Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    667

Nach Frust kommt Lust auf Neues...am DISC der TU Kaiserslautern

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
RoddY

101 Aufrufe

Nachdem ich im Juni noch von großem Frust mit der OU berichtet habe, da sich in meiner Tutorengruppe arbeits- und studientechnisch nichts getan hat, hier die neuesten Entwicklungen.

Ich habe etwas getan, was ich für mich als signifikantes Ereignis definiere, da es noch nicht oft vorkam: ABGEBROCHEN :(.

Dann: Andere Möglichkeiten gesucht, Ergebnis: Studium "Ökonomie und Management" via das DISC der TU Kaiserslautern. Hier finde ich die Spezialisierung in Total-Quality-Management sehr spannend, da diese meiner Meinung nach viele interessante Bereiche abdeckt. - So, jetzt weiß man, warum ich den Blogtitel geändert habe...

Also, Arbeitszeitbestätigung (mindestens ein Jahr nach dem Studium muss man für die Zulassung zum Studiengang haben) und Tätigkeitsbeschreibung geholt, abgeschickt und gewartet.

Email- und Telefonkontakt waren bisher durchwegs gut, wobei man laut meinen Recherchen im Internet nichts geschenkt bekommt. - Wer will das auch?

Im ersten Semester, welches laut meiner Info nach Erhalt der Unterlagen am 24.10.2011 startet, werden behandelt:

- Betriebswirtschaft und Management

- Rechnungswesen und Controlling

- Grundzüge der BWL

- Informations- und Innovationsmanagement.

Hört sich schon mal spaßig an :). Ich gehe da jetzt ganz entspannt als Einzelkämpfer ran und freue mich mal wieder was lernen zu dürfen. Was ich mir von dem Studiengang erhoffe? Wissen und die Möglichkeit in andere Berufsfelder einsteigen zu können, Deutschland (Bayern) ist direkt vor der Tür, da wird sich schon was finden nach Abschluss des Studiums...

Ab und an werde ich berichten wie es um das Studium steht und wie sich der Workload darstellt. Aktuell habe ich mal das Büro neu eingerichtet, Literatur bestellt und stelle mir einen neuen (Arbeits- und Spiele-)Rechner zusammen.

MfG RoddY


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


wie läufts denn so?

Würde mich mal interessieren ob es was taugt!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So, kurzer Kommentar: Es ist viel zu lernen, die Betreuung ist nicht schlecht, dass Essen im Hotel Novotel in Kaiserslautern (Prüfungsort) bekommt geschätzte 8 Himbeeren und die Arbeit erschlägt mich nur mehr nebenbei...aber: Alles wird gut ;-)

Bis auf eine Prüfung ist das erste Semester beinahe rum, zwei Noten sind ausständig - die Arbeiten dafür habe ich heute eingeschickt, denke, dass wird auch gut gehen. Eine Prüfung geschrieben (Rechnungswesen und Controlling: Note 1,7 - hatte ich vorher noch nie, jetzt kenne ich das also auch...), Vorbereitung/Repetitorium am Prüfungswochenende ist vom Ablauf her gut und man kann ausstehende Fragen auch passend abklären.

Antworten von der Uni kommen relativ schnell zurück - Wartezeit max. 1-2 Tage ist denk ich mal erträglich. Außerdem hat ein Studienkollege zusätzlich zum Forum der Uni einen inoffiziellen Mailserver für unsere Gruppe eingerichtet und der Austausch mit den anderen Kommilitonen gestaltet sich sehr fruchtbar und nett.

Morgen beginne ich mit der Vorbereitung auf Investition/Finanzierung/Steuern...das wird ein Spaß...

Aber die Zeit vergeht und ich habe für nächstes Jahr eine Coaching-Ausbildung ins Auge gefasst, die wird dann mein Psychologie-Studium und mein Ökonomie und Management-Studium ergänzen. Wo die Reise hingeht weiß ich noch nicht, aber ich mach mir halt mal wieder eine Türe auf und weiter keine Sorgen.

LG RoddY

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
PersonalJudas

Geschrieben

Hallo Roddy,

wie läuft es mit dem Studium? Startest du schon mit der Masterarbeit? Ich werde ab Oktober auch mit Ökonomie und Management starten (Zusage habe ich bereits erhalten). Wie schätzt du die Sache mit der Erhöhung der ECTS Punkte von 60 auf 90, und dem damit verbundenen höheren Workload ein?

Danke und VG

PJ

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?