Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.275

Wochenschau: KW 49

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

58 Aufrufe

Es ist und bleibt Dezember. Letzter Monat im Jahr, Weihnachtsmonat... Stressmonat.

Ich drücke aktuell meinen Resturlaub weg und habe in KW 51 schon wieder welchen. Darum sieht meine letzte Woche Termingefüllt aus, die nächste wird noch schlimmer.

Darum ist mein Erfolg aktuell nicht mir Workload zu messen. Das ist eh ein Phänomen dieses Semesters, obwohl ich deutlich weniger Zeit brauche, ist das Ergebnis doch so wie bisher (naja vllt. sollte ich noch die Noten abwarten ;) ).

Diese Woche war auch wieder effizient. Das Bild der Woche dokumentiert das ein wenig:

attachment.php?attachmentid=1264&d=1292177233

Ein Bild meines Gliederungs- und Literaturentwurfs für die UNL Hausarbeit. Nachdem die Mail des Betreuers fast eine Woche lang unbeantwortet blieb habe ich am Freitag und Samstag noch 2 Bücher gecheckt (beide schon überzogen :blushing: ) und "schnell mal eben" die Gliederung verfasst und das Exposé etwas nachgebügelt. Gestern ging die Mail dann ab, diesmal war ich schon weniger feige als zuletzt.

Es ist sehr faszinierend, wie aus meiner Idee inzwischen ein Konzept gewachsen ist. Auch wenn ich es mir nicht vorstellen konnte (BSP ist eben doch zum üben mit viel viel Hilfe der HFH) weiter zu kommen, aber ich habe aktuell das Gefühl, eine vollständige Arbeit abgeben zu können.

Je nach dem, wie der Betreuer sich jetzt meldet, werde ich versuchen die Arbeit so anzumelden, dass ich offiziell nach dem 22.1. starten kann. Wenn das so klappt, hätte ich wohl einen der größten Erfolge des Studiums geschafft. Aus dem totalen Motivationsloch wieder direkt zurück, 2 Rechtsklausuren 1 Studienschwerpunkt und 1 HA vorbereitet. Aktuell sieht es (noch?) so aus, als würde ich es schaffen.

Wobei ich auch sagen muss (so als kleinen Jahresrückblick im Voraus) inzwischen läuft es auch wieder.

Die Anlaufschwierigkeiten, wenn ein Baby ins Leben poltert, sind vorüber. In der Verwandtschaft gibt es aktuell keine Probleme. Der Freizeitanteil ist akzeptabel. Im Job bin ich zufrieden und habe Spaß und das Studium fügt sich "perfekt" in die verbleibenden Lücken. Eine ziemlich Steile "Glückskurve" von Mitte des Jahres bis jetzt.

Schön also, dass OWR bestanden ist. Ich bin gespannt aber zuversichtlich auf die ABR-Vorabmeldung und interessiere mich brennend, wie die gekürzte Vorbereitung die Noten beeinflusst.

Ich habe die HA-UNL am laufen und stecke bereits jetzt in der (noch nicht sonderlich intensiven) Vorbereitungsphase für die UNL Klausur.

Was will man mehr?

P.S.: Achja, bevor ich zu bescheiden werde... ich hätte gerne etwas beständigeren Schnee und nicht Schnee und Matschwechsel. Sowie etwas mehr Tageslicht ... so das wars aber jetzt.

Schönen 3. Restadvent euch da draussen :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Der Betreuer hat sich soeben gemeldet und gibt grünes Licht. Dann werde ich diese Woche wohl die Unterlagen für die Anmeldung fertig machen :)

JUHU!! :cool:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Das ist eh ein Phänomen dieses Semesters, obwohl ich deutlich weniger Zeit brauche, ist das Ergebnis doch so wie bisher

Das kenne ich nur zu gut - geht mir eigentlich ähnlich. Ich habe auf die Klausuren lange nciht mehr so viel gelernt wie letztes Jahr... dennoch sind die Noten (mit einer Ausnahme) weiterhin sehr angenehm ausgefallen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Den Brief habe ich heute fertig gemacht. Morgen geht er an den Dozenten. Jetzt müsste nur noch die Motivation steigen UNL-Lernkarten zu schreiben ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt wirklich positiv, sehr schön. Freut mich dass es wieder aufwärts geht und ich hoffe das bleibt noch ne Weile so.

UNL wird auch schneller kommen als du denkst. Bei der Menge an Stoff, solltest du das Thema wirklich nicht zu sehr aus den Augen verlieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung