Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    527
  • Aufrufe
    5.814

es ist immer noch eng...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
eisenbahner

46 Aufrufe

Eng ist gar kein Ausdruck.

Ich habe es immerhin geschafft die gut 200 Fragen abzutippen und mir einen Überblick zu verschaffen was ich davon auf Anhieb lösen kann.

Um ehrlich zu sein ich habe etwas 25 Fragen beantwortet, da fehlt noch einiges .

Ich denke wenn ich sehr fleißig bin und in der Klausur alles passt, komme ich vielleicht auf 80 %, bei den richtigen Fragen.

Nein bangemachen gilt nicht. Ich will diese dumme Prüfung schreiben. Zum Glück bin ich die Woche 2 Tage auf einem Seminar, und kann die Reisezeit (immerhin gut 3 Stunden je Richtung) sinnvoll nutzen. Dann fällt das Abendessen etwas kürzer aus, und mit etwas Glück bringe ich in den nächsten 2 Tagen 6 Stunden Workload zusammen. Dann habe ich noch zwei Tage frei , neben einigen häuslichen Themen sollten da auch gut 4 Stunden rausspringen. Freitag dann ein paar Stunden früher nach Stuttgart nochmal 4-5 Stunden dann sollten bis Samstag so gute 15 Stunden auf der Uhr stehen. 15 Stunden klingt gut ,bei 6-10 Fragen je Stunde zum bearbeiten, ja dann sollte ich mit dem was ich heute schaffe so an die 130-150 Fragen gesschafft haben. .... nicht ganz das was ich wollte. Vieleicht gehts ja auch schneller.:sneaky2:

Ich denke ich werde sehr, sehr spät entscheiden ob ich die Prüfung jetzt oder doch erst im Herbst schreibe.

Dann kam Samstag noch das nächste Paket,:-) nach meinem jetzigen Planungsstand werde ich wohl nach meinen 3 Einsteigermodulen, das nächste halbe Jahr dann sehr, sehr viele Mathe Module sehen. Zur Entspannung dann Physik.

Tröstlich ist das die Unterlagen nach erstem Überfliegen einen ganz brauchbaren Eindruck hinterliessen. Ist ganz gut das die Hefte jetzt in der Reihenfolge kommen. Somit weeiß ich Ende des Jahres ob ichs kann, oder doch besser aufhöre. Wobei letzteres eigentlich keine Alternative ist.

Gut ist auch das sich mein Workkload wieder den AKAD Empfehlungen angleicht . Obwohl ich die letzte Zeit nicht mitschreibe denke ich , das ich so im Schnitt 10 Stunden die Woche in mein Studium investiert habe, diese Woche sogar 12 (ungefähr). Blöd is, das mir das Leben so auf Dauer auch keinen Spass macht. Also hier ist dringender Handlungsbedarf identifiziert:lol:

Im Moment solls das gewesen sein, genug Belohnung für heute (Bloggen ist doch ein netter Ausgleich für 3 1/2 Stunden Informatik am heutigen Tag)

für mich gibts jetzt noch eine halbe Stunde Übungsaufgaben, dann Licht aus und morgen früh freue ich mich auf mein Seminar

Euch allen eine Schöne Woche


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


0 Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?