Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    37
  • Aufrufe
    855

Sch**** wars...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
JoergJ1234

168 Aufrufe

Na toll heute voller Vorfreude das erste Paket mit Material, Unterlagen und Studentenausweis bekommen. Hatte mich ja auch schon total gefreut mich zu informieren und die ersten hefte aufzuschlagen und mich dann morgen oder am freitag gleich ans werk zu machen.

Aber wie das leben so spielt wurde meine Freude beim ersten durchlesen des Infobriefes jäh zerschlagen, und zwar von einem kleinen aber feinen Zusatz der da ungefähr lautete: "Da Sie zu den ersten Teilnehmern diese Studienganges gehören, entsprechen Leistungssemester normalen Zeitsemestern (6Monate) und daher ist vorzeitiges Versenden von Studienunterlagen nur bedingt möglich.":angry::angry::thumbdown:

Naa ganz toll!! Jetzt kann ich es natürlich vergessen das ich das Studium in unter 3 Jahren schaffe und mein geplantes Ziel dieses Jahr ins 3. Semester zu können vergessen...

Habe einiges angerechnet bekommen und jetzt im ersten Semester Mathe zu schreiben aber im 2. sieht es besser aus und ich könnte schön ein paar B-Aufgaben machen aber der Traum ist jetzt dahin...:angry:

Ist etwas depremierend und ich weiß nicht was ich jetzt machen soll...:confused:

Naja eine Nacht drüber schlafen hilft vielleicht....

Hoffe ich kann mir wenigstens alle Mathehefte für dieses Semester schicken lassen sonst bin ich komplett ratlos....

Gute N8 :(

Hinweis der Redaktion (Markus Jung) vom 19.01.2011:

Bitte auch den Folgebeitrag in Jörgs Blog beachten, in dem sich die Wogen geglättet haben.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


13 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Also ich würde mir das an deiner Stelle noch einmal überlegen ... es ist ja nicht nur, dass du nicht so schnell studieren kannst, wie du es gerne hättest.

Wenn die Materialien nicht schneller versandt werden, kannst du auch nicht modulweise studieren, was aber die (imho!) bessere Alternative ist, da du dich immer auf ein Modul konzentrieren kannst.

Da der Studiengang komplett neu aufgesetzt ist und auch nicht aus einem anderen entstand (wie es bei der Informatik zB ist), wirst du auch Schwierigkeiten bei Übungsklausuren, dem Auffinden zuständiger Tutoren und bei so ziemlich allem anderen haben. Mal davon abgesehen, dass die Kommilitonen für den Austausch fehlen werden.

Nur meine Erfahrung - und ich war in einem Studiengang, der aus dem Diplom entstanden ist und einiges an Heften und B-Aufgaben übernommen werden konnte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du hast zwei Möglichkeiten,

1, einige Zeit warten und dann später einsteigen und die gewünschte Flexibilität bekommen

2, Sofort anfangen und damit leben das es so ist

Ich persönlich würde aus eigener Erfahrung keinen "neuen" Studiengang wählen, der große Vorteile der WBH, so zu studieren wie man möchte, ist dann nicht gegeben, ausderdem gibt es bei neuen Produkten immer Kinderkrankheiten mit denen man kämpfen muss.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gibt es hier die Möglichkeit eines Trick 17?

Anderen Studiengang wählen wo die meisten identischen Module vorhanden sind, diese 1-3 Semester bearbeiten und dann wieder in deinen Wunschstudiengang wechseln?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bringt auch nicht viel da er dann wieder warten müsste, der neue Studiengang muss beim erstenmal die Regelstudienzeit durchlaufen, erst dann kann man schneller studieren. Wenn Joerg diese Studiengang studieren will, wird er in den saueren Apfel beissen müssen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde es mal ganz einfach machen: bei der Hochschule direkt nachfragen. Sag ihnen klar wann du welche Module haben wollen würdest und dann können sie dir ja sagen ob es unmöglich, machbar oder evtl. machbar ist. Ohne diese Infos machen die anderen Überlegen in meinen Augen nur bedingt Sinn.

Wie groß der Nachteil eines neuen Studienganges ist weiß ich nicht. Von der Vernunft aus hätte ich auch eher Bammel. Bei Prawn und Logistikmanagement bei der Euro-FH gab es aber keine großen Probleme, das hat mir die Angst ein wenig genommen. Man muss auch den Vorteil daran sehen dass man bei den Klausuren evtl. nicht auf das kleinste Stöckchen setzt, weil die ganzen groben Brocken schon in früheren Klausuren dran waren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vor einer Entscheidung würde ich wie Kathrin ganz klar dazu raten, erstmal den Kontakt zur Wilhelm Büchner Hochschule zu suchen, Deine Pläne für das Studium darzulegen und konkret zu fragen, welche Unterlagen bereits verfügbar ist und wann mit welchen weiteren Modulen zu rechnen ist. Vermutlich werden ja auf für diesen Studiengang nicht alle Inhalte neu sein, sondern ein paar allgemeine Fächer aus den vorhandenen Modulen stammen. Ggf. kannst Du diese dann vorziehen.

Noch eine Frage: Hat man Dich vorab nicht darüber informiert, dass das Fernstudium in Deinem Fall nicht die Flexibilität haben wird, mit der die Wilhelm Büchner Hochschule sonst so sehr wirbt?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mir hatte es die WBH so erklärt, Sie "dürfen" die Unterlagen nicht vorher heraus geben, d.h. es wird nicht gehen.

Aber fragen kostet ja nichts ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Im Blog ist der genaue Wortlaut aus dem Brief (?) zitiert "nur bedingt möglich". Das heißt für mich entweder können nur manche Sachen eher verschickt werden oder die Sachen können nur zeitlich eingeschränkt eher verschickt werden. Von daher *sing* wer nicht fragt bleibt dumm :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hab die antworten auf meinen "Schimpfeintrag" in einem neuen Blogeintrag zusammengefasst.

@Markus: Doch ich wurde darauf hingewiesen das laut Akkreditierungsanstalt ein Durchlauf absolviert werden muss, aber habs irgendwie nicht so ganz gecheckt... Naja, es hat sich ja alles zum Guten gewandt... :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hab die antworten auf meinen "Schimpfeintrag" in einem neuen Blogeintrag zusammengefasst.

Der ist aber noch nicht veröffentlicht, oder habe ich da etwas übersehen?

EDIT: Erledigt, gefunden :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dann kann es aber im worst case auch passieren, dass der Studiengang im ersten Anlauf gar nicht akkreditiert wird?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung