Laudius Fernlehrgang Psychologie

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    25
  • Kommentare
    218
  • Aufrufe
    375

Fernstudium Journalismus bei Laudius - Schritt 1: Die Informationsrecherche

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

95 Aufrufe

Wie bereits angekündigt habe ich mich wieder mal für einen Fernkurs entschieden. Vor allem, um mir aus erster Hand einen Eindruck von der Fernschule Laudius zu machen, die ja doch mit einem etwas anderen Konzept auftritt als viele andere (große) Fernschulen.

In meinem Blog werde ich also ausführlich darüber berichten und versuchen, in Form von Artikeln, Fotos und Videos meine Eindrücke möglichst umfassend zu dokumentieren, um anderen Interessenten damit eine Hilfestellung zu bieten.

Los geht es mit der Informationsrecherche im Internet, die in diesem Video vom Aufruf der Homepage bis zur Bestellung des Infomaterials dokumentiert wird:

Tipp: Um auch die Texte lesen zu können, am besten im Vollbild-Modus ansehen.

Für den Fernkurs Journalismus habe ich mich entschieden, weil ich nur dafür direkt vergleichen kann - vor einiger Zeit habe ich den Journalismus-Fernlehrgang der Freien Journalistenschule in Berlin absolviert.

Einige Dinge, dir mir bei meiner Informationsrecherche auf der Homepage aufgefallen sind:

  • Es wird eine Bearbeitungszeit von nur (?) fünf Stunden pro Woche angegeben
  • Der Kurs dauert normal 12 Monate, insgesamt kann ich mir für den Lehrgang 48 Monate Zeit lassen
  • Es wird ein persönlicher Fernlehrer auf der Homepage namentlich genannt
  • Die Kosten stehen öffentlich im Internet (ohne Registrierung etc.)
  • Es wird eine Korrekturfrist von 10 Tagen schriftlich zugesichert

Das Infomaterial habe ich heute, am 4.2.2011 um 11.15 Uhr angefordert und bin nun gespannt, wann ich es erhalte.

Sicherlich werde ich in weiteren Blogbeiträgen auch noch auf den Vergleich der harten Fakten der beiden Journalismus-Fernlehrgänge eingehen. Ich denke, dass sich diese ganz gut vergleichen lassen, da beide auf 12 Monate ausgelegt sind, auf Präsenzveranstaltungen verzichten und die Abschlussarbeit zu Hause angefertigt wird.

Update 10.02.2011: Im Video hatte ich unter anderem darauf hingewiesen, dass der Journalismus-Fernlehrgang bisher nur eine vorläufige ZFU-Zulassung hat. Ich bin nun von Laudius darüber informiert worden, dass mittlerweile die endgültige Zulassung vorliegt.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


7 Kommentare


MrsFrischling

Geschrieben

Och mennnooo ....

Das Haare schneiden hätte mich auch interessiert ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Fernstudienakademie

Geschrieben

Och mennnooo ....

Das Haare schneiden hätte mich auch interessiert ;)

Frag doch mal nach, ob Du nicht mal bei Laudius nen kostenlosen Probemonat bekommen kannst. Der ach so beliebte "Pottschnitt", wie Omma den gerne hatte, müsste nach den vier Wochen ja schon möglich sein. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Frage zum Foto: Weiß jemand, was das für Utensilien links von dem Kopf sind?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Fernstudienakademie

Geschrieben

Sieht aus wie beheizbare (?) Lockenwickler oder sonstige Folterwerkzeuge. ;)

Bin aber auch in Sachen Frisör nun nicht so firm, da ich seit vielen Jahren einen Kurzhaarschnitt habe. Meine 80-er Jahre "Pudelphase" war schnell nach dem Abi vorbei... :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus, ein paar Beobachtungen von mir:

Das Video könnte besser aufbereitet sein, d. h. weniger „Leerzeichen“ bzw. weniger „Freilauf“ während der Vorstellung zur Fernschule haben, sprich man könnte schneller auf den Punkt kommen. Diese Infos hätte ich mir auch selbst aus den Daten der Homepage zusammentragen können, in knapp 20 Minuten. (ZDF → Zahlen, Daten, Fakten)

Aber ~ es ist ja Dein persönliches Blog, damit hast Du natürlich auch Deine eigene Erfahrung mit eingebracht.

Am Ende hast Du Dir den Kurs schon ausgesucht, egal, welches Material Dir Laudius schicken wird?

Die Utensilien links des Kopfes sehen aus wie beheizbare Lockenwickler, verwendet man so etwas heutzutage noch, im Zuge von Lockenstab und Co.? Ich gestehe, ich bin nicht firm, was Frisör und Co. angeht.

Viele Grüße

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Das Video könnte besser aufbereitet sein, d. h. weniger „Leerzeichen“ bzw. weniger „Freilauf“ während der Vorstellung

Das stimmt. Ich habe es bewusst ungeschnitten veröffentlicht.

Am Ende hast Du Dir den Kurs schon ausgesucht, egal, welches Material Dir Laudius schicken wird?

Da es mir hier vor allem darum geht, mal einen Laudius-Lehrgang auszuprobieren und mit einem anderen zu vergleichen - ja. Wobei ich mir schon vorbehalte, zum Beispiel in der Probezeit zu widerrufen, falls es mir gar nicht gefällt. Aber erstmal gilt es ja auf die großen Rabatte zu warten, die einem anderen Teilnehmer angeboten wurden (immerhin 50 Prozent).

Die Utensilien links des Kopfes sehen aus wie beheizbare Lockenwickler

Danke, solche Folterinstrumente kenne ich natürlich nicht ;)

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?