Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    6.914

2010 ist vorbei

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HannoverKathrin

45 Aufrufe

Es ist wieder soweit; Zeit für den Jahresrückblick. Bedingt durch die aktuelle Sucht die Biss-Bücher zu verschlingen, habe ich von meinem Vorsatz wieder am 2. Januar zu posten abgelassen. (Außerdem ist es im Büro aktuell noch so ruhig, dass ich dies sinnvoll nutzen sollte.)

Mit einem Blick zurück auf den 02.01.2010 stelle ich fest, dass ich mir eine Menge vorgenommen hatte:

- Im Studium möchte ich das kommende, schwierige Jahr meistern. Hierfür habe ich kein spezielles Notenziel, wenn es so bleibt bin ich happy, geht es etwas tiefer ist das schade, aber nicht schlimm. Im Vordergrund steht das Bestehen.

- Auf der Arbeit soll es grundsätzlich so bleiben wie es ist. Ich wünsche mir jedoch manchmal etwas "bedachter" zu handeln und werde daran arbeiten professioneller zu wirken. Mit Anfang (oh Gott muss ich nicht schon Mitte sagen?) 20 bin ich immernoch die Jüngste im Bereich. Ich bekomme zwar Lob, bin aber selbst etwas selbstkritisch (Kleinigkeiten ärgern mich am Meißten).

- Ich habe mich in den letzten Monaten verändert, diese Persönlichkeitswandlung möchte ich bewusst weiterführen: ich möchte ruhiger werden. Das bedeutet negative Dinge schneller abschütteln, im Straßenverkehr ruhiger werden und mich allgemein nicht mehr so ärgern und einmischen.

- Am Wichtigstens ist mir jedoch natürlich das Private:

Nächsten Monat wird an meinem Briefkasten- und Klingelschildern nicht nur mein Name, sondern auch noch der von meinem Freund stehen. Ich möchte einen gut vorbereiteten,schnellen Um-/Einzug und natürlich ein gutes Zusammenleben (nicht nur in diesem Jahr ).

Außerdem soll das Verhältnis zu Freunden so konstant bleiben, wobei es wiederrum in Einzelfällen defintiv intensiviert werden muss.

Mein Partyleben soll ebenfalls konstanter werden (so war ich im September jedes Wochenende in der Disko, aber die 3 Monate danach gar nicht).

Zum Sport nehme ich mir dieses Jahr ein anderes,aber wahrscheinlich sogar schwereres Ziel vor: ich möchte ganz konkrett bis Ende März täglich Übungen machen und so meine alte "Bikinifigur" bis zum Urlaub wiederhaben (danach soll sie natürlich nicht verschwinden, aber dann komme ich hoffentlich ohne Übungen aus).

1) Das Studium habe ich definitiv gemeißtert. Das 3. Semester lief super und im 4. habe ich auch den Kopf nicht hängen lassen. Ich bin sehr zufrieden. Doppelter Haken.

2) Wegen der Arbeit gibt es auch keinen Grund zum Klagen. Mir schwebt zwar immer noch im hinterkopf dass ich im November etwas gereizt und abgelenkt war, aber grundsätzlich ist nichts eingetroffen das diesen Vorsatz als gescheitert einstufen könnte. Haken dran.

3) Ich bin immernoch ruhigund gelassen. Probleme/Streitigkeiten möchte ich zwar noch schneller abschütteln können, aber mein Verhalten im Straßenverkehr ist wirklich top Haken dran.

4) Privat gab es viel Ziele. Umzug und Zusammenleben klappt. Konstante Freundschaften ist leider nur halbwegs umgesetzt worden. Partyleben ist ein toller Stichpunkt. Ich war in 2010 nur 4 Mal in der Disco. Das lag aber nicht zwingend an mir, sondern auch an der fehlenden Begleitung. Meine täglichen Sportübungen waren nicht von langer Dauer, Bikinifigur gabs nicht - Urlaub war trotzdem schön. Meine privaten Ziele sehe ich weder als gescheitert noch als erfüllt, sagen wir ein halber Haken.

Was kann ich nun also für 2011 festhalten?

- Natürlich sollen Semester 5 + 6 ebenfalls erfolgreich und vollständig abgeschlossen werden. Das beinhaltet vor allem die neue Problematik der von mir zu verfassenden wissenschaftlichen Arbeiten. Ich möchte mindestens die Hausarbeit in BSP bezwingen und wenn möglich, auch den Praktikumsbericht gleich in diesem Jahr erledigen.

- Die erreichten Ziele von 2010 sollen erhalten bleiben.

- Ich möchte unbedingt wieder mehr mit meinem Freund unternehmen. Hierfür muss von mir mehr Engagement kommen.

- Das Discoleben kann sich gerne auf eine handvoll beschränken, aber wieder 6 Monate ohne sollte es in 2011 nicht geben.

- Der vermutliche internationale Bestseller: Sport. Mein Gewicht wurde 2010 gehalten, aber ich will versuchen in 2011 nun erstmal 2-3 Kilo verbindlich abzunehmen und erst dann mein Gewicht wieder zu halten. (Macht es Sinn sich Ziele zu setzen, die man selbst nicht als umsetzbar sieht...)

- Es gibt 2 Personen in meinem Leben die ich am Ende des Jahres gerne als engere Freunde bezeichnen möchte. Mal sehen ob ich meinen Kontakt hier intensivieren kann.

Ich denke das war's. Aber das reicht ja wohl auch!?

Mein Semesterrückblick wird nächste Woche folgen, immerhin will VWT erst noch diesen Samstag von mir geschrieben (und bestanden) werden.

Beste Wünsche für das neue Jahr!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Ich finde Dein Soll/Ist-Vergleich kann sich sehen lassen! Deine Ziele für 2011 klingen auch vernünftig und gut.

Viel Spaß noch mit den Biss-Büchern! :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Klare Ziele braucht das Jahr ;) viel Erfolg dabei.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?