Springe zum Inhalt

Blog Goewyn

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    208
  • Aufrufe
    4.564

Ich hab's getan...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Goewyn

218 Aufrufe

Tja, so schnell kann es gehen... Anfang der Woche habe ich nun doch meine Bewerbung für den Master an der BUW abgeschickt. Warum?

1. Die Inhalte scheinen sich gar nicht so grundlegend von denen des EuroFH-Masters zu unterscheiden - und da wo es Unterschiede gibt, trifft es meist Punkte, die mich eh nicht so interessieren. Außerdem gefällt mir dieses Modul-Konzept mit den Einsendearbeiten und vor allem den Hausarbeiten (statt Klausuren) irgendwie immer besser... kein Pauken mehr, sondern zum Ende des Semesters eine ca. 15seitige Hausarbeit. Und preislich tut sich da auch nicht viel.

2. Der Vorlauf zum Semesterstart ist doch ganz schön lang - das Sommersemester startet erst Ende März/Anfang April. Dann kommt man schnell in den Sommer mit seinem berüchtigten Loch - eigentlich doch ideal, um wieder ins Fernstudenten-Leben zu kommen.

3. Ich kann es mir immer noch bis zum Bewerbungsgespräch im Januar überlegen bzw. spätestens bis kurz nach dem Gespräch (vielleicht kommt da noch das ein oder andere zu Tage, mit dem ich gerade nicht rechne)...

4. Könnte ich dann mal zu einem Fernstudiengang bloggen, der hier kaum bis gar nicht repräsentiert ist. :lol:

Oh, wie aufregend! Bin mal auf das Bewerbungsgespräch gespannt - hoffentlich ist da Ende Januar nicht wieder massig Eis und Schnee in Wuppertal...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

4. Könnte ich dann mal zu einem Fernstudiengang bloggen, der hier kaum bis gar nicht repräsentiert ist.

Das halte ich für einen ganz besonders wichtigen Grund :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Goewyn, es mag für dich nicht wesentlich sein oder ich bin einfach nicht talentiert im Suchen - aber ich kann nicht herausfinden, was du studierst.

Der erste Teil deines Blogs heisst "Bachelor und alles, was dazugehört", dann "auf zum Master". In den Anfängen des Blogs steht HfH, was aber nichts über den Studiengang aussagt. Weiter hier und dort einige Fächerabkürzungen, die ich auch nicht verstehe.

Für den "Neuleser" wäre es enorm hilfreich, wenn der Studiengang im Titel oder Untertitel genannt würde. Oder ich bin einfach zu dumm, um die Hinweise zu finden...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Rumpelstilz: Sorry, dass es hier zu Missverständnissen kommt. Mein Blog ist in Kategorien unterteilt, der erste Teil hat eine Kurzbeschreibung, wo auch der Studiengang genannt wird. Dorthin kommt man, wenn man auf die Kategorie klickt. Allerdings bin ich jetzt nicht Blog-Profi genug um sagen zu können, ob man diese Beschreibung auch anderswo pflegen kann, so dass sie dann immer passend bei Einträgen dieser Kategorie oben eingeblendet wird. Falls das geht, bin ich für Tipps dankbar...

Die zweite Kategorie hat bisher nur zwei Einträge, wird auch nicht sehr viel mehr bekommen und ist für mich eine Art Übergang (ich wollte sie nicht mit in die erste Kategorie stecken, da sie dort thematisch nicht hinpassen). Sobald ich mich fest entschieden habe bzw. meine Bewerbung erfolgreich war, wird es eine neue Kategorie mit den entsprechenden Infos geben. Vielleicht schiebe ich diese Einträge dann auch rüber. Die Master-Studiengänge auf die ich mich hier beziehe, finden sich alle im ersten Blog dieser Kategorie.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Allerdings bin ich jetzt nicht Blog-Profi genug um sagen zu können, ob man diese Beschreibung auch anderswo pflegen kann, so dass sie dann immer passend bei Einträgen dieser Kategorie oben eingeblendet wird.

Wenn Deine Bewerbung angenommen wurde wäre es am einfachsten, wenn Du Deine Angaben im Profil zum Anbieter und Studiengang aktualisierst. Die Blog-Beschreibungen der einzelnen Kategorien werden leider nicht durchgängig angezeigt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe den Studiengang unter Mein Blog -> Blog Einstellungen -> Titel und Beschreibungen genannt. Dort gibt es eine Rubrik "Beschreibung des Blogs". Wenn man den Studiengang nicht im Titel nennen will, könnte man ihn dort einfügen, denn diese Rubrik erscheint als Untertitel unter dem eigentlichen Blogtitel.

Mir ist das übrigens nicht nur bei dir aufgefallen. Bei etlichen Bloggern wird der Studiengang nicht genannt und die Anhaltspunkte bestehen aus Abkürzungen, die jemand Fach- oder Hochschulfremdes nicht versteht. Kann natürlich jeder machen, wie er mag, für eine Leserin wie mich ist es aber schade.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eine weitere Möglichkeit sind Blöcke für die Seitenspalte, die mit beliebigem Text gefüllt werden können. Viele Blogger nutzen das zum Beispiel, um einen Überblick über den aktuellen Stand in ihrem Studium zu geben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung