Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.816

Nach der Präsenz ist vor der Präsenz

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

71 Aufrufe

Am Freitag und Samstag war es soweit, es geht wieder los mit den Präsenzphasen.

Am Freitag gab es je eine Doppelstunde OPR und WIP. Wir waren immerhin 7 Leute und haben die ersten Schritte vom Simplex gelernt. Zu WIP haben wir schon den ersten Verlust zu melden und ich muss zugeben, da es nicht so konfus wie VWT ist (aber beim selben Dozenten) werde ich WIP zukünftig auch nicht mehr besuchen. Zeitaufwand gegenüber Nutzen ist für mich nicht ausreichend. OPR war zwar Mathe für die 9. Klasse (oder tiefer?), aber hier kann man denke ich durch die Präsenzen viel mitnehmen und sich den Einstieg in die Hefte selbst erleichtern.

Am Samstag waren wir dann zu je 2 Doppelstunden MKP und IUF geladen. Nach ein paar Zuspätkommerminuten waren wir immerhin zu Viert. MKP, IUF und BSP haben wir bei ein und dem selben Dozenten. Er hat zwar seine kleinen Eigenheiten, aber dafür wirkt er fachlich sehr kompetent. Nach MKP bin ich trotzdem gegangen, denn IUF (und das hat er selbst gesagt) ist nur reines Pauken (= Auswendig lernen).

Kommenden Freitag haben wir 2 Doppelstunden zum wissenschaftlichen Arbeiten mit ihm. Wie wir also unsere BSP-Hausarbeit formal richtig gestalten, bzw. wird dies auch auf Projektarbeit und Bachelorthesis angewandt.

Sonntag habe ich mir somit die Zusatzliteratur angeschaut und mir Gedanken über mögliche Themen gemacht. Ohne WIP oder IUF-SB habe ich mich damit immerhin ganze 90 Minuten beschäftigen können. Heute wird noch weiter gelesen, wobei ich mich dadurch vermutlich bei der Präsenz langweilen könnte und wieder mal mehr weiß als alle anderen Studenten.

Dieser Zustand ist einfach unglaublich. Am Freitag und Samstag wurden zufällig einige meiner Kommilitonen aus ihrem Winterschlaf geweckt und darauf aufmerksam gemacht, dass wir ja schon den SSP wählen müssen. Gut 1/3 der Leute wusste das nicht!!! Außerdem wurde ein Kollege schon fast für verrückt erklärt, weil er tatsächlich bereits in eine OPR-Klausur geschaut hat um sich seelisch vorzubereiten. Diese tollen Kommentare "wieviel Zeit habt ihr denn?" sind ja mal echt für den A****. :cursing:WIR HABEN DIESE ZEIT AUCH NICHT, WIR NEHMEN SIE UNS EBEN! Also wenn man sich die Unterlagen nicht anschaut, sich nicht mit dem Thema Fernstudium beschäftigt, wieso sollten diese Personen immer Glück haben und trotzdem die wichtigen Infos bekommen? Also ich werd nächstens gar nichts mehr sagen und von nichts mehr wissen. Sollen die mal selbst recherchieren ("Woher wisst ihr denn die Durchfallraten, kann man die irgendwo nachlesen?" ppfffff). Es gibt soziales Verhalten und es gibt sich ausnutzen lassen. Ich werd mir nächstens genau überlegen, ob und mit wem ich wirklich meine Informationen teilen will.

Am Donnerstag wollte ich auf jeden Fall meinen IUF-SB 6 endlich durchbekommen und das Thema somit abschliessen. Da ich im kleinen Tief gefangen bin/war (?) habe ich mich Donnerstag zusammengerissen und ganz strikt das Ding durchgezogen. Es war wirklich hart, aber evtl. habt ihr ja Recht und durch so einen "2 Stunden Lernmarathon" ist nun das Eis wieder gebrochen. Ich gebe mir nun auf jeden Fall Mühe bald WIP ebenfalls abzuschliessen und dann sind alle Zusammenfassungen für dieses Semester erledigt!!! Und das bereits im März, wie cool!

OPR und MKP lassen sich die SB mitnehmen und für BSP muss ich ja die (blöde) Hausarbeit schreiben. Wenn ich mein Thema erstmal habe, wird das vermutlich nicht so schlimm werden wie ich aktuell denke. Aber bis zum Thema ist es noch ganz schöner Weg.

So, da diese wichtige Info nicht vergessen werden soll; in VWT werde ich noch 2 Punkte erhalten und meine Note verbessern können. Widerspruch ist bereits Samstagnachmittag raus :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zeit habt ihr denn?" sind ja mal echt für den A****. WIR HABEN DIESE ZEIT AUCH NICHT, WIR NEHMEN SIE UNS EBEN! Also wenn man sich die Unterlagen nicht anschaut, sich nicht mit dem Thema Fernstudium beschäftigt, wieso sollten diese Personen immer Glück haben und trotzdem die wichtigen Infos bekommen? Also ich werd nächstens gar nichts mehr sagen und von nichts mehr wissen. Sollen die mal selbst recherchieren ("Woher wisst ihr denn die Durchfallraten, kann man die irgendwo nachlesen?" ppfffff). Es gibt soziales Verhalten und es gibt sich ausnutzen lassen. Ich werd mir nächstens genau überlegen, ob und mit wem ich wirklich meine Informationen teilen will.

Das kann ich gut verstehen und ging mir auch 2,5 Semter so . Nachdem ich aber ein Semester rausgeholt und mit anderen Koms zusammen in den Präsenzen saß, habe ich gemerkt, dass durchaus nicht "alle" so sind. In dieser Gruppe gab es solche Fragen z.B. nie!

Wenn ich mein Thema erstmal habe, wird das vermutlich nicht so schlimm werden wie ich aktuell denke. Aber bis zum Thema ist es noch ganz schöner Weg.

Zur not kannst du doch würfeln, so viele Themen sind im Themenkatalog ja auch nicht :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Gut, dann weiß ich jetzt, dass es anderen auch so geht. War am WE in meiner ersten "Vorlesung". Hätte ich gewußt, dass der Stoff "vorgelesen" wird, hätte ich mir die Zeit + Übernachtung gespart (immerhin 3 Std. einfacher Weg).

Zum Thema "Durchfallrate" eine Anmerkung als Newbie von mir: Ich habe diese am Anfang auch nicht gefunden. Ich habe am Anfang echt Probleme die richtigen Infos auf dem OC zu finden. Hier war ich echt auf die Hilfe von dem ein oder anderen angewiesen. (Jetzt weiß ich wo es versteckt ist und finde die Infos auch).

Gruß

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dass man nicht alles weiß ist ja ok, aber die Wissenden immer so "strebermäßig" darzustellen ist unangebracht. Außerdem wurden die Durchfallquoten schon seeeehr häufig bei uns in der Gruppe diskutiert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das stimmt. Ich bin immer froh wenn mir jemand weiter hilft. Helfe aber auch gerne im Umkehrschluss weiter wenn ich etwas weiter geben kann.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung