Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    527
  • Aufrufe
    5.661

mal ein bisserl Zocken

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
eisenbahner

36 Aufrufe

Hallo

Bis gestern musste ich mich zum Seminar Informatik in Stuttgart angemeldet haben. Dumm daran ist nur, das 3 Monatskolliken und andere Nettigkeiten die verfügbaren Zeitbudgets doch etwas einschränken. Ich habe mich mit etwas Bauchweh angemeldet, habe aber natürlich einen Plan:sneaky2:

Von meinen 5 Heften zum Thema habe ich 1,5 zusammengefasst und die zu übenden Themen identifiziert. Theoretisch könnte ich es schaffen und müsste mich vom Seminar an in den 2 Wochen danach sehr intensiv mit Üben und Prüfungsvorbereitung befassen. Es könnte klappen zumal mir das Thema liegt. Aber und das Aber ist sehr groß, unterstellt man der AKAD ein gewisses Niveau sollte sich die Prüfung um Zahlentypen, logische Gatter, Schaltalgebra und Datenstrukturen drehen. das sind ca 100 der 600 Seiten .Genau hiervon habe ich am wenigsten Ahnung muss also echt Gas geben. Ich habe aber ehrlich keinen plan wie es bei mir zeitlich weiter geht.....

Was nun? Ich muss mich ja in zwei Wochen zur Prüfung anmelden, bis dahin arbeite ich jetzt so intensiv wie möglich an dem Thema . Kann ich bis zum Anmeldeschluss mein Tempo halten und ich Habe den Eindruck es passt, werde ich mich zur Prüfung anmelden und natürlich zum Seminar fahren. Wenn nicht melde ich mich auch zum Seminar ab, bearbeite das Thema aber intensiv weiter (inkl. Onlinetest ) bis die kritischen Fragen sitzen. Das Seminar schiebe ich dann auf Ende August. Bisn dahin kann ich noch das nächste IT Modul (Prüfungsleistung nur ein Onlinetest ) und BWL bearbeiten.(geht aller 4 Wochen in München. Zu Mathe habe ich ja auch noch einiges offen.:lol:

Nachteil dieser Arbeitsweise ist zwar das ich nicht wie geplant Modulweise vorgehen kann und im Herbst für einen überschaubaren Zeitraum etwas öfters auf Seminaren bin und halt in 6 Wochen mal 3 Klausuren schreibe. Sollte auch irgendwie passen:-). Vorteil ist ich nehme damit den Druck aus der Sache sehr, sehr unvorbereitet in eine Prüfung gehen zu müssen . Die Gefahr das ich wegen des fehlendem Prüfungsdruckes zuwenig tue sehe ich nicht, weil der Unterlagenversand durch AKAD funktioniert immer noch sehr gut..... und ich hasse unbearbeitete Sachen.

privat gibts noch zu berichten, das meine 7 jährige Tochter mittlerweile beim Snowboarden die Schwünge in beide Richtungen beherrscht und damit Ihren Vater verdammt stolz macht. Das ist auch schon verdammt viel . Denke ich.....

Soweit so gut, ich hoffe jetzt mal, das sich unsere Tf (die der GDL) díe nächsten Wochen friedlich verhalten und gucke jetzt mal zurück zu meinen offenen Dingen

Euch allen eine schöne Woche

Dirk


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?