Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    527
  • Aufrufe
    5.632

noch 224....es schleppt sich

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
eisenbahner

58 Aufrufe

Ja das Wochenzählen hat einen Vorteil, man hat immer ne Überschrift.

Mit meinem Studium schleppt es sich so vorran. Ich habe zwar mittlerweile Urlaub, aber werdende Väter haben ja den Nestbautrieb= jede Menge Arbeit und somit werde ich wohl nur dank meiner sehr verständnisvollen Frau auf knapp 12 h Workload kommen . Hoffe ich.....:lol:

in Mthe bin ich mittlerweile mit der einen Frage weiter gekommen und habe festgestellt das ich binomische Formeln und die diversen Verfahren zur Lösung linearer Gleichungssysteme vertiefen und üben muss. Dann habe ich noch eine Mitternachtsformel entdeckt, habe aber noch keine rechte Anwendung für gefunden.Leider hänge ich zwei Teilaufgaben weiter schon wieder fest, aber die Tutorin scheint ganz nett zu sein und ich hoffe mit Ihrer telefonischen Hilfe werde ich das ganze am Montag noch klären können.

Sonst wiederhole ich des Gausschen Algorithmus , habe ich in Gotha nie begriffen, das habe ich jetzt,jnun muss ich nur noch üben, üben üben.

Wenn der Erkenntnisgewinn nicht sowas von befriedigend wäre müsste ich jetzt meinen Mathekram in die Ecke schmeißen, ich muss ehrlich sein, ich hätte nie erwartet wie schleppend sich das gestaltet. Gott sei Dank bin ich ziemlich stur und von meinem Job kleine Schritte gewohnt :confused:

Die Woche habe ich noch gelernt was von den Kühlschränken einer Firma deren Name mit Bau... anfängt zu halten ist, oder vielmehr von deren Kundendienst. Das Wunder der Technik, ein schicker Side by Side Kühlschrank ist unheimlich laut, so laut das ich einen tag nach Lieferung den Kundendienst angerufen habe

Da sind einige normale Geräusche (diverse Lüfter....) und einige scheppernde die da nicht hingehören. Der Kundendienst kommt, sagte alles ist schick, geht nicht anders. Seit er weg war wurde der Kühlschrank immer lauter. Heute habe ich entnervt die Rückwand abgeschraubt, und am Kompressorlager jeweils einen Federring entdeckt welcher lustig vor sich hin tanzte, somit bestand natürlich inniger Kontakt zum Boden (Alu) welcher das auch noch auf die Rückwand übertrug..........die Dinger festgeklemmt und der Kühlschrank ist gefühlte 3 Dezibel leiser. Jetzt noch die Wand mit einem Dämmaterial verkleiden, und dann werden wir das schon hinkriegen. Aber trotzdem.......ein eues Gerät zu dem Preis

Nie mehr Hausgeräte aus Italien, weil dort wurde das gute Stück zusammengestümpert. Ich hätt gewarnt sein müssen. Ich habe eine Waschmaschine von Indesit. Die war günstig , wäscht gut, aber erinnert beim Schleudern irgendwie an eine Höllenmaschine... na ja vieleicht auch nur an einen Concorde.

So, genug für heute, nach soviel Nebensächlichem bleibt mir nur noch euch allen eine schöne Weihnachtszeit zu wünschen. Ich melde mich dann mal wieder wenn es was neues , zu berichten gibt.

Servus


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?