Springe zum Inhalt

Blog worf1155

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    21
  • Kommentare
    42
  • Aufrufe
    2.311

Tag 1 bei Laudius

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
worf1155

329 Aufrufe

So, liebe Leser, nun habe ich das erste "Heft" durch. Um Markus Frage zu beantworten....das erste Heft hatte ca. 17 Seiten und dann kommt bereits Heft 2 und 3. Ich habe es am Anfang als ein Heft wahrgenommen. Es scheint also bei allen Lehrgängen gleich zu sein. Trotzdem ist der Lehrgang sehr flüssig und verständlich geschrieben. Es geht zunächst mal um Grundbegriffe. Z.B. die Entwicklung hin zum Newsroom. Im Gegensatz zum Lehrgang davor, bedient man sich hier einer Sprache ohne Schnörkel und aufgeblasenen Textes.

Dann kam meine Frau an den Schreibtisch und fragte: "Kein Studienausweis"? Oh...denn mit unseren Ausweisen, sei es von Impulse, SGD oder Weber haben wir gute Erfahrungen gemacht. Ob Zoo Berlin, Grüne Woche oder Museum- wir sind immer als Studenten rein gekommen. Da werde ich nochmal nachfragen müssen. Das wäre eine weitere Ermäßigung des Lehrgangs, wenn man es genau nimmt.

Fortsetzung folgt....

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Also einen Schüler- oder Studentenausweis habe ich auch nicht erhalten. Ansonsten scheinen die Kurse vom Umfang etc. her ja durchaus vergleichbar zu sein. Wobei 17 Seiten ja schon richtig "dick" ist, wenn ich mir meine bisherigen Studienhefte (9-11 Seiten) so anschaue.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn ich so dünne Heftchen sehe, frage ich mich ob der Preis stimmt: 12 Monate á 80€, dafür gibt es 48 "Heftchen" mit 20 Seiten. Das ist 1€ pro Seite :ohmy:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Für den BWL Bachelor würde ich grob 1,50 - 1,70 EUR pro Seite schätzen. Allerdings nur Inhaltsseiten, keine Lösungen zu Übungsaufgaben, keine Verzeichnisse, keine Glossare und nur die klausurrelevanten Studienbriefe.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also würde man vermutlich auch wenn man die nicht relevanten Studienbriefe und Übungsaufgaben etc. mit dazu nimmt auch nicht auf unter 1 Euro kommen. Aber es ist schon gut, sich diese Kosten mal vor Augen zu führen, auch wenn da natürlich weit mehr drin steckt als nur die Inhalte (Betreuung, Klausuren, ggf. Präsenzen etc.).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Im Gegensatz zu einem kompletten Studium handelt es sich hier um genau ein Wissensgebiet. Da stellte sich mir die Frage, ob man für das Geld sich nicht einfach ein Bücherregal voller Standardliteratur zu dem Thema beschafft. Zugegeben, ich weiß ja auch nicht was an Add-Ons hinter dem Preis steckt bei Laudius steckt, Markus hat diese für die Hochschulen sehr gut gelistet.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ein Vorteil ist sicherlich, dass ich eben nicht ein Bücherregal voller Standardliteratur lesen muss, sondern komprimiert einen Überblick bekomme und dann nur ggf. ganz gezielt in Bereiche tiefer einsteige, die mir besonders wichtig sind.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung