Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    112
  • Kommentare
    541
  • Aufrufe
    5.729

Die freudige Nachricht am Telefon

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
XPectIT

83 Aufrufe

Aktuell bin ich in Dresden auf einer Fortbildung und kann deshalb Zuhause keine Briefe öffnen (eigentlich logisch). (Frage mich aber weshalb hier in einem der Nebenzimmer jetzt schon 2mal eine Männerstimme: Jaaaaaaaaaa gerufen hat - das jedoch nur am Rande.)

Meine Frau hat allerdings den Umschlag der FU Hagen geöffnet und mir am Telefon verkündet, dass ich unglaubliche 43 Punkte in der Klausur habe!

Das bedeutet, dass ich (zwar nur mit 3,3) bestanden habe, und die Note mir am A... ähm - tschuldigung.:blushing:

Mit 32 oder mehr Punkten hat man bestanden, bei zu erreichenden 80 Punkten musste man also "nur" 40% haben um zu bestehen. Aber mich freut es viel mehr, dass ich über 50% habe.

Jetzt brenne ich natürlich darauf zu wissen wo ich diese vielen Punkte her habe, ob ich in den gelösten Aufgaben echt "so gut" war, oder Gnadenpunkte auf die ungelösten Aufgaben bekam. Das werde ich aber erst am Freitag herausfinden, wenn die Fortbildung zuende ist.

Für diejenigen die erst diesen Beitrag lesen, oder den Anschluss nicht bekommen:

Am 26.03. wurde die Klausur zu den Grundlagen der Mathematik geschrieben und von 9 Aufgaben habe ich 6 lösen können, hatte einen Blackout in der Prüfung und insgesamt waren 80 Punkte zu erreichen. (Goldene Regel: mehr als 50% = bestanden) Dann ging das zittern los, da ich wusste es wird knapp.

Jetzt bastle ich noch etwas an meinem Server herum. Problem ist nämlich, dass ich zwar auf meinen Server einen vpn-tunnel aufbauen kann und über diesen (ohne Proxybeschränkungen) ins Internet komme, aber die Route zum Server selbst führt natürlich ausserhalb des Tunnels zum Server. Jetzt brauchts noch einen statischen DNS-Daemon der den Namen des Servers in seine Tunnel-IP auflöst... Das geht nach 1/2 Flasche Wein ganz hervorragend. ;)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Herzlichen Glückwunsch! Wie sah das Verhältnis von gegebener Zeit und Anzahl der Aufgaben in dieser Klausur aus?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Fernstudienakademie

Geschrieben

Cool, dann hat es ja doch noch geklappt!

Dann kann man den "Blackout" ja unter der Rubrik "Phänomene, die man nicht ständig haben muss" abbuchen. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das Verhältnis wovon? ;) Es waren 9 Aufgaben und dafür 2 Stunden Zeit. Meinst du das, oder etwas anderes?

Das gebastel ging gestern auch noch gut aus.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Es waren 9 Aufgaben und dafür 2 Stunden Zeit.

Genau, das meinte ich :-) Halb 4 morgens findet man manchmal nicht die richtigen Worte.

Worauf ich eigentlich hinaus wollte:

Waren die Aufgaben gut in der vorgegebenen Zeit zu bewältigen oder wird es doch eher sehr knapp?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Zeit war zwar knapp aber nicht zuwenig.

Es gibt zwar in der Newsgroup stimmen die behaupten es war zuwenig Zeit, aber solche Meinungen hat man immer.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung