Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    11
  • Kommentare
    51
  • Aufrufe
    926

Wie man sich dann doch umentscheiden kann ...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
2m02cmMann

71 Aufrufe

Hallo zusammen,

Mal wieder einen Eintrag Schuldig, habe ich mir gedacht,

da es auch etwas neues zu verkünden gibt, bin ich mal wieder dran :blushing:

Heute habe ich in Stuttgart die Didakta besucht.

Dort ging es natürlich im Grundsatz und Bildung.

Meine eigentliche Intention war es, dort vorbei zu schneien,

um Unterrichts- und Lernmaterial für die Dozententätigkeit einzusehen.

Nach mehreren Gesprächen mit Bekannten, die ebenfalls das ein oder andere

in Teilzeit, also auf einer FH im Dualen System studieren oder jeweils an einer Fernuniversität, habe ich mich gegen ein Studium im Berich Bildungswissenschaften und für ein Studium in Wirtschaftswissenschaften entschieden.

Was war der Ausschlag ???

Eine Unterhaltung mit einer Dame am Stand der FernUni Hagen ...

Nachdem ich alle Sorgen besprochen hatte ( wollte eigentlich im Dualen System erst

BWL in Mannheim studieren ) habe ich mich, auch aufgrund der Kosten,

vor allem aber wegen der Zeit, die man dann im Unterricht verplempern würde,

für ein Fernstudium in WiWi entschieden.

Morgen werden die Formulare ausgefüllt, Zeugnisse kopiert und alles vorbereitet,

um dann die Anmeldung zu vollziehen und noch im April anzufangen,

die wirklich unglaublich hohe Hürde zu meistern und dieses Studium zu absolvieren.

Ich bin gespannt, werde ich es durchhalten ??? Schaffe ich es in der Vorgegebenen Zeit ??? Schmeiss ich vorher alles hin, weil ich " die Schnauze voll habe " ???

Ich werde es Euch wissen lassen ...

Die ersten Unterlagen kommen bestimmt bald ....

Gruß 2m02cm-Mann


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Und was ist jetzt konkret der Grund für die Umentscheidung von Bildungswissenschaften zu Wirtschaftswissenschaften?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus,

nun, Bildungswissenschaften hatte ich mir angedacht, da ich später gerne im Ausbildungsbereich gearbeite hätte.

Nun haben sich meine persönlichen Ziele etwas verändert,

was mich dazu gebracht hat, nochmals über den Bereich BWL nachzudenken.

Da ich mich nicht nur Speziell mit BWL befassen wollte, sondern etwas Globaler gehen möchte,

war die Wahl der Wirtschaftswissenschaften für mich am Schlüssigsten.

Ich hoffe, dass ich bei soviel Mathematik dieses Studium nicht bereue und hoffe,

dass ich die 4,5 Jahre überstehe und mit einem ordentlichen Abschluss bestehe.

Weiter gehen sollte es dann mit dem Master, der im Berufsziel, als Berater Tätig zu werden,

wohl unverzichtbar sein soll und ist.

Mal schauen, wie es läuft

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?