Zum Inhalt springen

Blog Tori

  • Beiträge
    4
  • Kommentare
    22
  • Aufrufe
    470

Einführungsprojekt und SiSy


Tori

298 Aufrufe

 Teilen

So, Einführungstage sind geschafft, der Bericht für das Einführungsprojekt auch fast, ich hoffe, den kann ich am WE "eintüten". Mit Mathe komme ich ganz gut voran und mit GPI auch.

Ich habe nur einen großen Wunsch: Nie wieder SiSy! Dieses Programm tut nur Eines und selbst das ist vollkommen überflüssig: Zeit und Nerven fressen. Völlig unverständlich, dass eine solche Software Informatikstudenten vorgesetzt wird, die u. a. lernen sollen, wie man gute Software entwirft/entwickelt.

 Teilen

9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Das "gute" SiSy nervt die Fernstudenten schon seit vielen Jahren... - geht aber auch vorbei.

Link zu diesem Kommentar

SiSy möchte - glaube ich - unter anderem sein: Eine Entwicklungumgebung für C++ und/oder CASE-Tool, also eine Software, mit der man UML-Diagramme zeichnen kann, aus denen dann der korrespondierende C++-Code erzeugt wird.

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

In erster Linie ist SiSy ein "Folterinstrument", um Studierende der WBH zu quälen.... - Die Antworten von chillie und Tori sind natürlich wesentlich sachdienlicher.

Link zu diesem Kommentar

Du kannst das Studium auch ohne SiSy schaffen - wenn du die B-Aufgabe fürs Einführungsprojekt geschafft hast ;)

Link zu diesem Kommentar
Du kannst das Studium auch ohne SiSy schaffen - wenn du die B-Aufgabe fürs Einführungsprojekt geschafft hast ;)

Ja, zum Glück, das war das Erste, was ich recherchiert hatte, nachdem meine Arbeit mit SiSy beendet war.:)

Link zu diesem Kommentar
In erster Linie ist SiSy ein "Folterinstrument", um Studierende der WBH zu quälen.... - Die Antworten von chillie und Tori sind natürlich wesentlich sachdienlicher.

Markus das trifft es 100% auf den Punkt :)

Wir durften uns im ersten Labor-Programmieren damit abquälen ...

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...