Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.719

Rückblick KW 24/08 / Planung KW 25/08

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

58 Aufrufe

Letzte Woche war ziemlich erfolgreich - quantitativ auf jeden Fall. Ich komme auf fast 17Std.

Qualitativ schleiche ich mich langsam an - die Arbeit mit der Formelsammlung sitzt und auch wenn ich weit weg bin von den ökonomischen und einfachen Lösungsansätzen der Musterlösungen - so komme ich doch ans Ziel.

Hoffentlich reicht es auch in der Prüfung - meine Lösungswege benötigen meist auf jedenfall mehr Zeit, als der "direkte" Weg.

Nunja ich kann ja noch üben mich etwas zu sensibilisieren und die ein oder andere mathematische Regel anzuwenden die mir aktuell nicht einfällt.

Die Planung für die neue Woche fällt mir schwer - es gibt viel zu tun ... ich bin immer noch unsicher wie wohl das Niveau dieses Jahr wird und die Zeit läuft langsam spürbar rückwärts.

Heute habe ich schon eine dreiviertel Stunde nach dem aufstehen geübt, das wird auch mein Standard werden, da ich 2 Abende dieser Woche nicht zum lernen komme und das kompensieren muss.

Ansonsten komme ich zwar mit den Altklausuren gut zurecht (heisst, kritisch korrigiert >50%) ... allerdings frage ich mich was einem als Prüfungssteller noch so einfallen kann - was ich noch üben könnte.

Auf dem plan steht auch noch etwas allgemeine Mathe-Akorbatik. Im Eifer des Gefechts schleichen sich eben immer noch miese kleine Vorzeichenfehler ein ... ok früh weniger als Abends, vllt. auch eine Folge von Konzentrationsmangel - aber darauf kann ich micht nicht verlassen. Auch wenn die Prüfungssituation inkl. Adrenalin eine deutlich bessere Konzentration zu wege bringt, ich möchte nicht unnötig Punkte wegen Leichtsinnsfehlern verlieren.

Nun denn ... auf in den Kampf, euch allen eine schöne Woche.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hey Daniel,

kopf hoch, kleines bisschen Selbstvertrauen und das wird. Glaub mir! ich drück Dir alle Daumen :-)

LG

Danny

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Da hast Du sicher recht - nichts wissen ist manchmal eigentlich ganz gut ... ich wüsste lieber nicht was die anderen so für Klausuren schreiben :)

Ich glaube ich lese die Threads im WebCampus einfach nicht mehr :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Chillie

Diese "Die Prüfung ist zu schwer/schwerer als jemals zuvor/nicht zu schaffen/unfair Diskussion" kommt fast jedes Semester hoch. In solchen unschaffbaren Prüfungen habe ich schon eine 2 geschrieben. Also wenn Du deine Linie durchziehst (und dich nicht zu stark von SAP ablenken läßt ;-) ) und immer fleißig lernst wirst Du vielleicht 0 bis 3 Prüfungen zweimal machen müssen.

Daß Geschrei im WEB-Campus kannst Du vergessen. Die Rüstungsspirale dreht sich zwar, aber Du bekommst ja auch immer eine bessere Vorbereitung.

Gruß

Jörg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mir ist es egal wie eine Statistik ist.

Ich erinner mich noch an unseren Dozenten in der Techniker Schule ... nur 50% von Ihnen werden es schaffen. Da ich in der ersten Reihe saß und leider meine Klappe nie halten kann ... war meine Antwort ist mir egal, auch wenn es nur 20% sind, ich gehöre immer dazu.

Mahlzeit :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich seh schon - wir sind uns einig ;) 70% einstellung, 30% wissen und gut ist (ok, überspitzt gesagt :D)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung