Springe zum Inhalt

WiIng an der HFH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    46
  • Kommentare
    315
  • Aufrufe
    3.600

dieses Semster wird eng...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Meike B

167 Aufrufe

Das Klausurenpaket ist ja rechts nachzulesen. Bis auf Mathe läßt mich das alles erstmal kalt. Ist zu schaffen. Aber wenn ich an Mathe denke, schleichen sich so Gedanken ein wie Urlaubssemester nur zum Mathe Lernen oder auch alle Fächer im Grundstudium schreiben sich über das Gelernte freuen und dann alles hinschmeißen.

Gut ich habe noch nie eine Weiterbildung abgebrochen, kommt ja gar nicht in Frage, aber Selbstzweifel scind schon was übles.

Woher kommen meine Bedenken?

  • der schon beschriebene Fehler im ersten Semster nach der anfänglichen Euphorie Mathe koplett zu pausieren um für die anderen Fächer zu lernen
  • somit fange ich wieder bei Null an
  • mein Mann ist seit einer Woche mit zwei eingeklemmten Ischiasnerven zu Hause und geht mir ein ganz kleines bischen auf den Geist weil er sich wirklich kaum bewegen kann (natürlich tut er mir auch ganz furchtbar leid, aber ich kann mich auf nichts konzentrieren)
  • Umzug Ende April, also auch noch nebenbei Wohnung und Keller ausmisten und Einpacken
  • Umzugstermin steht noch nicht mal genau fest, da die Vormieter nicht wissen wann Ihr neues Haus renoviert ist (Zeitfenster von bis zu vier Wochen)
  • In diesem Zeitfenster liegen drei Klausuren....
  • körperliches Unwohlsein, da in den letzten zehn Monaten ohne Zigaretten das Gewicht doch nicht so stabil geblieben ist, wie es am Anfang den Anschein hatte
  • in Kombination mit 0% Bewegung

Gestern war das erste Treffen der Stipendiaten der sbb im Raum Stuttgart.

Da kamen dann von Seiten der sbb so Kommentare: "Sie können doch alle stolz auf sich sein, sie gehören einer Elite an."

*hüstel*

Also ganz so sehe ich das nicht. Wenn das so währe müßte man nicht so hart für sein Wissen arbeiten.

Egal, bisher habe ich noch alles zu einem vorzeigbaren Ende gebracht. Schlafe ich halt die nächsten 3 1/2 Jahre nicht mehr :rolleyes:

Aber genug gejammert und schlechte Laune verbreitet :thumbdown:

Die oberen Auführungen enthalten ja auch ein paar positive Aspekt:

Morgen rauche ich seit 300 Tagen nicht mehr. :thumbup:

Der Umzug bringt uns einiges mehr an Lebensqualität: Nach Jahren ohne "Freilauf" endlich wieder ein eigener Garten, ganz für uns alleine :thumbup:

Bessere, ruhigere Gegend, bessere Luft (direkt am Neckar)

Wie heißt es so schön: Der Mai macht alles neu :lol:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Da hast Du ja wirklich ein ganz schön umfangreiches Programm. Gute Nerven, Glückwunsch zu 300 rauchfreien Tagen und Deinem Mann gute Besserung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So, wie ich das sehe, hast du ja ab dem 14.05. komplett Zeit für Mathe, oder ?!?

Das ist zu schaffen !!!!!!!!!!!

Daumen drück.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, das schon, aber in der Zeit werde ich wohl kaum die gesamte Oberstufenmathematik nachholen können. Das muß ich bis dahin nebenbei erledigen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe es für diese Klausur im Prinzip genauso gemacht.

WIG geschrieben am 18.12. und dann bis einschließlich 21.01. jeden Abend (abzgl. Weihnachten) Mathe gelernt. Ich habs in der Zeit gerafft. Hoffentlich hats gereicht ....

Beim Differenzieren und Integrieren hat mir das Internet geholfen: www.frustfrei-lernen.de !!!

Suuuuuper Videos!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Super, danke für den Link.

Ich habe schon eine Menge Geld in Mathebücher investiert. Jetzt muß ich nur noch reinschauen :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

du hast dir ja einiges vorgenommen für das nächste halbe Jahr...6 Klausuren (wennich richtig gezählt habe), und ein Umzug. Das sind ziemlich sportliche Ambitionen...nun ja, denk dran: ein Fernstudium ist kein Sprint sondern ein Marathon - es zählt nicht hauptsächlich die Zeit, in der du fertig wirst sondern dass du fertig wirst.

es ist kein Beinbruch, sich nicht an den Ablauf der HFH zu halten. Ich habe irgendwann das Motto für mich gefunden: lieber eine Klausur weniger, aber dafür alle bestehen als alle probieren und hinterher frustriert feststellen, dass es nicht hingehauen hat....

ich drück dir auf jeden Fall die Daumen!!!!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

WIg und WFT liegen nah beieinander, dann noch der Streß mit dem Umzug. Also in deiner Haut mag ich echt nicht stecken. Ich hoffe du kriegst keine zu großen Steine in den Weg geworfen, ansonsten WIG schieben oder so. Es sollte wirklich nicht zu hart am Anfang sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung