Psychologie an der FernUni Hagen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    59
  • Kommentare
    529
  • Aufrufe
    1.580

Einschreibung und erste Kurswahl im Psychologie-Fernstudium an der FernUni Hagen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

72 Aufrufe

So, die Einschreibefrist für das Wintersemester an der FernUni Hagen läuft bereits seit Anfang Juni. Es ist also für mich an der Zeit, aktiv zu werden.

Informationen

Also lese ich nun erstmal die Allgemeinen Informationen zur Einschreibung sowie die speziellen Informationen zur Einschreibung für das Wintersemester 2011/12. Interessant sind hier die Fristen (ich habe Zeit bis zum 15. Juli) und dass die Einschreibung erst online erfolgt, dann aber auch ausgedruckt werden und mit allen Unterlagen per Post eingereicht werden muss. Die Belegung von Kursen erfolgt dann wohl unabhängig von der Einschreibung.

Anerkennung von Vorleistungen

Ich habe ja schon ein abgeschossenes FH-Diplom-Studium und so interessiert mich natürlich, was mir davon angerechnet werden könnte. Für die Anerkennung bereits erbrachter Leistungen gibt es eine Infoseite speziell zum Studiengang Psychologie.

Was ich für mich daraus entnommen habe:

1. Die Anerkennung meines Studiums auf das nichtpsychologische Wahlpflichtmodul M 11 müsste möglich sein, da alle Voraussetzungen erfüllt sind.

2. Es wäre ja schön, wenn vielleicht auch Mathe-Inhalte anerkannt werden könnten, die es in meinem Informatik-Studium ja zur Genüge gegeben hat. Allerdings heißt es dazu leider auf der Infoseite unter folgende Leistungen werden nicht anerkannt: "Leistungen aus anderen, nicht-psychologischen Studiengängen mit Ausnahme der Regelungen zu Modul 11". Schade eigentlich.

Die Einschreibung

Schreiten wir also zur Tat - die Einschreibeseite für das Bachelorstudium liefert weitere Informationen. Unter anderem erfahre ich hier auch, dass doch bereits während der Einschreibung die Kurswahl für das erste Semester vorgenommen werden muss. Eigentlich wollte ich diese Entscheidung ja noch etwa aufschieben... Außerdem werden die für die Einschreibung benötigten Daten aufgelistet wie Bankverbindung, Mail-Adresse und Zeugnis, mit dem man sich einschreiben möchte. Das sollte bei mir alles vorhanden sein. Also los...

14 Schritte sind es auf dem Weg durch den Online-Zulassungsantrag. Los geht es erstmal mit ganz allgemeinen Fragen zur Person. Auf der zweiten Seite wird dann nicht nur die Bankverbindung abgefragt, sondern ich muss mich auch einem Studienzentrum zuordnen. Habe ich mir vorher noch keine Gedanken drum gemacht. Ich nehme mal das für mich räumlich nächste (Regionalzentrum Bonn). Zum Glück kann man das später noch ändern und auch Leistungen aller anderen Zentren in Anspruch nehmen - sagt zumindest die Hilfe. Für den dritten Schritt muss ich jetzt mal das Abschlusszeugnis meines Erststudiums rauskramen, da unter anderem das Datum der Urkunde benötigt wird. Habe ich zum Glück alles eingescannt vorliegen, so dass ich nicht in das Archiv im Keller laufen muss. Es folgen Fragen zum Abschlussziel und zum gewünschten Studiengang. Und auch zum Erststudium möchte die FernUni so einiges wissen. Ah, ich darf auch die Abschlussnote meines Erststudiums eingeben. Da ich darauf einigermaßen stolz bin, mache ich das doch gerne. Nun also im Schnellverfahren meine Kursbelegung, auf die ich eigentlich noch gar nicht vorbereitet bin. Naja, nehme ich halt mal alle Kurse aus dem Modul 1, da ich es darin vielleicht auch mal mit einer Prüfung versuchen möchte und dazu die Kurse aus dem Modul 9 (Pädagogische Psychologie), da ich mir daraus einen Nutzen für die Arbeit erhoffe und mir das schon mal grob so überlegt hatte. Macht dann 3 + 4 = 7 Kurse insgesamt - das sollte reichen. Immerhin möchte/kann ich ja nicht mehr als maximal fünf Stunden pro Woche für das Fernstudium aufwenden. Werde also vermutlich länger als ein Semester an dem Stoff zu knabbern haben. Zum Ende wird noch eine eidesstattliche Versicherung von mir verlangt, dass auch alles stimmt (Angaben zum Vorstudium etc.) - und dann kann es los gehen Dabei noch der Hinweis, dass mit diesem Schritt auch Gebühren fällig werden. Zack - weg ist der Antrag... Und schon habe ich eine Bewerbungsnummer.

Wie geht es weiter?

So, im nächsten Schritt muss ich mich dann um den Papierantrag kümmern und zusehen, dass ich die benötigten Unterlagen zusammen bekomme. Und um die Anrechnung des einen Moduls muss ich mich wohl auch noch separat kümmern. Aber nicht mehr heute....


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Also, ich finds toll! Viel Freude damit.

(Bin ja auch, ohne wirklich Zeit zu haben, in Hagen eingeschrieben)

:)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Super Markus :D

Dann büffeln wir demnächst vielleicht den gleichen Stoff ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Dann büffeln wir demnächst vielleicht den gleichen Stoff

Über einen Austausch würde ich mich freuen. Fängst Du denn ggf. auch zum Wintersemester an?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, ich würde ggf. auch zum Wintersemester starten :)

Ich werde mich allerdings erst im Juli verspätet einschreiben können, weil mir noch die letzte Prüfung (Kolloquium) meines aktuellen Studiums bevor steht. Ich hoffe, das ich von der DIPLOMA schnell mein Zeugnis erhalte, damit sich die Einschreibung nicht noch weiter verzögert (bis zum 15.08. hätte ich Zeit).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Falls es mit der Frist knapp werden sollte, kannst Du bei der Diploma ja vielleicht auch eine vorläufige Bestätigung anfordern. Wann hast Du denn das Kolloquium?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das Kolloquium ist nächste Woche und ich hoffe, dass ich innerhalb von 14 Tagen mein Diplomzeugnis bekomme. Ich werde nächste Woche vor Ort nachfragen. Ich habe mich allerdings noch nicht endgültig für Psychologie entschieden, Wirtschaftspsychologie ist noch nicht vom Tisch. In den nächsten 14 Tagen habe ich ein paar Gespräche, die mir bei der Entscheidungsfindung helfen sollen. Meine Tendenz geht aktuell ein klein wenig mehr zu Psychologie - zumindest mal Modul 1+2 auszuprobieren. LG :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?