Springe zum Inhalt

Blog Riker

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    6
  • Aufrufe
    134

Gesundheitsökonomie und los gehts!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Riker

85 Aufrufe

Liebe Grüße an alle,

ich habe seit letzter Woche Freitag meine Studienanmeldung für den Studiengang Gesundheitsökonomie zur Apollon Hochschule abgeschickt. Lange habe ich gebraucht um diesen Schritt zu fassen, da ich mich ca. fast ein ganzes Jahr auf ein Fernstudium vorbereitet habe. Warum so lange? Nun das kann ich auch nicht genau sagen, eigentlich wollte ich sofort loslegen als ich davon gehört habe, denn mein Wunsch war es schon immer nach der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger noch weiter zu machen. Aber schön, dass man sich selber gut kennt und seine Schwächen eingestehen kann, denn nach aller anfänglicher Euphorie und einem blinden Start hätte ich das ganze vielleicht wieder geschmissen. Eine gute Vorbereitung sollte es schon sein, dachte ich mir. Denn was genau ist ein Fernstudium? Und was kommt da alles auf mich zu? Dazu habe ich Anbieter und ihre Studiengänge verglichen. Mir offenbarte sich ein riesiger Dschungel an privaten Hochschulen, Fernschulen, usw. Von vornherein konnte ich aber mich auf den Gesundheitssektor beschränken. Als nicht Abiturient empfand ich den zweiten Zugangsweg bei Apollon am ansprechendsten im Vergleich zu anderen. Drei Jahre Berufserfahrung waren gerade um und eine Weiterbildung zum Praxisanleiter war als Nachweis auch vorhanden. Des Weiteren sollte die Eingangsprüfung aus den drei ersten Modulen bestehen. So kann ich direkt mit dem Stoff anfangen und brauche mich nicht wie bei anderen Hochschulen auf eine Mathe, Deutsch Prüfung vorbereiten. Geholfen hat mir auch das Buch „100 Fragen und Antworten zum Fernstudium“, welches ich als Vorbereitungslektüre empfehlen kann und mich direkt zu dieser Seite führte. Lange habe ich auch hier viele Beiträge als stiller Beobachter gelesen. All das hat mich gut Vorbereitet und meinen Entschluss gefestigt mit dem Studium anzufangen.

Auf diesem Wege suche ich nette Kommilitonen die gleichzeitig mit mir angefangen und Lust haben sich auszutauschen oder an einer Lerngruppe teilnehmen möchten.

:)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Riker,

schön, dass Du hier Dein Blog startest - damit gibt es nun bereits zwei aktuelle Blogger zu APOLLON hier.

Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Start ins Fernstudium und freue mich auf Deine Erfahrungsberichte.

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Riker,

hättest Du Lust, Deine ersten Eindrücke zu schildern?

Wie läuft die Umstellung, neben dem Job zu lernen? Arbeitest Du Vollzeit?

Ich bin ebenfalls Gesundheits- u. Krankenpfleger und wäge schon länger ab,

ob ein erfolgreiches Studium der Gesundheitsökonomie für mich überhaupt realistisch ist.

Wirtschaftsmathematik, empirische Sozialforschung und VWL bereiten mir Sorgen.

Sind diese Module, trotz mangelnder Vorbildung und vorhandener Matheschwäche, schaffbar? Immerhin handelt es sich um einen Bachelor of Arts, der doch eher geisteswissenschaftlich ausgerichtet ist. Wie umfangreich sind also die mathelastigen Fächer?

Mir ist bewusst, dass die Fragen nach einzelnen Fächern noch nicht aktuell sind.

Aber vielleicht hast Du, bei Gelegenheit ein Statement dazu abzugeben.

Liebe Grüße

Elliott

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Elliot,

ich werde bald meinen nächsten Blog schreiben, der dann die ersten Erfahrungen beinhaltet. Ja Deine Fragen kann ich gut nachvollziehen, ich bin auch schon ganz gespannt auf Wirtschaftsmathematik und bin ebenso wie Du nicht der Matheprofi. Von dieser Matheschwäche erzähle ich auch gerne aber irgendwie muss es ja mal „klick“ machen. Spätestens jetzt wäre der Zeitpunkt angemessen. Apollon bietet aber auch zusätzliche Seminare an, die Dir da Eventuell weiterhelfen. Diese Kosten auch etwas, weil diese wie schon erwähnt, als zusätzliches Angebot zum Studium gelten. Ansonsten gibt es ja noch die Nachhilfe. Du kannst dein Studium jederzeit pausieren und bezahlst dann solange nichts bis du wieder einsteigst. Das geht meines Erachtens bis zu 12 Monate. Für einen Monat könnte man denn Nachhilfe nehmen. Grober Gedanke jetzt von mir.

Alles klar! Ich denke der Rest wird sich dann im nächsten Blog erklären =).

Liebe Grüße

Riker

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Riker,

toll, dass du berichtest :-) Auch ich bin gerade am überlegen, ob ich bei Apollon mit Gesundheitsökonomie anfange. Ich freu mich auf deine Erfahrungsberichte. Und natürlich wünsch ich viel Spaß und viel Erfolg für den Start ins Fernstudium!

Liebe Grüße,

YoungWoman

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung