Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    19
  • Kommentare
    35
  • Aufrufe
    2.407

Erster Eindruck Kursmaterial Einfhrung WiWi

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lyrix

124 Aufrufe

Nachdem ich am Freitag meine ersten Unterlagen bekommen habe, konnte ich mich nicht bremsen und habe gleich gestern mit der Bearbeitung angefangen.

Ich habe zunächst für jedes der beiden Module einen Ordner angelegt um gleich von Beginn an eine gewisse Ordnung zu bewahren ;).

Beginnen werde ich mit Kurseinheit 1 von EBWL im Modul Einführung in Wirtschaftswissenschaften, da hier die erste Einsendearbeit bereits Anfang November ansteht. Ich denke vorerst werde ich mich nach den Abgabeterminen der EAs richten, bis ich den Zeitbedarf etwas abschätzen kann.

So nun mal zum ersten Eindruck...

Grundsätzlich finde ich ist das Kursmaterial gut gegliedert und die Notizen am Seitenrand fassen die Abschnitte überschaubar zusammen. Was ich etwas gewöhnungsbedürftig finde ist der Schreibstil. Aber ich denke so werden einfach wissenschaftliche Texte geschrieben ;-). Meiner Meinung nach (zumindest was die ersten 20 Seiten betrifft) würden ein paar Fremdwörter weniger den Lesefluss keinesfalls schaden :-).

Ich konnte gestern auch schon erste Erfahrungen machen, was die Bearbeitung der Texte angeht: Ich bin glaube ich zu detailverliebt. Ich wollte gleich jeden Satz verstehen und verinnerlichen, wodurch ich für die ersten 10 Seiten doch recht lange gebracuht habe. Häufig werden die Inhalte später dann aber doch etwas detailierter beschrieben und die Gedanken des Verstehens hätten nicht ganz so ausschweifend sein müssen, aber selbst das Bearbeiten ist am Anfang einfach ein Lernprozess "Aller Anfang ist schwer".

Ich möchte nun erstmal wie folgt vorgehen:

1. Ein Abschnitt lesen

2. Abschnitt nochmal lesen und markieren

3. Wenn kurseinheit komplett durch ist nochmal lesen und zusammenfassen

Ob diese Vorgehensweise für mich richtig ist wird sich denke ich nach der KE 1 rausstellen. Dennoch hört es sich doch erstmal gut an :-)

Wie geht ihr bei der Bearbeitung vor?


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Fernstudienakademie

Geschrieben

Ich denke, durch das Zusammenfassen der Texte hast Du schon sehr viel dafür getan, dass Du Dir die Lerninhalte eigenständig "drauf" schaffst.

Viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich gehe sehr ähnlich vor. Nur dass ich nicht abschnittsweise arbeite, sondern immer einen Studienbrief komplett lese (um einen ersten Überblick zu bekommen - manches wiederholt sich auch später, wie du ja auch schon festgestellt hast), dann den kompletten SB nochmal durchgehe und dabei markiere und im dritten Schritt fasse ich dann zusammen. Bisher bin ich so ganz gut gefahren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich lese auch zunächst den kompletten SB, um einen Überblick zu bekommen....manches wird auch ein paar Seiten weiter verständlicher. Auch bekommst du eher mit, was wie wichtig ist. Danach kommt das intensivere lesen + verstehen, danach ggf. Zusammenfassung, MindMap, Karteikarten oder ähnliches - und dann entweder üben, üben, üben oder pauken, pauken, pauken (je nachdem es sich um ein "Versteh-Fach" oder ein "Lern-Fach" handelt)

Was ich etwas gewöhnungsbedürftig finde ist der Schreibstil. Aber ich denke so werden einfach wissenschaftliche Texte geschrieben ;-). Meiner Meinung nach (zumindest was die ersten 20 Seiten betrifft) würden ein paar Fremdwörter weniger den Lesefluss keinesfalls schaden :-).

das Fachchinesisch ist zwar zunächst gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit gewöhnt man sich tatsächlich daran...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?