Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    18.821

Ritual und Euphorie

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

69 Aufrufe

Habt Ihr auch Klausurrituale?

Ich hatte mir so das ein oder andere angewöhnt - zeitweise gab es Freitags immer das gleiche Essen und Samstags das gleiche Frühstück, dann hab ich am gleichen Parkplatz geparkt und bin einen Umweg gelaufen um mich zu bewegen usw.

Inzwischen fahre ich direkt, meist etwas später (so spät wie heute war ich noch nie! ;) ), parke teuer vor dem SZ ... aber, ich trinke immer noch meinen Kaffee vor der Klausur und auf der Fahrt gibts wirklich wirklich laute Musik im Auto (zum Glück ist auch noch die Autobahn recht leer, sprich man kann auch etwas zügiger fahren).

Die Aufregung am Freitag und heute Morgen war eigentlich kaum zu überbieten, seit Ende letzen Jahres werde ich von Klausur zu Klausur aufgeregter. Sicher nicht nur weil es auf das Ende zugeht, sondern weil die Vorbereitung immer abenteuerlicher wird. Heute kam ich wirklich aufgeregt im SZ an, habe meinen Kaffe geholt und meinen Platz gesucht ... gesehen dass von 4 für FIW angemeldeten nur 2 erschienen sind und auf die Dinge gewartet wie wohl kommen mögen.

Und dann... dann war sie da, diese wohlige Euphorie, die sich einstellt, wenn man das Blatt umdreht und ausreichend Fragen findet, die man beantworten kann!!

Von den 5 Fragen wusste ich tatsächlich 4, ich würde sagen Punktlandung, denn die Antworten auf alle 5 Fragen zu wissen, wäre ja total ineffizient gewesen :cool:

Je länger ich geschrieben habe um so besser gelaunt war ich, ich habe zu allen Punkten etwas hingeschrieben und war wirklich suuuper gelaunt. Im Kopf rechnete ich schon mit 2,0 oder ähnlichem.

Leider habe ich nach der Klausur noch in die Musterlösung des Dozenten geguckt und festgestellt, dass die HFH verdammt blöd ist!!!! Da ich ansonsten wegen etwas, das nirgendwo in der Angabe der Frage steht 5 Punkte verschenkt hätte (es war eine Lorenzkurve zu zeichnen, lt. Musterlösung gab es aber darauf nur 5 der 12 Punkte, 2 gab es für die Interpretation und 5 dafür, dass man die einzelnen Zahlen aufkummuliert hat - wenn es wirklich dafür 5 Punkte Abzug gibt, obwohl die Zeichnung korrekt ist und nur gefordert war die Lorenzkurve darzustellen, gibt es einen Einspruch) - zudem habe ich noch bei ein paar Details daneben gelangt.

Nachdem die Aufregung über das Thema verschwunden war, stellte sich aber das wohlige Gefühl ein, etwas erledigt zu haben. Denn auch im Worst-Case werde ich nicht durchfallen und wahrsch. werde ich auch meine schlechteste Note (2,7) nicht noch im Hauptstudium auf dem Endzeugnis manifestieren.

Fragenglück und die unglaubliche Eigenschaft meines Hirns in Stresssituationen Details hervorzukramen, die ich nur ungenügend gelernt habe bringen mich also hier durch.

Vorletzte Klausur erledigt und es bleibt die Vorletzte ... wenn ich die Euphorie jetzt noch für die BUF-Vorbereitung eingefrieren könnte wäre alles prima, aber immerhin traue ich mir das jetzt auch noch zu.

Schönes Restwochenende euch allen noch... ich bin jetzt einfach mal glücklich und entspannt ... so für ... naja 2-3 Tage :D


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


19 Kommentare


Ging mir genauso , für die letzten 4 Kausuren habe ich ungefähr das Lernpensum gehabt, das ich frührer in eine Klausur investiert hatte. Da schlägt man die Aufgaben auf und sieht genau die Aufgabenstellung die man gebübt hatte, alles was Mut zur Lücke war kam nicht dran, Glück braucht der Mensch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

aah, da war der Fragengott dir doch holt:)

hatte bei der BUF-Klausur ein ähnliches Erlebnis: Aufgabenstellung: nennen Sie 10 Funktionen des Personalmanangements. und dann: welche Aufgabe ist für die Klausurfirma relevat und wieso? und bei der Musterlösung warn wieder alle 10 Funktionen ausgewählt, z. T. mit der Aussage "ist für die Musterfirma nicht relevant" - und für diesen Satz gab es Punkte. Ich hatte nur 4 oder 5 Funktionen ausgewählt, und für die übrigen (die nicht relevant waren) keine Punkte bekommen. Widerspruch war erfolglos - sonst wäre die Bewerung ja "willkürlich" :( aber das ist halt die HFH - und die Note war trotzdem noch gut....

ich wünsch dir trotzdem eine gute Bewertung :thumbup: und viel Erfolg bei der BUF-Vorbereitung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich bin auch gespannt - ich habe sogar etwas getan, was mir sonst fremd ist... nämlich im SB nachzuschlagen.

