Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    22
  • Kommentare
    48
  • Aufrufe
    1.302

Es studiert, äh weihnachtet sehr

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mathilda

73 Aufrufe

Lang ist's her, ob's geholfen hat, wer weiß!

Schon wieder stehen die nächsten Prüfungen an und der Bammel geht weiter.

Zumindest hab ich den schriftlichen Teil der Hochschulzulassungsprüfung noch dieses Jahr geschafft, der Mündliche erfolgt am 12.01.2011. Auch wenn ich mächtig motiviert bin, so ist der Zeitpunkt recht bescheiden gelegt.

Denn ab dem 15.01. finden die ersten Semester-Prüfungen statt.

Voll belegt und doch eines verschoben, wie kann man Prüfungen so legen, dass man - für mich relativ schwere - Prüfungen auf einen Tag legt? Da ist bei mir das Durchfallen vorprogrammiert. Aber es ist nicht zu ändern, da ich mich weigere 2mal im Januar nach Wismar zu fahren, würde auch irgendwie gar nicht gehen, denn dann würd ich am 11.01., wie auch am 23.01. dorthin müssen, am 24.01. wieder nach Hause und zwischendrin - also am 15./16.01. Prüfungen schreiben und am 22./23.01. Klar, ich könnt natürlich in Wismar bleiben, doch ich habe Verantwortung für 2 Vierbeiner, die ich nicht einfach so lange weggeben kann und will. Und ich schlaf am liebsten in meinem eigenen Bett, da hab ich weniger Aufregung und fühle mich gewappneter für die anstehenden Prüfungen.

Nein, ist vielleicht auch ganz gut so. Im April gibt es auch nochmal Termine, also konzentriere ich mich auf die angemeldeten Prüfungen im Januar und auf die schwerste Prüfung im April.

Außerdem fahre ich auch dieses Jahr bestimmt wieder sehr oft nach Wismar zu Prüfungen, Sommerakademie und anderen Terminen. 2010 war es insgesamt 6mal und ich hab schon überlegt dorthin zu ziehen.

Auf in den Kampf, es sind nur noch wenige Wochen bis dahin und das Gefühl gar nichts zu können ist immens hoch.

Wow ich bin schon fast am Ende des 3. Semesters :) schreibe zusätzlich an meiner Praktikumsarbeit, ein Job kommt im Februar auch dazu. Die lang ersehnte Möglichkeit in die Vorlesungen der höheren Semester zu schnuppern und auch vorzuziehen ist zusätzlich da.

Es geht voran.

Nun hoff ich, dass auch Murphy mich endlich mal für einige Zeit in Ruhe lässt und a) das Auto Anfang Januar da ist, B) mein Rechner endlich läuft (mit Netbook sind die Vorlesungen fast unmöglich, doch das BS ist unterwegs), und meine Hündin nicht krank sondern bald wieder richtig gesund sein wird.

Also dann, bis Februar, man liest sich ;)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


Hallo Mathilda,

ich drücke Dir ganz doll die Daumen und

das Gefühl gar nichts zu können ist immens hoch.

das kann ich nur voll und ganz bestätigen bzw unterstreichen.

Ich bin mir sicher, Du schaffst das!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?