Springe zum Inhalt

Blog DasMoritz

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    11
  • Kommentare
    12
  • Aufrufe
    343

Vor den ersten 2 ECTS

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DasMoritz

53 Aufrufe

Guten Abend zusammen,

ja, morgen Abend um diese Zeit hoffe ich, meinen ersten Online Test bei der AKAD erfolgreich bestanden zu haben. Dann habe ich die ersten 2 ECTS in der Tasche. Dann ist immerhin 1/90tel des Studium abgeschlossen. Anders gesagt: Ich habe theoretisch noch 5340 Stunden Aufwand vor mir.

Meine Zusammenfassung der beiden Hefte BWL101 und BWL102 sind zusammen knapp 50 Seiten stark, ich denke 70-80% habe ich davon wirklich gut im Kopf.

Ich habe in der VH die Testaufgaben nun 2x gemacht und lande nun bei 91%, ich denke der Test kann dann morgen Abend kommen *Daumendrück*.

Ansonsten mache ich mir im Moment Gedanken um ein kleines 13"-Notebook um auf Zugfahrten und im Hotel die Unterlagen bearbeiten zu können - ggf. kann das aber über den Arbeitgeber laufen... Generell ist meine Chefin (und auch das Team) von dem Thema sehr angetan und begrüßt mein Studium außerordentlich. Eine Förderung wird es wohl geben, in welcher Form genau, kann sie jedoch noch nicht sagen.

Vor Kurzem habe ich mir noch eine BahnCard 50 gekauft, sodass ich zu einigermaßen guten Konditionen nach Pinneberg komme. Dann benötige ich noch ein akzeptables Hotel in Pinneberg (oder doch in Hamburg?)... Eine Anreise ab Oldenburg morgens vor 08:30 ist leider fast nicht möglich - auch das wäre für mich eine gute Übernahmemöglichkeit durch den AG ;)

Euch allen ein schönes Wochenende und eine gute Nacht,

MOritz

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Ich beantworte nun mal meinen eigenen Blog:

Ich habe meine ersten 2 ECTS... Im Online-Test habe ich 70% erreicht, im ersten Bereich irgendwas um 90 und im zweiten Bereich knapp über 50 (uiuiui).... Ich war aber auch ganz schön aufgeregt.

Das Ergebnis erinnert mich stark an meine IHK Prüfung - Dort war die Verteilung 95 zu 55...

Zufrieden bin ich eigentlich schon, es war eine Aufgabe "Dominanz des Produktionsfaktors" ich denke da habe ich mir im Modul 2 die Fehler eingebaut - Es war eine Matrix dargestellt in der man den Aussagen "personalintensiv","informationsintensiv" usw. zuordnen musste. Eigentlich kein Thema, aber ist eine Bank z.B. personalintensiv? Informationsintensiv in meinen Augen auf jeden Fall, aber personalintensiv??? Eine regionale Bank schon aber eine Direktbank in meinen Augen eher nicht... Und so gab es einige Faktoren bei denen ich mir nicht sicher war, aber die über 90% im ersten Bereich lassen mich erfreuen.

Generell gab es NUR 8!!! Fragen, das fand ich ganz schön wenig.... Und dann nur 70%.... Naja, bestanden ist bestanden :)

Ich bin kein Freund von computer-gestützen Test, da es nur richtig oder falsch gibt, bei einer "menschlich" geprüften Antwort wird ggf. noch über die Antwort und die Richtigkeit nachgedacht und der Gedankengang des Prüflings "nachvollzogen" - Das kann der Computer glücklicherweise (noch) nicht...

Nun mach ich ein Bier auf, die neuen Unterlagen sind noch nicht da, nachher schaue ich mir noch eine Folge Stromberg an und dann gute Nacht :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung