Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    527
  • Aufrufe
    6.065

3,0

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
eisenbahner

79 Aufrufe

Hallo,

Heute kam die Note for INF 01. Leider nur ne 3,0 . Ich hätte zwar lieber was besseres gehabt, aber was solls.:angry: ich war auch nur bei 75% des geforderten Zeitaufwandes und kann angesichts dessens doch zufrieden sein.

Nun ist nicht viel Zeit zum Bedauern, jetzt gehts mit Voldampf zu BWL:thumbup:

Ein Vorteil hat das ganze. Langsam entwickle ich ein Gfühl wie ich bei der Klausurlernerei vorgehen und mit welchem Zeitaufwand ich rechnen muss.

Eine schöne Woche wünsche ich euch noch

Dirk

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


8 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ja Klar kann ich auch gar nicht , fehlt mir auch die Zeit zu denn am 30.07. wartet BWL 02.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde auch, sei stolz auf Dich!

Die ersten Klausuren sind vor allem deswegen die schlimmsten, weil man noch kein Gefühl dafür hat wie sie verlaufen, was man braucht und was nicht ... ergo mehr Blindflug.

Das passende "Radar" stellt sich aber bestimmt bald ein ... hilft vielleicht nicht automatisch zu besseren Leistungen aber sicherlich für ein weniger unangenehmes Gefühl bei der Vorbereitung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Meine erste B-Prüfungen war auch nur eine 3,3, man braucht eine gewisse Zeit bis man den richtigen mittel Weg zwischen Aufwand und Ertrag findet. Außerdem finde ich eine 3,0 ist keine schlechte Note es können nicht immer 1 und 2 sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bald bin ich ja EIT Student - mal schauen, was ich in diesem Fach werde rauskitzeln können....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hängt ganz von Deinen Vorkentnissen ab, und wieviel Zeit Du investieren kannst. Meine Erfahrung: bringst du den empfohlenden Stundensatz der AKAD auf sollte es für ne 1,xx Note reichen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
bringst du den empfohlenden Stundensatz der AKAD auf sollte es für ne 1,xx Note reichen.

Ich kenne ja die Anforderungen der AKAD nicht aus eigener Erfahrung. Aber ist die Note nicht immer auch ein Stück weit davon abhängig, wie gut man mit dem Stoff zurecht kommt?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ja klar , aber als grober Richtwert Passt es. ich habe bei INF 01 ca 75 % investiert ne 3 (Thema lag mir ) bei PRG 01 lag ich bis auf ein paar min bei 100 % und hatte ne 1,0. Auch mein persönlicher Wohlfühlfaktor (das Gefühl ich kanns) steigert sich im gleichen Mass wie der Workload steigt. Ich bin im allgemeinen sehr beeindruckt wie genau die Vorgaben der AKAD bei mir passen.

Sicherlich einen großen Einfluss haben die Vorkentnisse , klar ist es bei einem Fach wo man viel Nacharbeiten muss nicht passen wird .

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung