Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    473
  • Kommentare
    3.001
  • Aufrufe
    13.911

Ablauf + Tipp zur mündlichen für die Projektarbeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
UdoW

86 Aufrufe

Unser Ablauf für die mündliche zur Projektarbeit.

Der Master-Tipp

besorgt euch einen Tag vorher einen Raum zum üben, ich habe das rechtzeitig vor dem Prüfungstermin in die Wege geleitet.

Am 4.3,

haben wir uns also zum üben getroffen. Die WBH hat uns einen Raum mit Beamer (super Service) zur Verfügung gestellt.

Obwohl wir die Präsentation per Teamviewer gemeinsam ausgearbeitet hatten, mussten wir noch einiges ändern und die ersten zwei Durchläufe waren das reinste Chaos , erst ab dem dritten Durchlauf stimme das Timing und des Ausführung sah’s, das ganze hat dann locker 4 Stunden gedauert, Gott sei Dank hatten wir vorher geübt.

Am 5.3,

kamen die beiden Prüfer und wir legten los die ersten Sätze waren noch etwas holprig aber es wurde immer besser die Übergabe von einem zum Anderen klappte prima, da wir so einen Drücker (weiss grad nicht wie das Ding heißt) hatten womit wir die Powerpointfolien weiterschalten konnten, war das immer so ähnlich wie die Übergabe eines Staffelstabes ;) und wir haben auch keinen fallen lassen.

Am Ende gab es dann noch 5-6 faire Frage,n warum das so und nicht so, dann musste wir den Raum verlassen, beim eintreten wurden wir erst einmal zum bestehen beglückwünscht, mit dem Kommentar knapp aber hat gereicht, aber man sah es den Prüfern an das es nur ein Scherz war, dann gab es die Noten

QB-Phasen alle 1,0

Endbericht alle 1,0

Präsentation alle 1,3

Gesamt 1,0

Abschließend noch die Manöverkritik was sehr wichtig gerade im Hinblick auf die Thesis war, wir bekamen einige nützliche Hinweise.

Mein Fazit das Projekt ist kein Selbstläufer aber schaffbar und macht sogar Spaß, wobei ich jetzt froh bin das es vorbei ist ;)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Super! So macht man das!!

Vor allem die gemeinsame Aktion, die Präsentation im praktischen Durchlauf vorher zu üben, sich mit der Technik vetraut zu machen, lässt Sie und die Gruppe im besten Lichte glänzen. Und die Prüfer haben dieses professionelle Vorgehen offensichtlich honoriert. Ich freue mich unbekannterweise mit Ihnen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie lange vorher hast du das angemeldet, Udo? Ich werde das für uns auch machen - so nen Umschaltstick hat mein Kollege, besorge ich also auch.

Im Notfall geht das auch zuhause an nem Beamer, ich wohn ja nicht SO weit von der FH weg, aber in den richtigen Räumen mit viel Platz, lässt sich das sicher besser einstudieren.

Bekommt man denn vorher Tipps, WIE man zu präsentieren hat?

Lauter Fragen ;)

Ich bin immer noch neidisch ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na, ein Tipp wäre schon mal, nicht das vorzulesen, was auf der Folie steht....

Hört sich banal an, tun aber viele. Und als Zuhörer und Zuschauer möchte man dann immer sagen, dass man lesen kann und auch ne Brille dabei hat. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe gerade geguckt, am 12.01 habe ich das mit dem Raum angeleiert, das war der Zeitpunkt als wir das Ok für unseren vorgezogenen (wie immer halt, mit Udo gibt es Sondertermine ;) )Termin hatten.

Tipp zum Präsentieren, gibt es von mir ;), von der WBH gab es im Vorfeld keine :

nur Stichpunkte auf die Folien schreiben, d.h. nicht überladen wurde bei uns etwas bemängelt, dann frei erzählen.

Ich hatte mir ein Handout + Notizen gemacht , geht ja prima mit Powerpoint, zum Spicken falls ich mal einen Hänger habe und den hatte ich einmal ;)

Wir haben so ca. 45 Minuten präsentiert, davon waren 10 Minuten eine Live-Vorführung des Programmes , das kam super an, dann noch ca. 10-15 Minuten Fragen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

GRATULATION !!! 1,0 ! Da freuen sich meine Spiegelneuronen doch glatt mit dir ;) Yeah!

Gott sei Dank habe ich damals in der Ausbildung alle 7 Wochen eine Präsentation halten müssen, weil die Abschlussprojektarbeit auch präsentiert werden musste... Naja, hat ja noch etwas Zeit bis dahin...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung