Informatik-Betriebswirt VWA Trier

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    86
  • Kommentare
    137
  • Aufrufe
    46.629

2. Vorlesung Informatik

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Susanne Dieter

68 Aufrufe

Die zweite Informatik-Vorlesung findet im Campus II statt. Diesen und das Gebäude finde ich direkt, aber wo ist jetzt der Übergang von Gebäude F zu H? Dieses Problem habe aber nicht nur ich, wie ich später feststelle; die zwei Studis, die ich als Erstes sehe, nachdem ich außen um den Bau herumgelaufen bin, schauen mich auch fragend an.

Zuerst wird auf allen Notebooks Eclipse mit Hilfe der CDs installiert, falls noch nicht geschehen.

Nun geht es an die Praxis: "Hello World", das Schweinchen-Beispiel aus der ersten Vorlesung (3 Schweine nach der Größe des Inhalts ordnen), ein Vergleich der Finanzierungspläne zweier Autos mit unterschiedlicher Ausstattung, Anzahlung und Schlusszahlungsrate ("Fallen beim Autokauf") und das berühmte Schachbrett mit einem Reiskorn auf dem ersten Feld und der Verdoppelung auf jedem weiteren Feld, wobei man das Gewicht des Reises berechnen muss.

Obwohl ich eigentlich kein kompletter DAU bin (Linux-Fan, seit Jahren unregelmäßiger c't-Leser, kann selbst an PCs rumschrauben und bisher alle meine Probleme alleine mit Google lösen), stelle ich mich etwas dämlich an.

Ich kämpfe mit Java, es gibt erst gar nichts aus, weil ich einfache Dinge wie ";" oder "}" vergessen habe. Oder es kommt "Schwein 1" statt der Zahl, während ich versuche, zu lauschen, was meine Nachbarn so machen. Ich beschließe, mich nach einem Buch "Einführung in die Programmierung" allgemein umzuschauen.

Die Uni-Bücherei hat werktags bis 24 Uhr geöffnet, wie man auch der Uni-Website entnehmen kann, aber ich kann mich nicht dazu aufraffen, noch dorthin zu fahren.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Das mit ; und { am Anfang ist völlig normal, aber wenn man dran bleibt lernt man schnell wo man gucken muss und dann wirds leichter - und irgendwann sind auch die kryptischen Fehlermeldungen schon viel weniger kryptisch.

Also mach dir deshalb keine Gedanken!

Grüße

Cait

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Susanne Dieter

Geschrieben

Danke für die Ermunterung. Manche Fehler konnte ich inzwischen zu Hause nachvollziehen, habe aber trotzdem ein bißchen Bammel vor den nächsten Java-Stunden.

Ich sehe, Du machst Web- und Medieninformatik, das wäre meine Zweitwahl bei einem akademischen Fernstudium gewesen, da muss ich direkt mal zu Deinem Blog gehen...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Den Java-Teil habe ich vorerst mit Grundlagen der Informatik 1 schon hinter mich gebracht, also kann ich dir aus eigener Erfahrung berichten :)

Es ist etwas still im Blog grade ... *schuldbewusstschaut*

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?