher getrost in die Tonne kloppen könne, da man mit diesen die Prüfung nicht bestehen würde. Zu einfach, er brachte selbst Unterrichtungsmaterial mit und gab uns ne Übersicht was so auf uns zukommen würde.

3. und 4. Stunde Deutsch.

Wie gehabt Hr. B. aus dem Vorkurs. Allerdings mit dem Unterschied, dass er ganz anders drauf war. Es machte richtig Spaß und die 2 Stunden vergingen wie im Flug. Es ging um Mittel zur Beeinflussung von Sätzen in Texten.

5.Stunde Chemie

Das Glück haben nur wie Techniker. Die „Sozialen“ und „Wirtschaftler“ hatten Feierabend.

Wie waren nur 5 oder 6 Leute. Und ein kleiner symphatischer Mann (Ca. 60 Jahre) namens Hr. O. Er zeigte sich sehr engagiert und man merkte, dass er dieses Fach liebt. Meine Kollegen meinten er spräche etwas leise. Da ich ganz vorn saß verstand ich ihn sehr gut, zumindest akkustisch gesehen. Chemie ist irgendwie ein Hassfach. Physik und Mathe finde ich interessant aber mit Chemie kann man mich jagen. Aber vielleicht schafft es ja Herr. O. mir das Brett vorm Kopf zu entfernen….

Fazit.: Ein guter Anfang.

Da Hr. B. nachgesagt wird er würde Menschen töten die ihre Hausaufgaben nicht rechtzeitig abgeben mach ich mich gleich mal an den ersten Arbeitsbogen.

Ich habe mir auch wieder englische Filme reingezogen. Diesmal „A few good men“ (Eine Frage der Ehre). Dieser Film ist genial im original. Nur zum empfehlen. Jetzt aber an die Arbeit….

Bis bald

Gruß Barry


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Das klingt wie ein ganz normaler Kollegtag, den du jetzt öfter haben wirst.

Mit den Büchern in Englisch hat dieser Herr W. evtl. recht, aber die Grammatikzusammenstellung (waren das die "Helping Hands"?) sind nicht verkehrt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kann sein, dass das die "Heping HAnds" waren. Ich benutze allerdings mitterweile das Grammatik-Englischbuch von PONS und diverse Seite im Internet. Hat mir schon einiges gebracht. Aproppos Bücher,

jetz mussten wir uns für Mathe ein neues Buch anschaffen. Es unterscheidet sich nicht viel von der vorherigen Ausgabe aber wenns nun ma sein muss...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?