Im SB ist auch einzig die Lorenzkurve dargestellt ohne dazugehörige Datentabelle... und immerhin hieß die Fragestellung "Stellen Sie das Instrument der Lorenzkurve dar"

Aber egal, ich habe für mich heute noch eine Notengrenze gesetzt unter der ich anfordern würde... wenn mir die 5 Punkte fehlen und ich anderswo doch 5 mehr habe, lass ich es gut sein ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

na ja, für mich wars schon ärgerlich, weil ich 1,5 Punkte von der nächsten Note entfernt war - und die Aufzählung der "nicht relevanten" Funktionen hätte diese (und mehr) Punkte gebracht. :D Daher auch der Widerspruch - die Reaktion des Korrektors klang meiner Meinung ein wenig pikiert: ich hatte den Eindruck, dass er es nicht ok fand, dass ich seine Bewertung in Frage stelle. :blink:

Aber was soll's - man soll sich nicht über Dinge ärgern, die man eh nicht ändern kann. Und die Note war, wie gesagt, durchaus vorzeigbar.

Ich wünsch dir auf jeden Fall mehr Glück und einen Korrektor, der dir gewogen ist :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja eine Folge des "neuen" (inzwischen nicht mehr so neuen) Einspruchsverfahrens. Die direkte Kritik am Korrektor ist natürlich nicht sonderlich förderlich, wenn jemand sehr sicher ist, der Beste zu sein :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

hmmmm, ich würd es ja auch für besser halten, wenn der Widerspruch von einem anderen Dozenten bearbeitet würde - so hätte man zumindest zwei Meinungen, was meiner Meinung schon aussagekräftiger wäre. Und wenn's im Grundstudium vielleicht noch nicht so schlimm ist - die Noten interessieren nachher eh keinen mehr so wär's im Hauptstudium schon sinnvoll, da die Noten ja in die Diplomnote einfliessen.

ist so ähnlich wie bei Aufsätzen damals in der Schule - da war die Note teilweise auch eher vom Lehrer abhänig als von der Leistung.

aber wie gesagt: das ist halt eben HFH....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
LillyRocks

Geschrieben

Chillie, Du hast bestimmt wieder ne super Note. Und wenn Du die dann hier verkündest, dann bin ich dir Erste die sagt, dass ich es eh gewusst hab ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich glaube sollte es (wider Erwarten) eine 1,0 werden, würde ich die Note hier öffentlich leugnen um Vergeltungsaktionen der Mitblogger zu entgehen :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Egal, was es wird - es wird gut! Vielleicht nicht unbedingt die 1,0, aber vom Erleben her, dass man auch nicht 150%ig vorbereitet in eine Prüfung gehen kann, dass man nicht pausenlos die optimale Motivation haben muss. Dass man sich also durchaus von Zeit zu Zeit auch ein bisschen Schwächeln erlauben darf, wenn die Grundkondition stimmt. Und die stimmte ja die ganzen letzten Jahre.

Und vielleicht lernen Sie ja daraus, ein klein wenig gnädiger mit sich umzugehen? Spaß an der Leistung haben Sie ja dann trotzdem noch, oder?

:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Vorletzte Klausur erledigt und es bleibt die Vorletzte

Vermutlich bleibt die Letzte :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Spaß an der Leistung habe ich natürlich, auch wenn ich inzwischen in solchen Situationen eben abwägen muss, da im Gegensatz zu früher die Energie nicht mehr für "alles" reicht.

@Kathrin

Das stimmt schoN wie es es da steht, ich will damit sagen, dass die vorletzte auch deswegen die vorletzte bleibt, weil ich sie nicht wiederholen muss.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
KanzlerCoaching

Geschrieben

Sie reicht schon, die Energie, aber nur, wenn man akzeptiert, dass der Normalmensch nur popelige 100% zur Verfügung hat, die er halt einteilen muss.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich wusste, dass hier irgendwo der Hund begraben liegt. ;)

Aber im Ernst - ohne Selbstkasteiung hinsichtlich des Studiums hätte ich sicher schon im letzten Drittel den Mut verloren. Dazu brauche ich (fragen Sie mich nicht warum) die Annahme das ich durch irgendwelche Rechentricks und Rundungsfehler hin und wieder 110% zur Verfügung habe.

Ob mir diese Klausur jetzt allerdings tatsächlich genau den dafür notwendigen Lerneffekt bringt? Ehrlich gesagt, hätte ich mir das nach 20 Klausuren schon 20x denken können. Allerdings belohnt mich die HFH (oder ich mich) jedes mal mit guten Leistungen, dass ich es bei der nächsten Vorbereitungsphase schon wieder vergessen habe, etwas lockerer, entspannter und gnädiger zu sein... und in meiner jetzigen Situation gibt es nichtmal eine Pause zwischen den Klausuren.

Ich sehe schon, nach dem Studium bin ich reif für eine Therapie ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich sehe schon, nach dem Studium bin ich reif für eine Therapie ...

Kannst dich ja dann vertrauensvoll an den Markus wenden, der macht ja dafür die richtige Weiterbildung ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
LillyRocks

Geschrieben

Chillie, Du glaubst es nicht! Letzte Nacht habe ich geträumt, dass Du in der Klausur wieder eine 1 hast. Nicht zu fassen, was Nachts in meinem Hirn vor sich geht. Jetzt bin ich aber doch sehr gespannt auf die Note. Das ist praktisch, denn es lenkt von der Warterei auf die eigenen Noten ab :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ist es schlimm, wenn ich das ein ganz klein wenig gruselig finde? ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
LillyRocks

Geschrieben

Nee gar nicht. Ich finds auch erschreckend. Aber es gibt Schlimmeres, als von Deinen Noten zu träumen. Vielleicht habe ich ja hellseherische Fähigkeiten :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
LillyRocks

Geschrieben

Ene mene deins, der Chillie bekommt ne eins - hex hex!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?