Informatik B.Sc. an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    222
  • Kommentare
    1.349
  • Aufrufe
    8.824

Ein Katzenjammer - Teil 2

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
kawoosh

70 Aufrufe

Vor ein paar Wochen hatte ich noch Probleme mit meiner Katze, die es einfach nicht verstanden hat, dass ich nicht mehr so viel kuscheln kann. Das hat sie inzwischen aber verstanden und sich arrangiert. Jetzt gibt es Probleme mit Katze Nr. zwei - meinem Kater Hannibal.

Seit gestern hat er die fünfte Blasenentzündung in acht Monaten. Die ersten beiden konnten nur mit Medikamenten kuriert werden, Entzündung drei und vier waren nicht ganz so schlimm und konnten mit Hilfe von Hausmitteln (Blasen- & Nierentee) auskuriert werden. Bei Entzündung Nr. fünf hats mir gereicht und heute sind wir nach der Arbeit ab zum Tierarzt. Immerhin wollen wir am Sonntag für eine Woche in den Urlaub fahren und ich kann meinem Katzensitter einfach keine dauerpinkelnde Katze zumuten, die überall hinmacht, nur nicht da wo sie sollte - ins Katzenklo.

Und beim Tierarzt wurde es dann richtig eklig:

(Wer eklig & Details nicht mag, sollte nicht mehr weiterlesen ;) )

Was ich vorher noch nicht wusste, Katzen haben Analdrüsen. Die liegen tatsächlich genau da, wo man sich das vorstellt. Und die waren verstopft, was auch ein Auslöser der vermeintlichen Blasenentzündugn sein könnte. Beim Ausdrücken der Drüsen habe ich Geräusche von meinem Kater gehört, das war nicht mehr feierlich...

(eklig Ende)

Das Ende vom Lied ist ein verschreckter Kater, 80€ weniger und heute kein Workload, da ich nur damit beschäftigt war die vollgepinkelte Bude zu wischen und alles zu waschen was nur ansatzweise nach Katze gerochen hat. Jetzt bin ich müde, hungrig und entnervt. Toller Tag.

Aber morgen Abend habe ich sturmfrei, da mein Freund seinen besten Kumpel besucht. Also viel Ruhe und viel Zeit zum Mathe lernen. Ich freu mich irgendwie schon drauf.

Am Samstag Vormittag telefoniere ich noch einmal mit dem Tierarzt und dann entscheiden wir, ob wir nochmal vorbei kommen müssen, bevor wir in den Urlaub düsen. Ich hoffe wirklich der Kater fängt sich bis dahin. Er hat sich ja auch wieder genau die richtige Zeit zum krank werden ausgesucht...

Naja, ich lieb ihn trotzdem :001_wub:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Man lernt nie aus was Katzen angeht. Meine letzte Erfahrung mit einer Katze (dem nicht kastrierten Kater meiner damaligen Mitbewohnerin genauergesagt) war, dass dieser sich an meinem Rucksack "vergnügte". Resultat war ähnlich:

Ein verschreckter Kater (man war ich sauer), 80 € weniger, Rucksack konnte man in die Tonne kloppen, der Gestank ging nicht mal mit chemischer Reinigung wieder raus, aber zumindest kein Wohnung wischen, also mmer positiv bleiben :)

Aber ist die Katze gesund, freut sich der Mensch. Und wegen des Lernens mach Dir nichts drauss, hast ja morgen genug Zeit zum lernen, und schliesslich ist heute ja auch fast Mittwoch ;)

Gruss

Jester

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich freue mich immer wieder daran, dass man bei fi.de im Forum oder in den Blogs Dinge lernen kann, auf die ich sonst nie gekommen wäre :cool:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Blasen- & Nierentee

dein Kater hat freiwillig Blasen- und Nierentee getrunken??????? wie hast du das angestellt??????

ich hatte mal ne Katze, die Nierenkrank war. Wir hatten vom Tierarzt Spezial-Futter für Nierenkranke Katzen.......sie hat es noch nicht mal ignoriert :ohmy::angry: sondern ist raus und hat demonstrativ eine Maus gefangen......

wenn man Tiere hat, wird's nie langweilig :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich freue mich immer wieder daran, dass man bei fi.de im Forum oder in den Blogs Dinge lernen kann, auf die ich sonst nie gekommen wäre :cool:
stimmt :lol:

Und hinter Katzen herwischen hatte ich auch, als ich die beiden Stubentiger der Nachbarn vor kurzem für eine Woche zu Besuch hatte. Wobei die eine von denen eher gek..zt hat. Auch nett, dass sie sich immer wieder vor mir versteckt hat. Ich bin also an unterschiedlichste Orte in meiner Bude und durfte hinterherwischen, Teppiche reinigen und Badezimmergarnituren in die Waschmaschine stecken.

Mit Haustieren wirds wirklich nicht langweilig. Darum hab ich keine :blink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
dein Kater hat freiwillig Blasen- und Nierentee getrunken??????? wie hast du das angestellt??????

Freiwillig ist was anderes. Da der kater eh immer zu wenig trinkt gabs Zwangsernährung mit einer Spritze (natürlich ohne Nadel). Begeistert ist er zwar nicht davon, aber was muss, das muss.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?