Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    112
  • Kommentare
    541
  • Aufrufe
    5.200

Alles neu und trotzdem der gleiche Takt?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
XPectIT

54 Aufrufe

Ich habe in letzter Zeit so viele Phrasen und "kluge Ratschläge" gehört, dass mir einige davon schon gewaltig zum Hals raus hingen.

Mit Kind wird alles anders.

Dann wirst du keine Zeit mehr haben.

Mit Schlafmangel kannst du sicher nicht mehr viel fürs Studium machen.

...um nur einige zu nennen. Auch wenn ich noch nicht abschätzen kann wie es werden wird (wenn ich das könnte, würde ich Sportwetten abschließen), kommt alles auf mich zu - das ist zumindest sicher. :)

Aber wie sieht es mit dem Studium und den Leistungen aus?

Die algorithmische Mathematik habe ich jetzt erstmal hinten angestellt. Mit den letzten Einsendeaufgaben habe ich zwar noch einiges an Zeit verbracht, sie aber nicht eingeschickt (sind keine Pflicht). Zeitmangel sei dank. Die Grundgedanken habe ich verstanden, den Rest macht die Klausurvorbereitung im August.

Bei den Datenstrukturen sieht es schon etwas anders aus. Normalerweise schreibe ich die EA grob, lasse sie 2-3 Tage liegen, schau nochmal drüber und übertrage sie in die Abgabeform (deutlich schreiben, Ausformulieren, etc.). Das ging bei der letzten EA für dieses Semester nicht, da ich ja nicht wusste wann wir in Krankenhaus fahren und ich vermutete danach auch keine Gedanken für Datenstrukturen habe. Also EA pinseln, Umschlag, weg.

Jetzt ist in 3 Wochen die Klausur und ich habe zwar alle 5 EAs bearbeitet und verschickt, allerdings bislang nur die ersten 2 bewertet zurück bekommen. Bei dem Modul müssen 50% der Punkte in den EAs erreicht werden um die Klausurzulassung zu haben. ...deshalb bin ich noch etwas nervös ob die Briefe ankamen, ob die Aufgaben richtig sind, ob es eben reicht (wobei es mich wundern würde, wenn nicht).

Die Altklausuren bringen bislang keine Überraschungen, wobei ich wohl ewig auf Kriegsfuß mit Algebren (Mehrzahl von Algebra) und abstrakten Datentypen (ADT) stehen werde.

So, Romanende. ;)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Auch ohne Ratschläge und Phrasen ziehe ich den Hut, dass Du die beiden Klausuren jetzt angehst.

Ich persönlich hätte/habe das nicht hinbekommen.

Aber je nach dem mit welchem Temprament und Schlafbedürfinis dein Sohnemann gesegnet ist, geht es sicher gut. *daumendrück*

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hehe, was ich oben nicht erwähnt habe (viel mir gerade auf).

Ich habe jetzt erstmal Elternzeit und bin deshalb schonmal um einiges mehr Zuhause als zuvor. Ich kann im Haushalt mithelfen (kochen, waschen, einkaufen,...) und das Kind bespaßen wenn die Mutter ein wohlverdientes Nickerchen macht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na dann, trotz Studium viel Freude, denn die 2 Monaten vergehen wie nix (leider) und kommen so NIEMALS wieder (sorry, dass war zwar ein Ratschlag, aber den finde ich echt wichtig ;) )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ach, was ich nochmal sagen wollte: mit Kind wird alles anders, da wirst du erst einmal keine Zeit mehr haben und überhaupt: mit dem Schlafmangel kannst du bestimmt nicht mehr viel für das Studium tun!! :lol:

Spaß beiseite, mal im Ernst: kann sein, dass es so kommt, kann sein, dass es ganz anders wird. Irgendwo findet man immer einen Weg, sicher ist: die erste Zeit mit so einem Würmchen ist eine ganz aufregende, lass sie dir nicht schon vorher mies machen ;) Schon jetzt ungebetene Ratschläge freundlich ignorieren zu üben, wird sich später auszahlen :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?