Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    19.320

Keine Gute-Nacht-Geschichte

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

38 Aufrufe

Im Verlauf des Studiums sind mir Fächer untergekommen, da konnte man frisch fromm fröhlich frei quer durch die Studienbriefe lesen. Irgendwie kam man voran und irgendwie blieb etwas hängen.

Ausnahmen sind neben Fächern mit Zahlen Rechtsfächer und VWL-Fächer. Also die Teile, bei denen man etwas mehr denken muss.

Finanzwissenschaften (seines Zeichens ein VWL-Fach) ist eindeutig ein Kandidat, der höchste Konzentration erfordert.

Das Fach ist auch sehr spannend. Noch habe ich Hoffnung beim letzten VWL-Fach den interessanten Inhalt und den Anspruch in die Klausurvorbereitung zu retten und nicht wieder genervt "aufzugeben". Das wird aber wohl nur klappen, wenn ich es akzeptieren kann, dass ich das Zeug einfach nicht komplett verstehe ;)

Aufmerksamkeit ist bei der Bearbeitung auf jeden Fall wichtig. Gestern Abend war ich dazu eindeutig zu müde und bin während der Bearbeitung der Studienbriefe eingeschlafen (!). Die letzten 2 Seiten musste ich heute auch nacharbeiten, weil kaum etwas hängen geblieben ist.

Also, das vorletzte Fach mit einer Klausur bringt die grauen Zellen mal wieder so richtig auf Trab bevor im letzten Fach wieder nur Standard-BWL ansteht. Generell bin ich mit der Wahl des Fachs FIW auch recht zufrieden. Ich habe die GTP (Geldpolitik) Studienbriefe, welche die Alternative gewesen wären, nicht gelesen aber FIW bietet eindeutig Potential, ähnlich wie öffentliches Wirtschaftsrecht, Dinge über unseren schönen Staat zu lernen die eigentlich jeder (mäkelnde) Bürger wissen sollte, aber wofür sich leider niemand so recht interessiert ;)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


7 Kommentare


Mich nervts ein wenig, dass es das Modul beim Bachelor nichtmehr gibt, hätte mich doch sehr interessiert (wie VWL im Allgemeinen).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin mir sicher ein Dipl. Student der GTP gewählt hat, kann dir die 5 SBs für Lau überlassen. Man bekommt ja alle beiden Module zugesendet und entscheidet sich "vor Ort".

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da arbeiten wir grad an ähnlichen Fächern ;) ich habe heute mit der Bearbeitung der 5 VWL-HEfte für eine B-Aufgabe angefangen ... erst mal war es recht interessant :)

Aber selbst ICH bin noch nicht über den SBs eingepennt - und ich kann eigentlich immer und überall schlafen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Alles eine Frage des Aufstehens und der Zeitspanne bis zum Lernen ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

FIW ist sicherlich interessant, aber teilweise auch seeeeehr theoretisch (eben VWL)

und zum anderen enthält es mal wieder viele Modelle, die sich teilweise nur in Kleinigkeiten unterscheiden

daher würd ich sagen: grundsätzlich ein sehr interessantes Fach, aber das Potenzial wird nicht ausgeschöpft (leider)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Ich muss zugeben, ich bin total froh dass ich mich nicht zwischen Pest und Cholera entscheiden muss :)

Und die Problematik beim SB-Lesen einzuschlafen habe ich letzten Winter auch schonmal durchlebt ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
seeeeehr theoretisch

dass war ein Teil an dem ich mich verabschiedet hatte ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?