Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    7.066

meine Tutorin und Zeit und Wissen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rumpelstilz

49 Aufrufe

Nun habe ich meine Tutorin zugeteilt bekommen. Wir sind 14 Leute in der Gruppe (überschaubar). Übers Jahr sind 6 offizielle online Tutorials angesetzt, jedes an 2 Terminen.

Wir haben alle sehr nette Begrüssungsmails bekommen. Der Ton ist wie immer so, dass man sich willkommen und unterstützt fühlt. Das ist für mich, so dumm es klingt, einfach Gold wert. Hoffentlich wird es dann auch so sein!

Der Anfang ist jedenfalls vielversprechend: Man wurde gebeten, seine allfälligen Bedenken bezüglich des Studiums zu äussern. Ich habe u.a. geschrieben, dass ich mir nicht sicher bin, ob mein Englisch ausreichend ist. Darauf habe ich (nach 2h!) folgende Antwort bekommen:

"So far as your written English is concerned from what I see here I don't think that there will be a problem."

- das tut einem doch gut!

Dann habe ich einen weiteren Text in Angriff genommen. Für lesen und Bearbeitung sind hier 1.30h angesetzt. Ich habe alleine fürs Lesen diesmal 2h gebraucht! Es war ein hartes Stück Arbeit, das Vokabular schwierg (aber notwendig, es zu verstehen) und der Inhalt bezog sich auf diverse Dinge, die mir unbekannt waren.

Bearbeitet, also Fragen beantwortet, Bezug zu anderen Texten hergestellt, diskutiert habe ich noch nichts. Erst mal setzen lassen.

Das klingt mühsam und zäh und langsam und das ist es auch. Aber - es ist erfüllend.

Ich habe so viele Jahre in so vielen Bereichen unterrichtet, ich habe so viele praktisch orientierte Kurse gemacht, jetzt sehne ich mich nach Theorie. Ich will etwas wissen, nichts tun - obwohl das normalerweise überhaupt nicht mein Ansatz ist.

Etwas zu lesen, sich durch Überlegungen zu graben, den Faden zu verlieren, ihn wieder zu finden und zu sehen, wie sich Dinge zusammenfügen, zu entdecken, warum bestimmte Dinge sind, wie sie sind (bzw. waren), was sich gebildete Leute dazu überlegt haben, das ist für mich im Moment einfach toll.

Zwar weiss ich noch nicht, ob ich den Ansprüchen des Kurses genügen kann (es ist anspruchsvoll!), aber allein die Auseinandersetzung mit den Themen ist toll. Mein Bedürfnis nach intellektueller Herausforderung wird absolut gestillt.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung