Blog Kyren2

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    38
  • Aufrufe
    517

Abitur 1,5 Jahre, Ziel Schnitt von 2,3

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kyren2

83 Aufrufe

Hey Leute,

wie bereits im Forum erwähnt ist mein Ziel mein Abitur in 1,5 Jahren zu schaffen mit

einem Notendurchschnitt von 2,3.

Heute werden meine Bücher ankommen und ich bin schon soooo gespannt.

Liebe Grüße,


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Wie im forum schon geschrieben (hab ich doch, oder?), wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei deinem ehrgeizigen Plan.

Bei allem Ehrgeiz darf aber die Freude nicht verloren gehen. Man muss ja nicht gleich seine Ziele zurückschrauben, aber wenn man sie nicht erreichen kann, sollte man sich auch mit kleineren Erfolgen zufrieden geben.

Die nötige Motivation scheinst du ja zu haben. Halte uns auf dem Laufenden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

Und: Auch wenn du nicht ganz so schnell vorankommen solltest wie geplant - hudel nicht, sondern brauch lieber etwas länger und dafür erreichst du hoffentlich dein Notenziel. Es kann immer mal etwas dazwischen kommen, so dass man nicht so schnell vorankommt wie geplant, dafür vielleicht bei anderen Heften schneller als geplant.

Solange du dir die Motivation erhalten kannst, sollte es machbar sein, wenn auch dein Zeitplan extrem ehrgeizig klingt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

1,5 Jahre sind bei allen Instituten unmöglich, weil schon allein die Prüfungsphase ein knappes dreiviertel Jahr in Anspruch nimmt. Selbst ohne Prüfungsphase sehr schwierig, weil du viel Stoff lernen musst, den du im Endeffekt für die Prüfungen überhaupt nicht gebrauchen kannst - Zeitverschwendung!

Bei der zeitlichen Zielsetzung solltest du dich denke ich eher mal mit der selbstständigen Vorbereitung auf das externe Abitur beschäftigen. Die Prüfungen im kommenden Frühjahr abzulegen wäre wahrscheinlich etwas knapp (wobei das von deinen Vorkenntnissen in Mathe, Englisch und der zweiten Fremdsprache abhängt), für 2013 sollte die Vorbereitungszeit aber locker reichen, wenn du täglich zwei bis drei Stunden lernen kannst.

Nur so als Anstoß, bevor du mehrere 1000 Euro aus dem Fenster wirfst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Steht hinter der 2,3 ein weiteres Ziel oder wie ergibt sich dieser genaue Wert?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich glaube schon das du das schaffen kannst... mit viel ehrgeiz& wenn du am ball bleibst :) Ich wünsch dir jedenfalls viel erfolg & spaß

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?