Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    18.279

Himmelfahrtskommando oder genialer Plan

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

47 Aufrufe

Die Zeit ist knapp - eigentlich ist sie das immer - aktuell ist sie es aber akut.

Die "übliche" Pausenwoche (die meist nur 3 Tage sind) kann ich mir nicht leisten, weil ich mich selbst auf den schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn getrieben habe.

Verfolgt von der Zeitplanung der HFH, wodurch die SSP Klausur UNL im Januar stattfand ging es 6 Wochen lang an die passende Hausarbeit um dann am 14.3. mit der Klausurvorbereitung FIW und BUF zu beginnen.

Schnell stellte sich heraus, dass ich es (wie letztes Jahr) nicht mehr hinkriege regelmäßig mehr als 1 Stunde zu lernen und fokussierte mich auf FIW. Der Workload der dabei rauskam ist bescheiden 40 Std. - hat aber gereicht.

Der Workload den ich in der Zeit für BUF realisieren konnte ... ich traue mir es kaum es hier zu veröffentlichen ... 5 Std. 15 Min. ... reicht gerade mal um 2,5 SBs zu lesen.

Heute steht der Zähler also bei 34 Tagen. Darunter auch 2 Feiertage und kein einziger Urlaubstag, sowie mind 2 Wochen Vertretung meiner Chefin unter Einarbeitung einer neuen Mitarbeiterin.

Was möchte ich? ... Fertig werden? ... Um welchen Preis ist aber eine der Fragen, die andere natürlich mit welchem Ergebnis.

Betriebliche Unternehmensführung - ein von der Tiefe her nicht sehr anspruchsvolles Thema. In der IHK-Weiterbildung hatte ich in UNF am besten abgeschnitten, meine beiden Klausuren im Hauptstudium zu dem Thema verliefen mit Bestnote, ebenso wie so gut wie jede andere Standard-BWL-Klausur.

Die eine Frage ist also, ob ich es mir mir ausmachen kann bei so einem Fach im Schwerpunkt (7,5% der Endnote) mit einer nicht 1,X Note rauszugehen.

Netterweise hilft mir hier Excel. Unter Annahme von erreichbaren Werten in den restlichen Leistungen verbessert nur eine 1,0 die Endnote. Zwischen 1,3 und 3,0 käme die gleiche Note heraus. Also könnte ich es auf dem Papier akzeptieren und müsste dann mit meinem Ego ein paar Wochen auf Kur ;)

Die andere Frage ist aber wie in der VWL nicht so einfach zu erreichen. Wenn es reicht nur eine 3,0 zu schreiben, wie viel Aufwand kann ich dafür tätigen?

Ich habe:

34 Tage

15 Studienbriefe (ca. 600-700 A4 Seiten ... nur 2,5 vorerst gelesen)

4 Altklausuren

alle Kontrollfragen aus den SBs sauber aufbereitet und in meinem Lernkartenprogramm

Nur die Fragen und die Lernkarten zu pauken wird mich in der letzten Woche vor der Klausur in den Wahnsinn treiben. Nach der Arbeit die SBs alle(!) zu lesen werde ich nicht schaffen.

Ich lese recht schnell und es bleibt viel hängen (die ersten SBs habe ich vor fast 4 Wochen gelesen und ich kann die Infos noch gut behalten) aber ich bräuchte eine andere Strategie. Eingesperrt und ausgegrenzt vor jeglichen Ablenkungen kann ich einen SB in etwas mehr als einer Stunde lesen, also müsste ich hier "Inseln" suchen.

Unter der Woche dann die Klausurfragen auf Lernkarten notieren und regelmässig die Kontrollfragen wiederholen.

Wenn ich das hinkriege und die nächsten 34 Wochen durchschnittlich 1,25 Std. pro Tag schaffe würde ich denke ich bestehen und könnte zwischen 1,3 und 3,0 abschließen.

Guter Plan? ... Himmelfahrtskommando?

Vielleicht eher letzteres, aber die Alternative mich abzumelden, jetzt die HA BUF zu schreiben, danach BUF zu lernen und gleichzeitig die Vorarbeiten für die Diplomarbeit zu machen führen mich zu der Annahme, dass es mir geht wie letztes Semester - für den SSP habe ich dann erst 4 Wochen vor dem Termin gelernt. Ergo hätte ich dann 2 Monate Puffer verschenkt und würde mich auf lange Sicht mehr unter Druck setzen.

Also werde ich das Projekt Himmelfahrtskommando angehen oder besser gesagt die nächsten Tage weiter reifen lassen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Ich bin irgendwie immer wieder beeindruckt, wie genau du dein Lernpensum planen kannst! Ich sehe 2 Hefte und setze mich dran - und wenns hinten zeitlich nicht ausreicht (das merkt man irgendwann ja), dann setzt die Panik ein und ich mache die 2-3 Tage vor der Klausur halt Nachtschicht (ok, inzwischen nicht mehr, weil ich ja keine Klausuren mehr habe :D)

Dir VIEL Erfolg! Muss ja irgendwie gehen - und kneifen gibts nicht!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe auch immer ähnlich wie Engel912 gelernt, keine Gedanken machen anmelden und lernen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es ist ja nicht so, dass dieser Wert jetzt errechnet ist ... aber die letzten Klausuren konnte ich das gut planen (14x 45 Min. für FIW haben gereicht).

Der verdoppelte Workload bei doppelt so langer Zeit ist jetzt einfach grob geschätzt, allerdings wäre eine deutliche Unterschreitung von 42 Stunden bedenklich, immerhin habe ich mehr als doppelt so viel für UNL investiert.

Unterm Strich ist es aber vor allem ein Ziel - für FIW hats geklappt ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

vielleicht hlft es dir zu wissen, dass BUF in der Regel eine recht typische HFH-Klausur ist - viele Wiederholungen.

und das ein oder andere wird dir auf UNF und IUF ja noch bekannt sein.....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Heute bin ich mir sicher, dass ich das Himmelfahrtskommando angehen werde... nicht nur weil diese Woche Himmelfahrt ist.

Gestern konnte ich mal meine Schnelllesefähigkeiten testen und habe es geschafft einen SB von 45 Seiten in ca. 55 Minuten sinnvoll zu lesen (ich trainiere mit einem App meine Lesefähigkeiten schon etwas länger am iPad - sicher nicht so effizient wie die berühmten Kurse, hat aber deutliche Verbesserungen gebracht) - zudem habe ich festgestellt, dass die Kontrollfragen einen recht großen Anteil der relevanten Infos abdecken, somit werde ich das hinkriegen... bei anhaltender Euphorie sogar recht gut :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

einen SB von 45 Seiten in ca. 55 Minuten sinnvoll zu lesen

Wie auch immer du das schaffst, wenns funktioniert: :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie heisst denn die App? Gibt es die auc fürs Iphone und macht die da Sinn aufgrund der geringen Displaygröße?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Kathrin

Es ist Standard-BWL, es ist Unternehmensführung in der x-ten Wiederholung, ich lese schneller UND ich will sicher nicht nochmal 6 Monate BUF lernen :cool:

@Kotten

Die gibt es nur für das iPad - ich muss den Namen nochmals Zuhause nachgucken.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?